GIANT Reign e+ MX (2021/2022)

Jorel

Bekanntes Mitglied
Da der ein oder andere User nun schon ein paar Kilometerchen mit den neuen Giants abgespult hat, nun meine Frage:
Wie isser denn, der neue PW-X3 (SyncDrive Pro2)?

- Vergleich zum PW-X2?
- Insgesamt?

Schreibt doch mal was dazu, danke.
 

Der_GruE

Bekanntes Mitglied
Das Bike ist echt super. Leider kann ich es aufgrund von Verletzung noch nicht wirklich schinden.
Der Motor hat echt Power und die Lautstärke hält sich auch in Grenzen.
 

hypocrisy76

Mitglied
Exakt das Bike habe ich heute abgeholt!
Reign E+ 2 Pro mullet in Rahmengröße L mit 625wh Akku. M war mir deutlich zu kurz! Bei 178cm Größe und 82cm SL hänge ich eh immer zwischen den Größen. Mein 2019er Trance ist in M vergleichbar mit dem Reign in L. Ich denke fast, dass ich mich von dem jetzt trennen werde...

Der Paintjob sieht live so viel besser aus, als auf Bildern. Heute nur 20 km gefahren, da einstellen und abkleben im Vordergrund standen. Der smarte Antriebsmodus ist genial! Ist aber mein erstes eMTB und wahrscheinlich können das alle. Der Motor ist schön leise und das Reign fährt sich super. Das 29er vorne fährt sich bergab wie auf schienen.

Ich bin begeistert! Bergauf oder Gegenwind gibt es quasi nicht mehr. Bergauf macht das doch tatsächlich auch Spaß. Bisher war für mich bergauf der nervige kleine Bruder von bergab...
@Woodie
Inwiefern war dir Größe M zu kurz? Hinsichtlich Sitzrohr oder Oberrohr? Bin heute beim GigaSport ein Giant Reign in Größe L probegerollt und bin von der Größe inklusive. Schrittlänge ziemlich gleich wie du!
Das L passt grundsätzlich und hätte mit der 170er Stütze noch ca. 3cm zum Einstecken, hab hier jedoch keinen Vergleich zu Größe M.
Wie kommst du bei engeren Passagen bzw. verblockten Passagen mit dem Reign zurecht?
Vielleicht kannst du hier deine Erfahrungen kurz teilen?
Vielen Dank!
 

Woodie

Mitglied
Auf dem M hab ich mich gefühlt, wie ein Affe auf nem Schleifstein. Mit der Dropper Post unten bin ich beim lenken fast an meine Knie gekommen. Beim L passt das für mich besser! Ist halt die Frage was man will.
Für agil würde ich immer zum kleineren Rahmen tendieren. Aber ebike und agil beißt sich irgendwie!
Außerdem vermittelt mullet und Länge gerade beim downhill extreme Sicherheit.
 

hypocrisy76

Mitglied
Auf dem M hab ich mich gefühlt, wie ein Affe auf nem Schleifstein. Mit der Dropper Post unten bin ich beim lenken fast an meine Knie gekommen. Beim L passt das für mich besser! Ist halt die Frage was man will.
Für agil würde ich immer zum kleineren Rahmen tendieren. Aber ebike und agil beißt sich irgendwie!
Außerdem vermittelt mullet und Länge gerade beim downhill extreme Sicherheit.
Alles klar, danke für deine Einschätzung!
Bin nur normale Enduros bzw. Downhillbikes gewohnt, da fühlt sich das Giant massiv an, liegt mitunter auch am recht dicken Unterrohr und am flachen Lenkwinkel.
Da wirken die Unterrohre von einem Merida bzw. Scott (Shimano bzw Bosch motor) schon fast schlank!
 

Dominic1212

Mitglied
Auf dem M hab ich mich gefühlt, wie ein Affe auf nem Schleifstein. Mit der Dropper Post unten bin ich beim lenken fast an meine Knie gekommen. Beim L passt das für mich besser! Ist halt die Frage was man will.
Für agil würde ich immer zum kleineren Rahmen tendieren. Aber ebike und agil beißt sich irgendwie!
Außerdem vermittelt mullet und Länge gerade beim downhill extreme Sicherheit.
Puh verdammt. Hätte jetzt eigentlich ein M blind gekauft. Reach und Stack gleich eines Levos in L (2021) welches ich letztes Wochenende gefahren im Gelände gefahren bin . Radstand auch.
Einzig Oberrohrlänge ist kürzer durch den steilen Sitzrohrwinkel. Kann auch alle Werte auf das 2018´er Kenevo im welches ich im Moment fahre übertragen.

Bin jetzt echt verunsichert. Größe 180 SL 82.
Leider ist ein L in DE nirgends auf Lager geschweige denn in der Nähe zum Probesitzen.
 

hypocrisy76

Mitglied
Puh verdammt. Hätte jetzt eigentlich ein M blind gekauft. Reach und Stack gleich eines Levos in L (2021) welches ich letztes Wochenende gefahren im Gelände gefahren bin . Radstand auch.
Einzig Oberrohrlänge ist kürzer durch den steilen Sitzrohrwinkel. Kann auch alle Werte auf das 2018´er Kenevo im welches ich im Moment fahre übertragen.

Bin jetzt echt verunsichert. Größe 180 SL 82.
Leider ist ein L in DE nirgends auf Lager geschweige denn in der Nähe zum Probesitzen.
Bin in einer ähnlichen Situation wie du, hab das L im Shop probegerollt und es fühlt sich schon recht groß an, wobei ich keinesfalls gestreckt oder mit der Überstandshöhe Probleme gehabt hätte.
Bin mir sicher das M genauso passen würde, bin schon so viele Bikes mit kleineren Geomtrien gefahren und der 800er Lenker ist im Wald zu breit, der wird zumindest auf 780 gekürzt.
Bin im Shop auch ein Merida in M gefahren, mit noch kürzeren Geometrieangaben als das Reign in M, war auch kein Problem.
Das Reign fühlt sich mit dem sehr massigen Unterrohr und dem flachen Lenkwinkel irgendwie noch größer an als es ohnehin ist, daher bin ich auch etwas unschlüssig was die Größe betrifft.
 

Woodie

Mitglied
Puh verdammt. Hätte jetzt eigentlich ein M blind gekauft. Reach und Stack gleich eines Levos in L (2021) welches ich letztes Wochenende gefahren im Gelände gefahren bin . Radstand auch.
Einzig Oberrohrlänge ist kürzer durch den steilen Sitzrohrwinkel. Kann auch alle Werte auf das 2018´er Kenevo im welches ich im Moment fahre übertragen.

Bin jetzt echt verunsichert. Größe 180 SL 82.
Leider ist ein L in DE nirgends auf Lager geschweige denn in der Nähe zum Probesitzen.
Ich glaube man kommt ums probesitzen nicht drumrum! Ich hätte wahrscheinlich das M genommen, wenn ich das L nicht als Vergleich gehabt hätte.
Andererseits ist es ja schon verwunderlich, dass das L nirgendwo mehr zu kriegen ist. Wird anscheinend häufiger gekauft.
Außerdem habe ich irgendwann man gelesen, dass man bei e-bikes zwischen zwei Größen immer die größere nehmen soll.
Bei mir hat es gepasst! Ist aber durchaus individuell.
 

bandit1976

Bekanntes Mitglied
Bei einer Körperlänge von 1,80 und Schrittlänge über 80cm würde ich mir keine Gedanken an einen Rahmen in M machen. Und auch ein e-Bike kann agil sein. 😉
 

Dominic1212

Mitglied
Da ja alle anderen Parameter bis auf den Winkel des Sitzrohres sich mit meinen bisherigen Rädern decken sollte M für mich passen.
Wie sieht es eigentlich mit der Effizienz aus? Hat jemand einen direkten Vergleich zu einem Brose 2.1 oder Bosch? Wird oft gefragt aber nie so richtig beantwortet.
 

Woodie

Mitglied
Da ja alle anderen Parameter bis auf den Winkel des Sitzrohres sich mit meinen bisherigen Rädern decken sollte M für mich passen.
Wie sieht es eigentlich mit der Effizienz aus? Hat jemand einen direkten Vergleich zu einem Brose 2.1 oder Bosch? Wird oft gefragt aber nie so richtig beantwortet.
Ich habe keinen Vergleich zu irgendeinem Motor. Aber wenn es bessere Motoren gibt, dann vermisse ich die nicht!

Der Motor hat Power satt und mich bisher jeden Berg hochgebracht!
 

Dominic1212

Mitglied
So Bike in Ausstattung E+0 bestellt.
Wenn Interesse besteht könnte ich ein kleines Review schreiben.
Wochenende steht auf jeden Fall eine Größere Runde an mit allem an Untergrund und Schwierigkeitsgraden was so möglich ist.

Direkten Vergleich habe dann ich zum 2019 ´er Kenevo und bedingt zum 21´er Levo
 

hypocrisy76

Mitglied
So Bike in Ausstattung E+0 bestellt.
Wenn Interesse besteht könnte ich ein kleines Review schreiben.
Wochenende steht auf jeden Fall eine Größere Runde an mit allem an Untergrund und Schwierigkeitsgraden was so möglich ist.

Direkten Vergleich habe dann ich zum 2019 ´er Kenevo und bedingt zum 21´er Levo
Super, bitte auch Rückmeldung zur Geometrie hinsichtlich deiner Größe und Wendigkeit in verblocktem Gelände.👌
 
Oben