GIANT Reign e+ MX (2021/2022)

Dominic1212

Mitglied
Kette hatte ich auch schon im Verdacht. Werde ich vor der Abfahrt mal temporÀr mit nem Kabebelbinder fixieren.
Akku hat auch leichtes Verdrehspiel... wir werden es schon finden ;-)

SRAM Bremsen sind eh nicht so meins von der Ergonomie. Quitschen hört mit den Trickstuff organisch auf aber die kann man wenn es zur Sache geht auch dementsprechend oft wechseln.

Beste Kombi die ich fĂŒr mich im Moment gefunden habe sind SHIMANO Deore XT Bremshebel BL-M8100 mit MT5 BremssĂ€tteln und den Sram Centerline. BelĂ€ge fast egal. Bremspower ohne Ende und mit den Centerline ist das bekannte "stuckern" der Magura nicht vorhanden. Die Kombi fahre ich auch auf dem Downhiller und hatte in den Alpen noch nie ein Problem.

Bei der Sram habe ich mich schon 2 mal dabei erwischt das ich 2 Finger brauche um den Bock zum stehen zu bekommen
 

Woodie

Mitglied
Bei der Sram habe ich mich schon 2 mal dabei erwischt das ich 2 Finger brauche um den Bock zum stehen zu bekommen
Das Problem hatte ich am Anfang auch. Der Umstieg von jahrelangem Shimanogebremse auf Sram ist echt gewohnungsbedĂŒrftig. Hat mich einiges an Einstellung gekostet, bis ich das fĂŒr nicht beste Setup herausgefunden habe. Mit der Bremskraft habe ich allerdings nie ein Problem gehabt! Sogar bei meinen fahrfertigen 110kg muss ich bei der Dosierung aufpassen, dass die Reifen nicht blockieren!

ich habe allerdings auch ein knarzendes GerĂ€usch, dessen Ursprung ich mir dieses Wochenende genauer angucken muss. Hatte bisher Tretlager, SattelstĂŒtze oder Sattel selber im Verdacht. Die Akkuabdeckung hatte ich noch garnicht auf dem Schirm. Danke fĂŒr den Tipp.
 

Dominic1212

Mitglied
Also was das klappern angeht:

Rad in MontagestĂ€nder hĂ€ngen und von oben auf die Kette tippen/ sanft schlagen. Gleiche GerĂ€usch was das Rad die ersten cm macht wenn man RĂŒckwĂ€rts schiebt.
Definitiv Motor ( Freilauf ? ).

Wenn es hÀlt ist es mir schnuppe
 

Titanbein1302

Bekanntes Mitglied
Gibt es schon Testberichte in diversen Printmedien vom neuen Giant E-Reign?
Bei den Bosch und Shimano Motoren gab es Testberichte und Vergleiche gleich nach Erscheinen, beim Yamaha Motor nicht!
Ja. Giant ist der grĂ¶ĂŸte Hersteller. Das muss man erleben. Nicht lesen. Testberichte werden gekauft. Außerdem kann man den gepimpten Yamaha Motor nicht auf dem
PrĂŒfstand fahren. Der hat ne Software die das erkennt.
Giant intern gibt es Tests, die darf ich aber nicht veröffentlichen.
Ist aber im Moment der stÀrkste Motor
 

hypocrisy76

Mitglied
Ja. Giant ist der grĂ¶ĂŸte Hersteller. Das muss man erleben. Nicht lesen. Testberichte werden gekauft. Außerdem kann man den gepimpten Yamaha Motor nicht auf dem
PrĂŒfstand fahren. Der hat ne Software die das erkennt.
Giant intern gibt es Tests, die darf ich aber nicht veröffentlichen.
Ist aber im Moment der stÀrkste Motor
Da du ja auch Giant Bikes verkaufst, welche GrĂ¶ĂŸenempfehlung wĂŒrdest du bei 1,80m und SchrittlĂ€nge 83cm geben? Bin ein E-Reign in L probegessen wĂŒrde noch passen, denke aber auch das M passen wĂŒrde. Mein Downhill Bike hat eine sehr Ă€hnliche Geo, bis auf den Sitzwinkel, wie das Reign in M von daher bin ich etwas unschlĂŒssig. Fahre nicht nur Waldwege, sondern auch engere verblockte Sachen.
 

Titanbein1302

Bekanntes Mitglied
Da du ja auch Giant Bikes verkaufst, welche GrĂ¶ĂŸenempfehlung wĂŒrdest du bei 1,80m und SchrittlĂ€nge 83cm geben? Bin ein E-Reign in L probegessen wĂŒrde noch passen, denke aber auch das M passen wĂŒrde. Mein Downhill Bike hat eine sehr Ă€hnliche Geo, bis auf den Sitzwinkel, wie das Reign in M von daher bin ich etwas unschlĂŒssig. Fahre nicht nur Waldwege, sondern auch engere verblockte Sachen.
Kann so pauschal nie sagen. Entweder M wenn du viel im Trail fÀhrst, L wenn mehr Touren als Trail. Wenn L dann aber in der kurzen Version. Also flip ship auf high gedreht.
Aber warum unbedingt ein Reign mit 170 mm.
 

hypocrisy76

Mitglied
Kann so pauschal nie sagen. Entweder M wenn du viel im Trail fÀhrst, L wenn mehr Touren als Trail. Wenn L dann aber in der kurzen Version. Also flip ship auf high gedreht.
Aber warum unbedingt ein Reign mit 170 mm.
Downhill Bike und Enduro kommt weg, als Ersatz fĂŒr die beiden Bikes ist das Reign gedacht, bin nur noch wegen der GrĂ¶ĂŸe unschlĂŒssig.
Blöd ist nur das weit und breit kein M verfĂŒgbar ist, dann wĂ€re die Entscheidung leicht!
 

Woodie

Mitglied
Aber warum unbedingt ein Reign mit 170 mm.
Warum nicht? Aus meiner Sicht hat man mit nem ebike keinerlei Nachteile bei grĂ¶ĂŸeren Federwegen. Selbst die Geometrie wird relativ nebensĂ€chlich. Ich fahre mit dem Reign E Sachen, die ich mit dem Bio-Trance nie geschafft habe!
Das gilt bergauf fast noch deutlicher als bergab.
An nem ebike wĂŒrde ich sogar fast sagen, man kann nie genug federweg haben...
 

Titanbein1302

Bekanntes Mitglied
Warum nicht? Aus meiner Sicht hat man mit nem ebike keinerlei Nachteile bei grĂ¶ĂŸeren Federwegen. Selbst die Geometrie wird relativ nebensĂ€chlich. Ich fahre mit dem Reign E Sachen, die ich mit dem Bio-Trance nie geschafft habe!
Das gilt bergauf fast noch deutlicher als bergab.
An nem ebike wĂŒrde ich sogar fast sagen, man kann nie genug federweg haben...
Genau. Deshalb habe ich mir ja auch ein 180 mm Rahmen fĂŒr 2022 bestellt. Den ich mir dann selbst aufbauen werde. Parallele aber dazu noch mein Levo sl. Zum beine trainieren.
 
Oben