KTM eMtb

MuadDib

Mitglied
Hi, spielen bei eurer Auswahl an neuen Bikes die von KTM keine Rolle?
Hab mir eben deren Lineup für 2020 angeschaut und wollte hier im Forum Meinungen nachlesen.
Nix zu finden außer die Berichte über die Highend Modelle
 

Bit

Bekanntes Mitglied
Ich bin zwar ein KTM Fan, hatte früher eine 525EXC, aber bei den eMTB finde ich, dass ich dort nach dem Gefühl eher 08/15 Ware finde. Wenn ich das jetzt zum Bsp. das neue Orbea, Simplon oder Rotwild als Vergleich nehme.

Das oft zuerst nur die Highend-Modelle getestet werden, bez. für die Tests zur Verfügung gestellt werden nervt mich total (unabhängig von KTM).
 

MuadDib

Mitglied
Ich bin zwar ein KTM Fan, hatte früher eine 525EXC, aber bei den eMTB finde ich, dass ich dort nach dem Gefühl eher 08/15 Ware finde. Wenn ich das jetzt zum Bsp. das neue Orbea, Simplon oder Rotwild als Vergleich nehme.

Das oft zuerst nur die Highend-Modelle getestet werden, bez. für die Tests zur Verfügung gestellt werden nervt mich total (unabhängig von KTM).
Du hast recht, auch ich finde das Design zum Teil ein wenig bieder. Ich finde es schwierig außerhalb von Design und Ausstattung die Qualität zu bewerten
 

M4rv

Neues Mitglied
Spielt ja auch eher eine untergeordnete Rolle, welches Modell getestet wird.

Der Rahmen ist bei allen Modellvarianten gleich.
Unterschied wie bei fast allen anderen Herstellern hauptsächlich die Konponenten.

KTM hat mit dem Kapoho Prestige 2020 ein Modell mit genau den Teilen die ich möchte. Bei anderen Herstellern bekomme ich das so nicht. Optisch gefällt es mir auch sehr gut. Daher ist die Entscheidung für KTM gefallen.

Und weil es viele noch immer nicht wissen: KTM Motorrad und Fahrrad haben außer Logo und Ort nichts mehr miteinander zu tun.
 

MuadDib

Mitglied
Spielt ja auch eher eine untergeordnete Rolle, welches Modell getestet wird.

Der Rahmen ist bei allen Modellvarianten gleich.
Unterschied wie bei fast allen anderen Herstellern hauptsächlich die Konponenten.

KTM hat mit dem Kapoho Prestige 2020 ein Modell mit genau den Teilen die ich möchte. Bei anderen Herstellern bekomme ich das so nicht. Optisch gefällt es mir auch sehr gut. Daher ist die Entscheidung für KTM gefallen.

Und weil es viele noch immer nicht wissen: KTM Motorrad und Fahrrad haben außer Logo und Ort nichts mehr miteinander zu tun.
Coole Entscheidung 👍
Soweit ich weiß sind die Leute von KTM Motorrad für/bei/mit Husqvarna tätig
 

MuadDib

Mitglied
Ich finde die interessant. Kann man sich doch anschauen.
Schon wahr, die Farbgestaltung von KTM, gegenüber anderen wie Cube, Lapierre oder Haibike, finde ich sehr bieder. Mir fällt kein anderes Wort dafür ein 😊. Ich selbst habe hier ein Trekking eKTM in Schwarz/Orange hier stehen 😇
 
Zuletzt bearbeitet:

systemgewicht

Bekanntes Mitglied
Wir haben in Summe 5 Bikes im Haushalt. 4 davon sind in mutigem poppigem Schwarz gehalten
🙃

Nur die Gattin wollte es nicht so auffällig und hat daher dezentes Anatolia mit Neongelb.
 
Oben