Stevens E-INCEPTION GTF [EP8] // Wartezimmer - Umbauten - Tipps & Tricks

HageBen

Bekanntes Mitglied
Da ich vom singen des e8000 abgehärtet wurde, empfinde ich die Lautstärke des EP8 als völlig akzeptabel. Vielleicht hören die Wanderer auch einfach nur das knistern vom Kies beim heranrollen.

Etwas axiales Spiel ist normal.
 

x-scream1

Bekanntes Mitglied
Hallo zusammen. Ich habe mittlerweile fünf verschieden Bikes mit dem EP8 fahren können. Entweder ich habe ein anderes Schmerzempfinden oder ich habe Hördefizite aufgrund meines fortgeschrittenen Alters;). Die Lautstärke des EP8 ist aus meiner Sicht keineswegs auffällig. Nicht lauter als der Platzhirschantrieb von Bosch. Auch das so massiv kritisierte klappern kann ich aus meiner Sicht nicht wirklich nachvollziehen. Ja, es klappert, aber doch nicht wirklich störend. Ich finde dass das mit zunehmender Laufleistung sogar weniger geworden ist. Ich fahre hauptsächlich Biobike-Fullys. Da finde ich das geknarrze und gequitsche der Umlenkungen bei so manchen Bikes wirklich nervig. Ich hatte ein YT Jeffsy AL das ich aus diesem Grund verkaufte. Ich konnte das nicht mehr ertragen und fand auch keine Abstellmöglichkeit. Jetzt habe ich wieder ein YT in CF. Seitdem ist Ruhe. Für den ein oder anderen wäre eventuell virtuelles fahren ala Zwift eine Möglichkeit geräuscharm zu fahren...:p
 

eennddee

Aktives Mitglied
Sers miteinand, kleiner Bericht nach 2200km und a paar Zerquetschden.
Mitte Juli zweimal Error 020 und ein paar mal Totalausfall ohne Fehler. Nach power reset lief das Ganze dann wieder bis Anfang August.
Leider trat dann Error 010 gepaart mit Totalaisfällen auf. Nach zwei Wochen Werkstatttermin bekommen, Ergebnis Drehzahlsensor defekt es wird nichts repariert also neuer Motor.
Ungefähr 12 Tage später war dieser auch schon verbaut, leider tritt der Totalausfall weiterhin auf. Seitdem steht das Bike beim Händler und wartet auf einen neuen Akku.
Zu erwähnen ist vielleicht noch wer glaubt er kann bei einem Schaden / Garantie zu jedem Stevens Händler gehen der irrt. Diese nehmen nur an wenn Ihr Sie fürstlich entlohnt. Also kauft nicht zu weit weg Euer Bike oder greift zum Versender...
 

x-scream1

Bekanntes Mitglied
Zu erwähnen ist vielleicht noch wer glaubt er kann bei einem Schaden / Garantie zu jedem Stevens Händler gehen der irrt. Diese nehmen nur an wenn Ihr Sie fürstlich entlohnt. Also kauft nicht zu weit weg Euer Bike oder greift zum Versender...
Da würde ich Stevens direkt antriggern....kann ja nicht sein. Stevens-Händler ist Stevens-Händler. Das muss doch Stevens gebacken bekommen...
 

eennddee

Aktives Mitglied
Da würde ich Stevens direkt antriggern....kann ja nicht sein. Stevens-Händler ist Stevens-Händler. Das muss doch Stevens gebacken bekommen...
Bin eigentlich auch davon ausgegangen das Stevens sich seine Händler dementsprechend aussucht...
Es ist aber anders als beim Auto da bei Stevens (Fahrradbranche allgemein) jeder Händler ein eigenständiger Unternehmer ist und sich somit seine Kunden aussuchen kann.
Also Vorsicht in dieser Fahrradmangelwarezeit, kauft nicht all zu weit weg oder fragt vorab eueren Händler vor Ort wegen Garantieübernahme.
 

HageBen

Bekanntes Mitglied
Mei, es sind halt auch keine Stevens Vertragshändler sondern Händler welche Stevens verkaufen. Und der Motorschaden fällt auch nicht unter die Garantie welche Stevens gibt. Somit hast als Käufer nur das Recht auf Sachmängelhaftung (Gewährleistung) von deinem Verkäufer.

Auszug von Stevens:
Als Erstkäufer erhalten Sie sechs Jahre Garantie auf Rahmen und Gabeln von STEVENS.
(Modelljahre 2020 und früher: 5 Jahre)

Wenden Sie sich im Falle bitte an Ihren STEVENS Fachhändler als Vertragspartner. Dort wird Ihre Reklamation, auch von Komponenten von Zulieferern, bearbeitet. Bringen Sie dazu den Kaufbeleg sowie den beim Kauf erhaltenen Fahrrad-Pass und das Übergabeprotokoll für eine reibungslose Abwicklung mit.

Aber weil Shimano gnädig ist
Auszug von Shimano:
SHIMANO garantiert, dass die Shimano Produkte unter normalen Bedingungen und bei normaler Nutzung keine das Material oder die Verarbeitung betreffenden Nichtkonformitäten aufweisen:

für einen Zeitraum von zwei Jahren.....

....
GARANTIEABWICKLUNG

Um einen Anspruch im Rahmen dieser Garantie geltend zu machen, muss das betreffende SHIMANO Produkt bei einem autorisierten SHIMANO Händler zurückgegeben werden. Möglichst bei dem Händler, bei dem das Produkt ursprünglich erworben wurde, und unter Vorlage der originalen Rechnung oder Quittung mit dem entsprechenden Kaufdatum.

Falls SHIMANO nach Prüfung des SHIMANO Produkts dieses für nichtkonform befindet, veranlasst SHIMANO (nach eigenem Ermessen) die kostenlose Reparatur oder den Austausch des SHIMANO Produkts.
Beinhaltet keine Arbeitszeit der Werkstatt
 

eennddee

Aktives Mitglied
Mei, es sind halt auch keine Stevens Vertragshändler sondern Händler welche Stevens verkaufen. Und der Motorschaden fällt auch nicht unter die Garantie welche Stevens gibt. Somit hast als Käufer nur das Recht auf Sachmängelhaftung (Gewährleistung) von deinem Verkäufer.

Auszug von Stevens:


Aber weil Shimano gnädig ist
Auszug von Shimano:

Beinhaltet keine Arbeitszeit der Werkstatt
Die Garantie ist klar.
War keine Beschwerde meinerseits, sondern nur ein Hinweis an zukünftige Käufer.

Wer zb in München wohnt und in Hamburg kauft kann wenns blöd läuft ein paar km abspulen oder dhl premium Kunde werden.
 

eennddee

Aktives Mitglied
NAbend, Bike läuft wieder und hat grad die erste 47km Tour abgeschlossen.
Also neben Motor hat es auch den Akku dawischt. Solltet Ihr Totalausfall haben ohne Fehler lasst den Händler Akku checken. Wegen den Nachrichten, ja der neue Motor ist leiser als der Alte und ja er klappert auch.
Kurze Frage noch wegen den Lichtanschluss.
Händler hat diesen jetzt so programmiert das ich Licht am Display ein- und ausschalten kann. Ist in diesem Zustand jetzt vom Akku was fest für das Licht reserviert? Danke
 

HageBen

Bekanntes Mitglied
Müssen ist relativ. Ich weiß ja nicht was sie dir eingestellt haben. Das kann von minimal bis übertrieben sein.

Und, wie oft machen bspw 20 Wh, also knapp 3 % Kapazität tatsächlich den Unterschied?
 

Leo

Neues Mitglied
Mein Bike war wegen E020 im Februar für 3 Wochen beim Händler, da wurden alle Kabel getauscht. Dann war für 700km Ruhe und jetzt steht es wieder beim Händler. Nun soll es der Akku sein. Bin ja mal gespannt wie lange es diesmal dauert.
 

x-scream1

Bekanntes Mitglied
Kurze Info zur Reichhöhe: Tour mit vollem Akku gestartet. Den ersten Abschnitt der Tour mit Mix aus Eco und mehr Anteil im Trailmodus auf teils sehr verblockten Trails, sowohl Bergauf als auch Bergab > 74km und 2200Hm. Mit Restakku 28% konsequent im Ecomodus weitere 900Hm und 40Km in gemäßigtem Gelände. Restakku 9%. In Summe also Rund 114Km und 3100Hm. Ich hätte gerne noch die restlichen 8% Akku leergefahren, aber ab 11% hatte ich 3-4 mal Ausfall wegen E020! Hatte ich vorher noch nie....
 

KalleAnka

Bekanntes Mitglied
Kurze Info zur Reichhöhe: Tour mit vollem Akku gestartet. Den ersten Abschnitt der Tour mit Mix aus Eco und mehr Anteil im Trailmodus auf teils sehr verblockten Trails, sowohl Bergauf als auch Bergab > 74km und 2200Hm. Mit Restakku 28% konsequent im Ecomodus weitere 900Hm und 40Km in gemäßigtem Gelände. Restakku 9%. In Summe also Rund 114Km und 3100Hm. Ich hätte gerne noch die restlichen 8% Akku leergefahren, aber ab 11% hatte ich 3-4 mal Ausfall wegen E020! Hatte ich vorher noch nie....
Das finde ich auch unglaublich. Ich habe zwar einen 630er Shimano Akku, darf also eigentlich nicht mitreden, bin aber am Donnerstag nach 50km und bestenfalls 1000hm ohne Boost und sicher 90% Eco mit blinkendem roten Balken wieder heimgekommen.
 

Trialbiker82

Bekanntes Mitglied
Hmm...das schaffte ich mit E8000 und 500WH. Nun nach knapp 70 Ladezyklen bin ich bei nur noch 90 Akku Kapazität und das merkt man.

Zum Thema Stevens e-inception...war gestern beim Händler in der Nähe zwecks neuen aber mit Bosch Antrieb.
Der Verkäufer machte wenig Hoffnung da er immernoch auf 21 Modelle wartet und die 22er Modelle alle schon ausverkauft sind.
Eigentlich schade da ein paar echt schöne Modelle im Portfolio dabei sind.
 

x-scream1

Bekanntes Mitglied
Hier meine beiden Standardeinstellungen. Setup 1 ist der den ich meistens fahre. Setup 2 ist für die schnelle Feierabendrunde
 

Anhänge

  • Screenshot_20210925_095531_com.shimano.etubeprojectmobile.droid.phone.jpg
    Screenshot_20210925_095531_com.shimano.etubeprojectmobile.droid.phone.jpg
    423,5 KB · Aufrufe: 39
  • Screenshot_20210925_095525_com.shimano.etubeprojectmobile.droid.phone.jpg
    Screenshot_20210925_095525_com.shimano.etubeprojectmobile.droid.phone.jpg
    416,7 KB · Aufrufe: 37

x-scream1

Bekanntes Mitglied
Hier der Rest
 

Anhänge

  • Screenshot_20210925_100330_com.shimano.etubeprojectmobile.droid.phone.jpg
    Screenshot_20210925_100330_com.shimano.etubeprojectmobile.droid.phone.jpg
    409,3 KB · Aufrufe: 31
  • Screenshot_20210925_100336_com.shimano.etubeprojectmobile.droid.phone.jpg
    Screenshot_20210925_100336_com.shimano.etubeprojectmobile.droid.phone.jpg
    432,5 KB · Aufrufe: 30
  • Screenshot_20210925_100342_com.shimano.etubeprojectmobile.droid.phone.jpg
    Screenshot_20210925_100342_com.shimano.etubeprojectmobile.droid.phone.jpg
    416,6 KB · Aufrufe: 25
  • Screenshot_20210925_100345_com.shimano.etubeprojectmobile.droid.phone.jpg
    Screenshot_20210925_100345_com.shimano.etubeprojectmobile.droid.phone.jpg
    442,4 KB · Aufrufe: 29

HageBen

Bekanntes Mitglied
742DE7E8-EC70-4560-88EC-C26833C6D18B.jpeg
Mit 99,5% in diesem 👆 Eco war bisher maximal das hier👇 möglich
359FD58C-BBA1-4273-917B-42380C2A8B5C.jpeg
Nix verblocktes, nur beste Kieswege.

Wie kann der Akku bei dir mit mehr Unterstützung auf schwierigerem Untergrund so viel weiter reichen?
Hast du irgendwas umgebaut?
 

Anhänge

  • D68BDB64-2CF9-4815-A626-72CFBE2991C5.jpeg
    D68BDB64-2CF9-4815-A626-72CFBE2991C5.jpeg
    113,1 KB · Aufrufe: 22
  • 550A5DA3-BF01-40BC-850A-E59FD3CE4453.jpeg
    550A5DA3-BF01-40BC-850A-E59FD3CE4453.jpeg
    98 KB · Aufrufe: 30

x-scream1

Bekanntes Mitglied
Nein, was könnte ich da umbauen? Wenn ich auf dem Ebike sitze versuche ich schon möglichst viel an Eigenenergie einzubringen, in der Ebene z.B schalte ich den Antrieb ganz aus. Mein Spezl fährt ein Trek Rail 9.8 mit dem Bosch mit 630 Wh. Der ist in fast den ersten Abschnitt mitgefahren und hatte bis dahin 200Hm weniger als ich auf dem Garmin und 31% Restakku. Also kann man da schon ordentlich was mit einer Akkuladung als aktiver Biker herausholen. Für mich war diese Tour ein Test inwieweit ich eine Tagesetappe bei einer Alpenüberquerung ohne Lademöglichkeit schaffen kann. Bin guter Dinge 👍
 
Oben