Kiox Bedieneinheit defekt?

Easylink

Neues Mitglied
Darf ich mich hier kurz ins Thema einklinken? Ich habe wohl ein sehr ähnliches Problem. Nachdem mein Rad jetzt mehrere Wochen beim Händler wegen einer Reparatur stand, geht das Display nach kurzer Zeit auch auf einmal aus. Licht an/ausschalten geht. Geschwindigkeit und gefahrene Strecke werden korrekt angezeigt. Aber: keine Reaktion auf das Drücken der Tasten an der Fernbedienung. Wenn ich das hier richtig verstanden habe, war beim Themenersteller die Bedieneinheit (Fernbedienung) defekt, und nicht das Gerät selbst? Ich kann mir zwar nicht erklären, wie das nach dem Aufenthalt in der Werkstatt passieren kann, aber man weiß ja nie. Jetzt hoffe ich nur, dass das durch den Service abgedeckt ist. Das Rad hab ich über JobRad.

Viele Grüße,
Sven
 

Easylink

Neues Mitglied
Danke! Das hilft ein wenig. Das Display hatte ich nämlich ständig bei mir, und da kann ich eine Beschädigung eigentlich ausschließen. Also mal mit dem Händler reden...
 
G

Gelöschtes Mitglied 12093

Guest
So, mal ein kurzes Update:

hatte bisher nicht viel Zeit mich um den Mist zu kümmern, habe aber Anfang letzter Woche die Bedieneinheit für ne Stunde in den Backofen bei 60 °C gelegt, danach eine Woche auf der warmen Heizung.

Und siehe da, funktioniert wieder, war wohl tatsächlich Feuchtigkeit eingedrungen. Werde sie aber natürlich nicht mehr montieren, will ja beim nächsten Schauer nicht unbedingt schieben.....
 

Aschneider

Neues Mitglied
Hallo zusammen in die Runde, es ist schon interessant, wie geduldig wir eBike Fahrerinnen und Fahrer die Mängel unserer mit unter sündhaft teuren Untersätzen hinnehmen. Ich habe nach einer wunderbaren Urlaubswoche knapp 300 km gefahren und wollte mein 6.500 € teures Radon von Staub und Matsch befreien wollen- natürlich nicht mit einem Hochdruckreiniger sondern einem ganz sanften Wasserstrahl... Ergebnis ist nun, dass die Bedieneinheit rein gar nichts mehr macht. Nicht auszudenken, wenn mir das vor dem Urlaub passiert wäre. Da habe ich mir übrigens einen Fox-Dämpfer auf Ersatz, wenn auch gebraucht, gekauft. Der Originaldämpfer war schließlich drei Wochen zur Garantiereparatur bei Fox. So wie ich uns alle einschätze, stellen wir uns künftig ein Zweitrad in die Garage, wir wollen ja schließlich unserem Hobby nachgehen.... Dann belustigen sich die Hersteller wie Bosch oder Fox gleich zweimal über uns. Vielleicht kaufe ich mir aber auch ein Motorrad, das ist viel unempfindlicher... Liebe Grüße in die Runde!
 

Dörti Härri

Bekanntes Mitglied
Hallo zusammen in die Runde, es ist schon interessant, wie geduldig wir eBike Fahrerinnen und Fahrer die Mängel unserer mit unter sündhaft teuren Untersätzen hinnehmen. Ich habe nach einer wunderbaren Urlaubswoche knapp 300 km gefahren und wollte mein 6.500 € teures Radon von Staub und Matsch befreien wollen- natürlich nicht mit einem Hochdruckreiniger sondern einem ganz sanften Wasserstrahl... Ergebnis ist nun, dass die Bedieneinheit rein gar nichts mehr macht. Nicht auszudenken, wenn mir das vor dem Urlaub passiert wäre. Da habe ich mir übrigens einen Fox-Dämpfer auf Ersatz, wenn auch gebraucht, gekauft. Der Originaldämpfer war schließlich drei Wochen zur Garantiereparatur bei Fox. So wie ich uns alle einschätze, stellen wir uns künftig ein Zweitrad in die Garage, wir wollen ja schließlich unserem Hobby nachgehen.... Dann belustigen sich die Hersteller wie Bosch oder Fox gleich zweimal über uns. Vielleicht kaufe ich mir aber auch ein Motorrad, das ist viel unempfindlicher... Liebe Grüße in die Runde!
Also ich will mir kein zweites Fahrrad dieser Art leisten.
 
Oben