Shimano Steps E8000: so funktioniert das Firmware Update 4.1 und das bringt es

Shimano Steps E8000: so funktioniert das Firmware Update 4.1 und das bringt es

aHR0cHM6Ly93d3cuZW10Yi1uZXdzLmRlL25ld3Mvd3AtY29udGVudC91cGxvYWRzLzIwMTcvMDgvc2hpbWFuby1lODAwMC11cGRhdGUtZmlybXdhcmUuanBn.jpg
Wir haben Shimanos jüngstes Firmware-Update auf ein Ghost Kato-Testbike aufgespielt und ausgiebig getestet. Erfahrt im Artikel, was wir herausgefunden haben und wie man das Update aufspielt.

Den vollständigen Artikel ansehen:
Shimano Steps E8000: so funktioniert das Firmware Update 4.1 und das bringt es
 
Zuletzt bearbeitet:

PeWe

Bekanntes Mitglied
na ja, bisher hatte ich noch nie, dass der letzte Balken Rot war, und die Anzeige vollständig rot.
Dann werde ich das beim nächsten Mal genauer verfolgen, Danke.
 

HPL

Bekanntes Mitglied
Der letzte Balken ist am Display zuerst weiß wie die anderen auch. Nach einiger Zeit wird er rot, um anzuzeigen, dass das baldige Ende naht. Kurz bevor es ganz aus ist, wird das ganze Display rot.
Die Balken auf der Batterie sind immer grün.
 

Haibiker1968

Bekanntes Mitglied
ist mir nie aufgefallen, dass der letzte Balken zuerst weiß war, habe bisher immer rot gesehen... vermutlich ist der abstand weiß zum rot wohl so gering dass einem nicht auffällt ... vermutlich schon nach 1 KM geht es dann zum rot über.....
 
G

Gelöschtes Mitglied 7478

Guest
Alter,

Display:
2 Balken = weiß
1 Balken = vorletzte Stufe = rot
1 Balken = letzte Stufe = rot blinkend, restliche Anzeige rot. Kein farblicher Unterschied zwischen Eco, Trail oder Boost.
Akku Balkenanzeige bei Shimano- oder Wechselakku wohl immer grün, hab ich nicht.

Ihr wisst aber schon, mit was ihr rumfahrt, oder?
 

PeWe

Bekanntes Mitglied
Alter,

Display:
2 Balken = weiß
1 Balken = vorletzte Stufe = rot
1 Balken = letzte Stufe = rot blinkend, restliche Anzeige rot. Kein farblicher Unterschied zwischen Eco, Trail oder Boost.
Akku Balkenanzeige bei Shimano- oder Wechselakku wohl immer grün, hab ich nicht.

Ihr wisst aber schon, mit was ihr rumfahrt, oder?

da ich zwei Akkus (2 x 375 Watt) gleichzeitig eingebaut habe kommt bei mir so gut wie nieeeeeeeeeeeeeeeeeeee vor, dass ich einen roten Balken gesehen habe. Es war gestern das erste Mal, daher habe ich nachgefragt. Bei noch 13 Km Reichweite im Eco, frage ich mich: wann blink der Balken dann?
 
G

Gelöschtes Mitglied 7478

Guest
da ich zwei Akkus (2 x 375 Watt) gleichzeitig eingebaut habe kommt bei mir so gut wie nieeeeeeeeeeeeeeeeeeee vor, dass ich einen roten Balken gesehen habe. Es war gestern das erste Mal, daher habe ich nachgefragt. Bei noch 13 Km Reichweite im Eco, frage ich mich: wann blink der Balken dann?
War ausprobieren schon?
 

PeWe

Bekanntes Mitglied
War ausprobieren schon?


nein!
ich war auf dem nach hause weg. Da geht es leicht abwärts und dann noch 4 km flach. Mit Shimano Motor ist das gut zu treten,
zumal ich auch noch eine DI2 Schaltung habe. Ich weiß nicht was passiert wenn der AKKU leer ist. Wenn ich dann nicht mehr Schalten kann, habe ich ein Problem.

Vor vier Wochen ist ein AKKU kaputt gegangen, 20 Km vor meinem Wohnort und ich konnte nicht mehr schalten. Daher fürchte ich, das nicht schalten können, wie der Teufel das Weihwasser.
Früher hatte ich Motoren und Übersetzungen da war ohne Akku kein Fahren möglich. Daher versuche ich so lange es mir möglich ist, zu treten, erst wenn ich das nicht mehr kann, muss ich auf den Rest im Akku zurückgreifen. Ich mag´s nicht herausfordern.
 
G

Gelöschtes Mitglied 7478

Guest
Um eine DI2 zu schalten ist bei leerem, jedoch noch intaktem Akku genug Reserve vorhanden. Außerdem kannst du einen Akku ja leer fahren und anschließend den zweiten, vollen Akku installieren. Wo ist das Problem?
 

PeWe

Bekanntes Mitglied
Beide Akku sind eingebaut, wenn, dann sind auch beide leer.

Aber wenn sie leer sind und ich noch schalten kann, dann passt es (meistens).
 

Martinnrw

Mitglied
Rot blinkend ... max. 500 Meter.
Mit der Aktuellen Software hab ich es noch nicht gehabt. Langsam gewöhne ich mich an den Steps und fahre nicht mehr so oft im Boost.
 

PeWe

Bekanntes Mitglied
Rot blinkend ... max. 500 Meter.
Mit der Aktuellen Software hab ich es noch nicht gehabt. Langsam gewöhne ich mich an den Steps und fahre nicht mehr so oft im Boost.

mir passt der Steps besser, als der derzeitige Bosch. Allerdings hatte ich gehofft, wenn ich 750 Watt an Akku Leistung habe, sich auch die Reichweite um 50% erhöht, leider ist das nicht so. Aber ich komme zu 90% ohne nachladen an das gesteckte Ziel.

Wenn meine Freunde mit ihren 500 Watt mit Bosch Motoren laden (oftmals müssen die Bosch Fahrer, an den Ladestationen nur das Kabel am Rad anschließen, da ein Bosch Ladegerät schon eingesteckt ist), bleibt mir das Laden jetzt manchmal erspart.
 

Martinnrw

Mitglied
Wenn ich den zusatzakku sehr günstig bekommen würde, würde ich ihn vielleicht kaufen. Für meine Art brauche ich ihn so nicht.
Interessant wäre ob es ein besseren internen gibt. Die Technologie der Zellen geht ja auch weiter.
Was auch interessant wäre ist ein sehr kompakter Lader um unterwegs mal nachzuladen.
 
G

Gelöschtes Mitglied 7478

Guest
Interessant wäre ob es ein besseren internen gibt
Wenn du jemanden gefunden hast, der, wir reden jetzt von Focus, interne Akkus nachbaut und die Elektronik dazu plug'n play konfigurieren kann und auch noch besser als original ist, melde dich. Ich habe mit meinem Jam2 im letzten dreiviertel Jahr 7k km im Mittelgebirge abgespult, da ist nächstes Jahr garantiert ein neuer Akku fällig.

Die Technologie der Zellen geht ja auch weiter.
Schon, wird aber noch 5 bis 8 Jahre dauern, bis sie bei uns angekommen ist. So große Sprünge wird es auch nicht geben.

Beide Akku sind eingebaut, wenn, dann sind auch beide leer.
Dann lass doch einfach einen draußen.

zumal ich auch noch eine DI2 Schaltung habe
Ich habe ganz sicher nichts gegen Technik, ich könnte mir auch vorstellen dass eine DI2 eine nette Spielerei ist, die bestenfalls bei 2fach einen geringen Ansatz von Sinn zeigt, sonst aber, auch aufgrund der angesprochenen Problematik, m. M. nach nichts am Bike verloren hat. Die Lycrafraktion mag damit rumfahren, ich im Gelände und in der Pampa ganz sicher nicht. Zumal ich eh einfach fahre und da ist die DI2 völlig sinnfrei.
 

Martinnrw

Mitglied
Zu viele wenn’s .. merkste ne.
Für das Decoy soll es nächste Jahr ein 700er geben. Für mein altes Segway könnte man von 450 auf 700 die Zellen tauschen lassen.

Ich glaube gehen tut es jetzt schon aber es gibt kein Interesse vom Hersteller da sonst keiner mehr was neues kauft ?‍♂️
 

Schuffa87

Aktives Mitglied
Wenn ich den zusatzakku sehr günstig bekommen würde, würde ich ihn vielleicht kaufen. Für meine Art brauche ich ihn so nicht.
Interessant wäre ob es ein besseren internen gibt. Die Technologie der Zellen geht ja auch weiter.
Was auch interessant wäre ist ein sehr kompakter Lader um unterwegs mal nachzuladen.
Ich hab beim Shimano Support angefragt. Aktuell ist kein Steps Intube Akku mit mehr als 504Wh von Shimano geplant. Es gibt aber nun eine Freigabe, mit der können die Radhersteller (Bsp. Liteville, YT) ihre eigenen Akkus entwickeln (lassen) und einsetzen.

Gruß
 

Martinnrw

Mitglied
Ich hatte vermutet das er größer ist.
Also ist der 504Wh mit dem 375 Wh kompatibel?
Also ich habe ja ein Focus Sam... ich weiß nicht mal was da verbaut ist ?
Teile dein Wissen ?
 
Oben