Ibis Oso – E-Bike Neuheit 2023: Das gab's noch nie!

HageBen

Bekanntes Mitglied
W
Mein Bedenken war das man unten mit dem Zug durch den Motor muss. bei meinem wild FS XL ist das recht knapp.
Dazu bräuchte man halt mal ein Maß, welches angibt bis auf wieviel mm man maximal an das Tretlager ran kann. Also wieviel durch Motor oder was auch immer blockiert ist. Dann müsste man nicht immer ewig hin und her rechnen, was für Stütze man nun fahren kann und welche nicht.
 

pintie

Bekanntes Mitglied
Dazu bräuchte man halt mal ein Maß, welches angibt bis auf wieviel mm man maximal an das Tretlager ran kann. Also wieviel durch Motor oder was auch immer blockiert ist. Dann müsste man nicht immer ewig hin und her rechnen, was für Stütze man nun fahren kann und welche nicht.
Wird schwer. Jede ist anders. hat eine andere minimale Zuganlenkung oder funk,...
Wenn man am limit ist heist es immer probieren.
 

HageBen

Bekanntes Mitglied
Wieso, dann könntest doch leicht rechnen.
Dein Maß von SattelstrebenHalterung zu Tretlager minus "blockiermaß" = wie lange die Stütze höchstens sein darf.
 

pintie

Bekanntes Mitglied
ja aber fast alle sind unten ja nicht mehr mit vollem durchmesser und passen dadurch schnell ein paar cm weiter rein.

egal. Die Hersteller schaffen es ja noch nicht mal nach einem System Reach, Winkel usw an zu geben. Habe da keine Hoffnung.
 

joerghag

Bekanntes Mitglied
Dazu bräuchte man halt mal ein Maß, welches angibt bis auf wieviel mm man maximal an das Tretlager ran kann. Also wieviel durch Motor oder was auch immer blockiert ist.
Habe da keine Hoffnung.
Bei Pole gibt es dieses Maß. Und auch eine Excel Tabelle für ein paar häufig verwendete Sattelstützen.
Man muß dann nur noch seine Innenbeinlänge eingeben und schon weiß man, welche Stützenlänge noch paßt.
 

Minolpirol

Bekanntes Mitglied
Was in aller Welt ist daran jetzt futuristisch❓❓
Falls damit die Schwinge gemeint sein sollte....die gab es 1995 schon am Mountain Cycle San Andreas.
Den Ursprung dürfte gar ein gewisser Francesco Quinn 1991 (oder so) mit dem SBike Daytona gesetzt haben....
 
Zuletzt bearbeitet:

bbsuisse

Mitglied
Ich würde vorschlagen, sich erstmal ein bisschen mit den Hintergründen zu befassen bevor ich hier rummaule. Hinter diesem Rad steht einiges an Entwicklung. Von einer sehr kleinen Firma. Der Preis ist in Europa leider entsprechend hoch. Aber dafür bekommt man, entgegen vieler anderer überteuerter Luxusgüter, auch einen entsprechenden Gegenwert. Welches Ebike hat denn bspw. komplette Liner im Rahmen? Um mal ein kleines Detail zu nennen. Die Ausstattung ist aktuell noch etwas mau, diese ist aber der aktuellen Liefersituation geschuldet und wird sich mit Besserung der Lage hoffentlich noch ändern.

 

harryhallers

Neues Mitglied
Sry, ist das Ding hässlich, sieht aus wie aus den 90igern.
C0F0CA9C-26F7-4F83-9635-46F6DAAB1C89.png
 

KalleAnka

Bekanntes Mitglied
Also Schönheit liegt ja wohl im Auge des Betrachters. Ob ich das Bike schön finde, vermag ich noch gar nicht recht zu sagen. Auf jeden Fall sticht es aus dem gängigen Einheitsbrei heraus. Ist doch gut, wenn sich ein Hersteller traut, mal was anderes zu präsentieren.
Und der Preis, ja, der ist hoch. Aber bei Specialized reicht das lange nicht für das Top Modell, das ist ein Großserien Hersteller und kaum einer regt sich auf.
Kaufen muss es ja keiner, gibt keinen Zwang. Außer man will es unbedingt haben……
 

hempblend

Neues Mitglied
Sehr geiles Bike. Und Ibis typisch wieder sehr durchdacht. Aber die Möchtegern Bike Entwickler im IBC wissen es ja eh wieder besser x'D

Und lustig, dass hier wieder so viele über den Preis meckern. Ibis war schon immer exklusiv. Kaufen muss es eh keiner. So what?
 

pintie

Bekanntes Mitglied
Falls damit die Schwinge gemeint sein sollte....die gab es 1995 schon am Mountain Cycle San Andreas.

puh ja genau das gleiche Bike. Das MC fand ich in den 90ern übrigens geil und wollte es haben.
Bis ich mal damit gefahren bin. War halt schon damals gut für die Eisdiele.

Und ist halt überhaupt nicht vergleichbar. das MC war ein eingelenker mit einem Drehpunkt sonstwo. Kettenrückschlag im kleinen Gang das einem die Knie kaputt gegangen sind.

Das Ibis hat bis auf eine dicke Schwinge so gar nichts damit zu tun.
 
Oben