E Tube Project App verbindet nicht

Waldgeist

Neues Mitglied
Hallo zusammen,

bei meinem Canyon Spektral ON 7.0 2019 bekomme ich das Fahrrad leider nicht mit der E Tube Project App verbunden, um ein Software Update durchzuführen bzw. Einstellungen zu verändern.

Ich erhalte immer die Fehlermeldung:
"Für das Anschließen eines Drahtlosgerät ist eine Anwendungsaktualisierung erforderlich"

Hat jemand eine Idee?
Hat Canyon vergessen initiale Softwareupdates einzuspielen?

Setup:
Steps E8000 Motor
Steps SC-E7000 Display
Steps SW-E7000 Schalter

Hab es bereits mit zwei Geräten via Bluetooth versucht, jeweils mit gleichem Fehlerbild.

Vielen Dank euch.

Grüße,
Andi
 

orudne

Aktives Mitglied
Ich hab heute mal Probehalber meinen SW-E7000 (den ich bald montieren möchte) an mein 2018 on 6.0 gesteckt.

Damit kann ich mich auch nicht mehr verbinden.
Gleiche Fehlermeldung wie bei Dir.

Mit dem SW-E8000 geht es.
Vielleicht muss Shimano erst eine neue Version der App veröffentlichen, bevor das klappt.
 

Waldgeist

Neues Mitglied
Super, vielen Dank für den Test.
Dann scheint es wohl an der Mischung aus E7000 und E8000 Komponenten zu liegen.
Laut Shimano ist dies ja durchaus erlaubt und unterstützt. Funktioniert ja auch einwandfrei.
 

Waldgeist

Neues Mitglied
Guten Morgen,

das ganze habe ich nun noch mal zusammengefasst und an Canyon geschrieben.
Als Lieferant des Gesamtpakets sehe ich Canyon hier in der Verantwortung mit Shimano Kontakt aufzunehmen und für den vollen Umfang der Gesamtlösung sorge zu tragen. Ich bin gespannt was kommt.

Grüße,
Andi

P.S.: Ich denke bashing gegen den Canyon-Service auf Grund anderer negativer Erfahrungen können wir uns an dieser Stelle erst mal sparen und warten es ab.
 

orudne

Aktives Mitglied
Ich denke, dass da Shimano in der Pflicht ist.

Die sagen ja, dass alles miteinander läuft.
Bei Canyon nutzen die sicher nicht die Handy App zum bespielen der Firmware.
Die haben sicher eine PC Lösung und gehen per Kabel an die Komponenten ran.

Wäre interessant, ob es mit dem SM-PCE
PC Interface funktioniert.

Wahrscheinlich wird es mit der nächsten Version der App (4.5.x) dann laufen.

Aber ist gut zu wissen, was Canyon dazu sagt.
Denen kann das ja sicher nicht gefallen!
 

Waldgeist

Neues Mitglied
Ja, absolut. Hier ist Shimano in der Pflicht.
Mit PCE funktioniert es wohl, so spielt Canyon auch die Software auch die Fahrräder. Die App nutzen sie nicht (schrieben sie mir bereits), warum auch.

Wie Du schon sagst sollte Canyon auch ein Interesse daran haben, dass es funktioniert.
Immerhin ist die Möglichkeit die Unterstützungsmodi anzupassen ein nicht ganz unwesentlicher Funktionsumfang des Shimano Systems.

Mich wundert es nur etwas, dass sowas beim Test eines neues Produkts nicht auffällt...
Betrifft ja alle Kunden. Also sowohl seitens Shimano wie auch bei Canyon.

Die App ist auch erst bei Version 3.3.3. Die PC-Version bei 3.4.1.
Im Update 3.3.3. wurde die Unterstützung des E7000 Motor jedoch mit eingebaut.
Wahrscheinlich funktioniert ein reines E7000 System auch. Nur der Mischbetrieb nicht, trotz Freigabe durch Shimano.
 

Waldgeist

Neues Mitglied
Hey,
good news.

Hier die Nachricht von Canyon.

Hi Andreas,

danke für deine Nachricht von gestern.

Soeben habe ich mit Shimano diesbezüglich telefoniert und ich kann dir mitteilen, dass das Problem bekannt ist und nach einer Lösung über eine neue Version der Software gesucht wird. Sobald es eine Lösung gibt, beziehungsweise die Verbindung möglich ist, bekommst du eine Benachrichtigung über die Shimano-App.

Wann genau die neue Software verfügbar ist, konnten sie mir eben auch nicht genau nennen.

Gerne hätte ich dir eine positivere Nachricht mitgeteilt, aber so ist momentan der aktuelle Stand

Wir freuen uns, wenn du unseren Onlineshop auf www.canyon.com bald wieder besuchst.

Beste Grüße aus dem Canyon.Home
Damit ist es wie bereits vermutet, dass die Shimano-App mit der Mischkonfiguration noch nicht umgehen kann.

Warten wir also auf ein Update der App.
Fahren funktioniert ja trotzdem und das ist die Hauptsache.

Grüße,
Andi
 

ohiocity

Neues Mitglied
Ich habe das gleiche Problem mit den Shimano Komponenten auf einem Bike von Stevens. Habe heute die Antwort des Shimano Vertreters in Deutschland (Paul Lange) erhalten.

"Die App funktioniert derzeit nur mit den SC-E8000er Display. Da die Software der App zu alt für die neuen Systeme ist. Es wird eine Aktualisierung in diesem Frühjahr geben."

Finde ich für eine große Marke wie Shimano zwar etwas befremdlich, aber wie Waldgeist schon geschrieben hat... Fahren funktioniert ja trotzdem :)

Grüße
Chris
 

Waldgeist

Neues Mitglied
Sehr schön. Dann ist das Rätsel ja gelöst. :)

Vielleicht sollte man das Thema mal nach E-MTB-Technik und Werkstatt schieben. Es ist ja doch nix Canyon-spezifisches.

Etwas befremdlich ist es tatsächlich, dass so etwas nicht berücksichtigt wurde und der E7000-Antrieb ist ja nun schon eine Weile auf dem Markt.

Dafür funktioniert ja die E-Ride App mit dem E7000 Display. Dafür geht das mit dem E8000 Display nicht. :-D
 

Scholzi

Mitglied
Servus,

bin neu hier u. komme aus dem "BIO-MTB Forum".
Hätte diesen Beitrag früher lessen sollen, da ich verzweifelt mit dem E7000 Display u. E8000 Antrieb an meinem NEURON:ON gekämpft habe.
Letzte Frage an die Betroffenen: Bei den Einstellungen der diversen Funktionen fehlt bei mir überhaupt die Funktion Bluetooth LE. Ist das bei Euch auch so?
Ich habe mir heute das E8000 Display bestellt, weil ich nicht bis "Frühjahr" auf die E7000 Lösung warten will. Die 160.- retten mich auch nicht mehr:rolleyes:
Grüße aus Wien
Reiner
 

Waldgeist

Neues Mitglied
Servus Reiner,

ich will dich ja jetzt nicht enttäuschen. Nur das E8000 Display wird Dir leider nichts bringen, da Du auch den Schalter SW-E7000 verbaut hast.
Dann funktioniert die Verbindung auch schon nicht mehr. Man braucht alles vom E8000-System, damit es funktioniert. Darüber sind bereits User gestolpert, die am 2018er Spektral:ON nur auf den SW-E7000 umbauen wollten (Umbau Steps SW-E8000 Motor Schalter auf...).

Das Menü "Bluetooth LE" gibt es beim E7000 Display auch nicht. Soweit ich weiß ist dort Bluetooth immer an und verbindet sich.
Canyon sendet nur das Handbuch der E8000 Serie mit. Ein Handbuch für den Mischbetrieb gibt es auch nicht.
Hier das E7000 Handbuch Originalhandbuch DU-E7000

Die Menüführung und der generelle Aufbau beim E7000 Display sind ja auch etwas anders. Zudem ist es nur schwarz/weiß und nicht bunt. Dafür baut es eben auch etwas kleiner (was Vor- und Nachteil sein kann).

Grüße,
Andi
 

Scholzi

Mitglied
Servus Reiner,

ich will dich ja jetzt nicht enttäuschen. Nur das E8000 Display wird Dir leider nichts bringen, da Du auch den Schalter SW-E7000 verbaut hast.
Dann funktioniert die Verbindung auch schon nicht mehr. Man braucht alles vom E8000-System, damit es funktioniert. Darüber sind bereits User gestolpert, die am 2018er Spektral:ON nur auf den SW-E7000 umbauen wollten (Umbau Steps SW-E8000 Motor Schalter auf...).

Das Menü "Bluetooth LE" gibt es beim E7000 Display auch nicht. Soweit ich weiß ist dort Bluetooth immer an und verbindet sich.
Canyon sendet nur das Handbuch der E8000 Serie mit. Ein Handbuch für den Mischbetrieb gibt es auch nicht.
Hier das E7000 Handbuch Originalhandbuch DU-E7000

Die Menüführung und der generelle Aufbau beim E7000 Display sind ja auch etwas anders. Zudem ist es nur schwarz/weiß und nicht bunt. Dafür baut es eben auch etwas kleiner (was Vor- und Nachteil sein kann).

Grüße,
Andi
Servus Andi,

das hast du aber jetzt getan:idontcare:
Danke für die ausführliche "Aufklärung". 5 min. von mir hat ein Store der E-Motion Gruppe aus Deutschland eröffnet welche sich als E-Bike Experten für alle Systeme präsentieren. Schaun wir mal ob er mit E8000 Schalter oder Interface meinen Trail Modus hoch-u. Boost etwas runter setzen kann. Das E8000 Display werde ich wohl behalten, aber auf die "klobigen" E8000 Shifter werde ich sicher nicht umrüsten. Dann schaun wir mal wann das Software up date von Shimano kommt.
Danke nochmal u. Grüße
Reiner
 

Scholzi

Mitglied
Habe am Freitag Termin bei e-motion zum up date mittels Shimano Interface vom E8000 Antrieb u.-Display mit E7000 Modi Shifter. Werde vom Ergebnis berichten.

Grüße
Reiner
 

Waldgeist

Neues Mitglied
Hallo Reiner,

das wird funktionieren.
Im Menüpunkt Einstellen der Antriebseinheit / Fahrcharakteristik in der E-Tube Project Anwendung für Windows, für die Du den USB-Adapter brauchst.
Dort kannst Du das alles einstellen. Allerdings nur mit dem DU-E8000 Display.
Mit dem E7000 Display geht es nicht.

Ich hoffe mal das kommt noch. Ansonsten wäre das E7000 Display eine deutliche Verschlechterung.

Ich bin gespannt was Du berichtest.

Grüße,
Andi
 

orudne

Aktives Mitglied
Ab heute ist die neue Version der E-Tube App verfügbar!
(zumindest für iPhone)

Bin aber leider gerade unterwegs und kann es nicht testen :-/
 

On07

Aktives Mitglied
Mich wundert das hier die Rede von Mischmasch der Shimano Serie die Rede ist.
Mein Spectral On 7.0 2019 hat das E8000 Display (E7000 ist einfarbig und kleiner, oder?)
Schalter hab ich auch den E8000, meins wurde im Januar bestellt und geliefert.
Hab die App noch garnicht drauf, weil ich ehrlich bisher noch keine Anpassung vermisst hab.
 

Waldgeist

Neues Mitglied
Witzig.
Mein Spektral On 7.0 2019 hat E7000 Display und E7000 Schalter.
Genauso wie es in der Produktbeschreibung steht.
  • MOTOR SHIMANO STEPS DU-E8000
    • ZUVERLÄSSIGE UNTERSTÜTZUNG FÜR GESCHWINDIGKEITEN BIS ZU 25 KM/H
    • 70 NM (250 W)
    • 177 MM Q-FAKTOR
    • LENKERFERNBEDINUNG: SHIMANO SW-E7000
    • DISPLAY: SHIMANO SC-E7000
Spectral:ON 7.0 2019
 

On07

Aktives Mitglied
Hmm dann entspricht mein Rad garnicht der Beschreibung. lol
Haben die wahrscheinlich vergessen zu ändern?
 

Waldgeist

Neues Mitglied
Gute Frage. Habe meins im Dezember bestellt und es ist wie oben beschrieben.
Hast Du denn wirklich ein 2019er mit USB-Anschluss?

Ansonsten Zweifel ich langsam. Bei meinem hat Canyon bei einigen Teilen auch mal eben was anderes verbaut gehabt...
 
Oben