Canyon Spectral:ON im Test: Was lange währt, wird endlich gut?

xspace

Aktives Mitglied
das klappt vielleicht bei "normalen" mtb, über den Versand Geld sparen...
wenn ich mir die Preise bei canyon für e-mtb ansehe....wo sind die denn günstig, das bewegt sich in den normalen Sphären,oder
Das Einsteiger Modell bei Canyon kostet 3.799 € mit wirklich guter Ausstatung, schau ich mir jetzt mal das Haibike Allmnt an https://www.haibike.com/de/DE/bikes/602/2018-xduro-all-mtn-7-0#specs für 4499€ ist das günstige Canyon noch etwas besser in der Aussttatung
 

Edgecrusher

Aktives Mitglied
Software Update kann der Kunde selber mit der E-Tube App machen man braucht nur ein Smartphone, bei einem Motordefekt kann man sich auch bei einem Shimano Steps Händler vor Ort wenden..........
Das glaube ich ehrlich gesagt nicht. Beispiel: wenn an meinem BMW die Automatik verreckt (ZF 8HP), dann wende ich mich nicht an irgendeinen Autohändler oder gar Hersteller, der bei seinem Modellen auch ZF Getriebe verbaut, sondern eben an einen BMW Händler / Servicepartner.
 

Rob66

Neues Mitglied
Das glaube ich ehrlich gesagt nicht. Beispiel: wenn an meinem BMW die Automatik verreckt (ZF 8HP), dann wende ich mich nicht an irgendeinen Autohändler oder gar Hersteller, der bei seinem Modellen auch ZF Getriebe verbaut, sondern eben an einen BMW Händler / Servicepartner.
OT: Schlechtes Beispiel! Glaub mir die ZF 8HP verreckt nicht, mein 440i GC mit MPPSK würgt sie mit +360 PS und +500 NM Tag und Nacht und die macht keinen Muckser - bestes Automatikgetriebe ever! :)
 

wolfk

Bekanntes Mitglied
Zuletzt bearbeitet:

Edgecrusher

Aktives Mitglied
OT: Schlechtes Beispiel! Glaub mir die ZF 8HP verreckt nicht, mein 440i GC mit MPPSK würgt sie mit +360 PS und +500 NM Tag und Nacht und die macht keinen Muckser - bestes Automatikgetriebe ever! :)
Einen ZFler musst Du nicht überzeugen ;-) Aber auch ein 8HP geht auch mal kaputt, wenn auch nicht oft o_O
 

xspace

Aktives Mitglied
Noch kein defektes Shimano teil gehabt ? Oder innerhalb der Garantiezeit weggeworfen und neu gekauft ?
 

yamsen250

Neues Mitglied
Alles in allem enttäuschend, hatte mir mehr erwartet... 3 Jahre Entwicklungszeit ? Wohl 2 Jahre davon gepennt! Und das das Bike superleise ist??? Damit ist wohl höchstens das Kettenschlagen im Downhill gemeint, etwas irreführend, den der Shimano Motor kreischt schon sehr hochfrequent dahin... ein Grund warum ich wieder zurück zum Brose gewechselt bin, verbaut im Kenevo :) so etwas ähnliches hätte ich mir schon erwartet;)
 

fone

Neues Mitglied
Warum steht auch hier im Text, das Rad würde auf dem neuen Spectral basieren?
Wo sind die Gemeinsamkeiten?
Außer Canyon und Fahrrad.
 

Bit

Bekanntes Mitglied
Könntet Ihr mir einen Gefallen machen? Schreibt gleich am Anfang, oder noch lieber im Titel, mal die Kapazität des Akku hin.. bei kleiner 600 muss ich dann nämlich gar nicht erst anfangen zu lesen ;-).
 

duc-mo

Mitglied
Ich find's extrem gelungen.
27plus kommen für mich nur hinten in Frage und 29er E-Bikes gibt es ja quasi nirgends.
Semi integrierte Akkus finde ich ideal wegen der flexibleren Lademöglichkeiten und der Möglichkeit einen 2. Akku auf Tour zu nehmen.
Super Geo und der Preise passt.
Der Flaschenhalter ist auch genial, den findet man ja leider recht selten...
Mal schauen wie es um die Verfügbarkeit am 8.3. steht.
Ich zwar kein großer Canyon Fan aber hier könnte ich schwach werden...
 
Zuletzt bearbeitet:

riCo

Redakteur
Teammitglied
@SEB92 Wie funktioniert die Geometrieverstellung jetzt? Wo und was muss man machen? Wie wirksam ist es?
Die oberer Dämpferaufnahme ist so gestaltet, dass man mittels einer dicken Schraube die Geometrie verstellen kann. Du musst die Schraube lösen (nicht komplett raus drehen) und dank eine Feder dahinter wird die Halterung etwas aus dem Rahmen gedrückt. Jetzt kannst du das eMTB am Sattel anheben oder absenken und die Schraube wieder anziehen. Wie es sich fährt kann ich noch nicht beurteilen.
 

zotty

Neues Mitglied
wer schon ein BIO-canyon gekauft hat, weiss bestimmt ein liedchen zu singen, was den service angeht. und wer glaubt bei einem e-bike wäre das kein problem, sollte gleich weiter zum chorleiter gehen.
 

525Rainer

Aktives Mitglied
Mir gefällt's! Vor allem der Motorschutz ist sinnvoll weil sich 23kg ja nicht so leicht lupfen. Teilintegration find ich auch super. Ansonsten ist mir ein Normalbereiftes 27,5 lieber aber die Kombi müsst man wirklich Mal testen.
 
Oben