Tubeless Ventil Adapter

kannebecker

Neues Mitglied
Hallo,
habe am Wochenende mein Bike auf Tubeless umgerüstet und wollte mal fragen ob es einen Adapter gibt um den Kompressor mit Autoventil Buchse ans Prestaventil zubekommen wenn ich den Ventileinsatz rausgeschraubt habe.

Also ich suche einen Adapter der auf das Aussengewinde des Prestaventils passt.
Der normale Adapter funktioniert nur wenn der Ventileinsatz drinnen ist.

Gruß Kai
 

Anhänge

DR_Z01

Bekanntes Mitglied
Gibt es auf jeden Fall. Habe gerade in einem Hotel im Vinschgau so einen Reifen montiert. Warum passt dein Adapter nicht. Meiner sieht genau so aus.
 

Wirme

Bekanntes Mitglied
Hallo,
habe am Wochenende mein Bike auf Tubeless umgerüstet und wollte mal fragen ob es einen Adapter gibt um den Kompressor mit Autoventil Buchse ans Prestaventil zubekommen wenn ich den Ventileinsatz rausgeschraubt habe.

Also ich suche einen Adapter der auf das Aussengewinde des Prestaventils passt.
Der normale Adapter funktioniert nur wenn der Ventileinsatz drinnen ist.

Gruß Kai
Du meinst bei der Erstmontage des Reifens, damit er sich in die Wulst der Felge drückt ?
Ich nutze dafür ein Luftpistole und stecke die einfach mit der Spitze in das Ventil.
Ein kurzer Luftstoß reicht meist aus, damit sich der Reifen in die Felge drückt.
Ich überleg immer wieder, ob ich mir nicht mal nen Schwalbe Tire Booster kaufen soll.
Die Conti Protection Reifen sind schon mal recht schwer in das Felgenbett zu bekommen.
Würde die Montage mit Sicherheit vereinfachen.
 

kannebecker

Neues Mitglied
Ja genau wegen der Erstmontage, ich hab ja nen Kompressor, aber ich bin mir nicht sicher ob ich mit dem Ventileinsatz so schnell da ausreichend Luft rein bekomme.... deshalb meine Frage.... :)

Ja der Tirebooster, ist bestimmt auch ne gute Idee.
 

Spezi72

Aktives Mitglied
Ja genau wegen der Erstmontage, ich hab ja nen Kompressor, aber ich bin mir nicht sicher ob ich mit dem Ventileinsatz so schnell da ausreichend Luft rein bekomme.... deshalb meine Frage.... :)

Ja der Tirebooster, ist bestimmt auch ne gute Idee.
Es müsste auch mit Ventil langen, meine letzten Schlauchmosmontagen habe ich mit einer CO2 Patrone und Ventil gemacht, danach nochmal mit Standpumpe nachgepumpt. Ploppte problemlos.

Gruß
 

Wirme

Bekanntes Mitglied
Es müsste auch mit Ventil langen, meine letzten Schlauchmosmontagen habe ich mit einer CO2 Patrone und Ventil gemacht, danach nochmal mit Standpumpe nachgepumpt. Ploppte problemlos.

Gruß
Schwalbe NN, HD und MM und Maxxis DHR und DHF hab ich sogar mit der Standpumpe drauf bekommen. Conti MK und TK mit der Protection Karkasse hab ich selbst mit Kompressor nicht aufgezogen bekommen. Da waren einfach zu viele "Falten" in der Seitenwand. Die hab ich dann erst mal 2 Wochen mit Schlauch gefahren und dann auf Tubeless umgestellt.
 

Burschi

Bekanntes Mitglied
Macht doch nit aus allem ne Wissenschaft Burschn, Reifen auf die Felge, schön mittig, dann eine Seite rüber drücken, Ventikern bleibt drinnen, Kompressor .....plopp plopp...Ventilkern raus, Milch rein, Ventilkern rein.....wieder Kompessor ....fertig.😉
 

punkhead

Aktives Mitglied
Habe das Ventil raus und dann einfach so mit dem Kompressor Luft rein. Danach das Ventil reindrehen und auf gewünschten Druck aufpumpen, fertig
 

Wirme

Bekanntes Mitglied
Macht doch nit aus allem ne Wissenschaft Burschn, Reifen auf die Felge, schön mittig, dann eine Seite rüber drücken, Ventikern bleibt drinnen, Kompressor .....plopp plopp...Ventilkern raus, Milch rein, Ventilkern rein.....wieder Kompessor ....fertig.😉
Normal ist das korrekt ;-)

Ich hab noch 6 Contis bei mir liegen. Sind die 2018-er Versionen. Also gut abgelagert und nicht mehr so wirklich flutschig und faltenfrei.

Ich komme damit mal bei dir vorbei, und du ploppst mir die auf. Ich bringe dann dann aber genug Bier mit - sonst verdurste ich dabei nämlich :openedeyewink: x'D
 
Oben