Specialized Turbo Kenevo 2020 im ersten Test: Hör mal, wer da hämmert

Specialized Turbo Kenevo 2020 im ersten Test: Hör mal, wer da hämmert

aHR0cHM6Ly93d3cuZW10Yi1uZXdzLmRlL25ld3Mvd3AtY29udGVudC91cGxvYWRzLzIwMTkvMDkvS2VuZXZvLUhlYWRlci5qcGc.jpg
Das neue Specialized Turbo Kenevo ist da – und wie: dunkelgrün, bullig und mit Doppelbrückengabel möchte das neue Kenevo nicht nur Trails, sondern auch Bikeparkstrecken das Fürchten lehren. Wir konnten den neuen Boliden aus Kalifornien bereits testen. Hier sind die Infos zum neuen E-Freerider der Kalifornier!

Den vollständigen Artikel ansehen:
Specialized Turbo Kenevo 2020 im ersten Test: Hör mal, wer da hämmert
 

gutsch6

Bekanntes Mitglied
@ gutsch6: Warum hast du die Bomber Z1 getauscht?
Hauptsächlich wegen den Verstellmöglichkeiten und weil ich eine 29“er Gabel wollte. Werde jetzt mal 29“ testen. Lt US Seiten sollte das Kenevo ursprünglich als 29 iger auf den Markt kommen. Beim Dämpfer das Selbe, der Fox DHX2 hat eine super Platform Dämpfung, Bomber leider nur Rebound.
 

Mr.Wulfcastle

Neues Mitglied
Hauptsächlich wegen den Verstellmöglichkeiten und weil ich eine 29“er Gabel wollte. Werde jetzt mal 29“ testen. Lt US Seiten sollte das Kenevo ursprünglich als 29 iger auf den Markt kommen. Beim Dämpfer das Selbe, der Fox DHX2 hat eine super Platform Dämpfung, Bomber leider nur Rebound.
Ah ok. Habe auf deinem Bild nicht erkannt dass es sich um 29" handelt. Hinten auch auf 29" gewechselt? Wie hat sich das Feeling für dich dadurch verändert? Habe ich auch schon drüber nachgedacht.
 

gutsch6

Bekanntes Mitglied
So......erste Ausfahrt mit 29“ vorne. Die Front wird um ca 1cm höher. Habe die 29er Fox float mit 170mm montiert (180mm airshaft liegt schon in der Werkstatt). Ich empfand die höhere Front als angenehm. Bergab bügelt es jetzt alles weg, gibt mehr Sicherheit. Ich werde die Kombi jetzt mal so behalten.
 

uhscale

Neues Mitglied
Hi.

Fahre seit längerem das Kenevo Turbo mit ein paar kleinen Umbauten wie Sattel Stütze , SRAM AXS.

Allerdings finde ich den Motor nicht so druckvoll.
Und die Doppelbrücken Gabel ist nicht so ganz Trail tauglich .

Würde mir daher das Decoy zulegen wollen.
Hat das jemand und kann mir einer den Vergleich geben weil beide schon gefahren ?

Danke Euch
 

gutsch6

Bekanntes Mitglied
Hi.

Fahre seit längerem das Kenevo Turbo mit ein paar kleinen Umbauten wie Sattel Stütze , SRAM AXS.

Allerdings finde ich den Motor nicht so druckvoll.
Und die Doppelbrücken Gabel ist nicht so ganz Trail tauglich .

Würde mir daher das Decoy zulegen wollen.
Hat das jemand und kann mir einer den Vergleich geben weil beide schon gefahren ?

Danke Euch
Hallo!
ich bin das Decoy zwar noch nicht gefahren, jedoch den Shimano Motor über ein Jahr. Wenn du den brose S Mag nicht für druckvoll befindest, dann wirst du mit den Shimano nicht glücklich werden. Hatte bis jetzt einen Shimano 8000, einen Bosch CX (alte Gen) und jetzt den S Mag. Ich persönlich finde den S Mag bis dato am stärksten.
 

uhscale

Neues Mitglied
Ok danke für die Info.
Bin vor dem Kenevo 2020 den alten Bosch im Cube Stereo Hybrid 2019 gefahren.
Den fande ich brutal geil.
Im Speci ist der Brose recht "Harmonisch" ...
 

Marc-aus_MTK

Neues Mitglied
Hallo, bin am Überlegen mir das Kenevo 2020/21 anzuschaffen. Wie kommt Ihr denn mit dem seeehr tiefen Tretlager am Kenevo 20/21 zurecht? Schlägt Euch Motor/Pedale in ruppigen Trails an Kanten/Wurzeln ständig auf oder nicht? Vor allem wenn man mit ordentlich SAG 30-33% fahren will? Wie verhält sich das bei Euch? (bitte jetzt keine unnötigen Ratschläge wie Fahrtechnik usw. ich fahr bereits seit 30J MTB, die Technik ist ganz gut, bzw. wird auch nicht mehr viel besser. ;-) Wie hoch liegt denn Euer Tretlager wenn Ihr messt? Man kann halt aktuell in keinem Laden mal nachschauen. LG
 

Julius 0612

Bekanntes Mitglied
Hallo,

Die Tretlagerhöhe beträgt 350mm man kann sie jedoch auch 341mm absenken. Das ist eine normale höhe wie bei fast allen E-Enduros. Jedoch würde ich mir das nochmal mit dem Brosemotor überlegen. Mir sagt das Rad auch sehr zu jedoch brauch ich kein Ebike welches die halbe Saison in Der Werkstatt steht.
 

Marc-aus_MTK

Neues Mitglied
Hallo Julius, hast du das mit 350 mm selbst gemessen? Oder woher weißt du das? sag mir jetzt nicht homepage, da stimmt die Hälfte idR nicht bei Specialized. Ein Freund hat mir bei seinem Kenevo 2020 nachgemessen und mir mitgeteilt er hat 334 mm Tretlagerhöhe. 334mm fänd ich schon sehr niedrig und dann wäre das Rad raus. 350mm fänd ich absolut in Ordnung tiefer wollte ich auf keinen Fall. Was hast du denn gegen den Brose, mittlerweile steckt hier ja der Brose 2.1 drin und welcher Motor wäre denn besser und warum?
 

Julius 0612

Bekanntes Mitglied
Was man soliest ist aber nicht gerade positiv. Ich persönlich war bei meinem Händler der Speci verkauft und der meinte das er nicht gerade wenig reklamationen mit Brose hat. Ich hatte auch ein Speci Testrad und hatte in diesen wenigen Tagen mehrfach das Problem, das er beim anschalten druck auf dem Pedal bemerkt hat beziehungsweise einfach wieder heruntergefahren ist, obwohl ich es nur hingestellt hatte. Auch das Ansprechverhalten gefällt mir persönlich nicht so. Aber das ist ja nur meine pesönliche Meinung. Mit dem Speci Motor 1.1 im Sl gibt es keine Probleme seit der Motor mit Mahle produziert wird. Vielleicht sieht Speci mal ein, dass der Endbenutzer nicht die Beta Version testen möchte. Vorallem nicht bei den Schnäppchenpreisen die sie 2021 aufgerufen haben.
 
Zuletzt bearbeitet:

Marc-aus_MTK

Neues Mitglied
Julius redest du bei deiner Tretlagerhöhe vom 19er oder vom 20er Model ? Beim 20er Model steht nämlich keine TLH auf der Homepage außer -14 bb drop, was dann bei Speci meist nur theoretische Werte sind.
Und auch bei deinen Motor-Erfahrungen bezieht sich das auf alte oder auf neue Modelle ab Bj 2020 ? Und wurden dann direkt alle Software-Updates bei deinem Händler vorgenommen? Oder lässt er alle Kunden erst Mal 6-12 Monate ohne Software Update rumfahren?
 

Julius 0612

Bekanntes Mitglied
Julius redest du bei deiner Tretlagerhöhe vom 19er oder vom 20er Model ? Beim 20er Model steht nämlich keine TLH auf der Homepage außer -14 bb drop, was dann bei Speci meist nur theoretische Werte sind.
Und auch bei deinen Motor-Erfahrungen bezieht sich das auf alte oder auf neue Modelle ab Bj 2020 ? Und wurden dann direkt alle Software-Updates bei deinem Händler vorgenommen? Oder lässt er alle Kunden erst Mal 6-12 Monate ohne Software Update rumfahren?
Es war das 19 er und somit mein fehler.
Das Update war jedoch das neuste und ein 21 er rad welches ich vor 3 Wochen hatte
 

Marc-aus_MTK

Neues Mitglied
Wenn du dich jedoch für das Speci mit dem 2.1 Motor entscheidest könntest du ja mal deine Erfahrungen mit uns Teilen. Mir ist das Risiko zu groß und ich möchte auch keine Betaversion fü 7000 euro testen
Ja schaun wir mal, diese ultralange neue Geo und ohne das Rad bislang testen zu können ist nicht gerade so verlockend, dass ich direkt bestellen wollte.
 

Marc-aus_MTK

Neues Mitglied
Kommt hier jemand aus dem Raum Frankfurt, Eschborn oder HG und würde mich mal auf einem Kenevo 2020 S3 Test sitzen lassen? Bei Länge und Reach habe ich etwas Bedenken. Bin 1,75m. Welche Größe fahrt Ihr bei 1,75m ? Und hättet Ihr die Größe wieder genommen?
Würde ja gerne zu einem Händler gehen, aber gerade schwer und der Lockdown geht sicherlich wieder bis Ende April. Ansonsten würde mich freuen, wenn mich hier ein Händler mit S3 Kenevo aus der Nähe einlädt und wir uns über ein konkretes Angebot gleichzeitig unterhalten. Danke.
🙂
 

Sammi ElPadre

Bekanntes Mitglied
Kommt hier jemand aus dem Raum Frankfurt, Eschborn oder HG und würde mich mal auf einem Kenevo 2020 S3 Test sitzen lassen? Bei Länge und Reach habe ich etwas Bedenken. Bin 1,75m. Welche Größe fahrt Ihr bei 1,75m ? Und hättet Ihr die Größe wieder genommen?
Würde ja gerne zu einem Händler gehen, aber gerade schwer und der Lockdown geht sicherlich wieder bis Ende April. Ansonsten würde mich freuen, wenn mich hier ein Händler mit S3 Kenevo aus der Nähe einlädt und wir uns über ein konkretes Angebot gleichzeitig unterhalten. Danke.
🙂
Wenn wieder offen ist, kann ich dir den Zweirad-Stenger in Hösbach empfehlen...
 
Oben