Canyon Neuron:ON 7.0 im Test: Neuvorstellung und Test des brandneuen E-Trailbikes

Dieses Thema im Forum "E-Mountainbike: aktuelle News und Infos" wurde erstellt von riCo, 27. November 2018.

Willkommen! Registriere dich jetzt in der e-Mountainbike-Community! Anmeldung und Nutzung sind kostenlos, die Anmeldung dauert nur ein paar Sekunden.
  1. riCo

    riCo Redakteur

    Canyon Neuron:ON 7.0 im Test: 130 mm Federweg, große 29" Laufräder und satte Motorpower vom Shimano Steps E8000 – das sind die Keyfacts des brandneuen Canyon Neuron:ON. Wie fährt sich das E-Trailbike? Wir konnten es bereits ausgiebig testen und haben alle Details für euch.


    → Den vollständigen Artikel „Canyon Neuron:ON 7.0 im Test: Neuvorstellung und Test des brandneuen E-Trailbikes“ im Newsbereich lesen


    [​IMG]
     
    HaiRaider66, Jack99, Thomas und 2 anderen gefällt das.
  2. eMTB-News.de Anzeige

  3. Callimatrix

    Callimatrix Aktives Mitglied

    Sieht echt schick aus!
     
    Jack99 gefällt das.
  4. Jack99

    Jack99 Aktives Mitglied

    Ja schöne Farbe und einbspannendes Bike. Konsequente Weiterführung vom Spectral:On. Die neuen Modelle des Spectral:On sind auch schon auf der Canyon Seite zu sehen und teilweise bestellbar.
     
  5. Toni ES5

    Toni ES5 Mitglied

    Schönes Touren orientiertes Bike geworden, blau schwarz gefällt mir sehr gut.
    Was ich nicht ganz verstehe, auf den Bildern haben alle Modelle verstellbare Sattelstützen.
    Unter der Ausstattungsdetails steht nur Iridium bis auf das teuerste Modell?
     
  6. GG71

    GG71 Bekanntes Mitglied

    Mir gefällt auch die Licht-Lösung, wobei ich mich frage, was mit dem Rücklicht ist und wie der M99 mini über USB (5V) funzt?
    Ist da ein StepUp-Converter eingebaut?
    Lichtleistung wie bei der 12V Version oder schwächer?
     
  7. Jack99

    Jack99 Aktives Mitglied

    Sattelsütze Iridium Dropper mit mechanischer Betätigung ab 5.0.
     
  8. klemme

    klemme Mitglied

    Das Neuron:On gefällt mir sehr gut, hat sinnvolle Extras und in blau/schwarz wirklich ein Hingucker.
     
    Zuletzt bearbeitet: 27. November 2018
  9. lemonsoda

    lemonsoda Neues Mitglied

    Ich verstehe die Kritik an dem 760er Lenker nicht. Für alles außer wirklichem Enduro fahren und Downhill ist das mehr als ausreichend. Die Zielgruppe für das Rad wird den Lenker tendenziell noch deutlich schmaler kürzen.
     
  10. gonzo666

    gonzo666 Aktives Mitglied

    hab zwar meine Blaue Göttin schon im Giant gefunden. Trotz dessen finde ich das neue Canyon gelungen. Optisch ist es eine Augenweide.:cool: Ich liebe Blau:winkytongue:
     
    raptora gefällt das.
  11. Skydiver81

    Skydiver81 Neues Mitglied

    @riCo Jetzt mal Hand aufs Herz, wie groß ist den der Unterschied zum Spectral On?
     
    Joehigashi80 gefällt das.
  12. fiesermöpp

    fiesermöpp Neues Mitglied

    Das habe ich mich auch gerade gefragt. Der Hauptrahmen sieht schon verdammt ähnlich aus. Vermutlich haben sie nur den Hinterbau auf die 29" Zoll Laufräder angepasst und eine etwas andere Dämpferanlenkung verwendet.
     
    Joehigashi80 gefällt das.
  13. eMTB-News.de Anzeige

  14. RoedeOrm

    RoedeOrm Neues Mitglied

    Ich finde das Rad spannend. Für die Zielgruppe, also mich, dürfte der Lenker breit genug sein. Die 180mm Scheibe vorne würde allerdings sogar ich als 65kg Männeken gegen eine größere tauschen. Vielleicht nicht nötig, aber in den Alpen gut für die Nerven. Ich hoffe, die XT Bremse hat inzwischen die drastische Serienstreuung abgelegt. Ich selbst hatte schon zwei Exemplare mit unkontrollierbar wanderndem Druckpunkt, wenn auch keine jünger als 2016. Allerdings gruselt es mich inzwischen, wenn ich diese Bremse nur sehe.
    Gewicht und Preis-/Leistung machen auf meinen wirklich guten Eindruck.
    Das mit dem Sattel muss ich erst mal testen. Nach hinten rutschen, um sich auf Flachetappen lang zu machen, geht ja dann nicht mehr.
     
  15. Haibiker1968

    Haibiker1968 Aktives Mitglied

    Echte Alternative gegenüber Spectral:ON Modell, gerade für Tourenfahrer bestens geeignet. Meine Frau ist vom Neuron:On angetan...
     
    Zuletzt bearbeitet: 28. November 2018
  16. Felson

    Felson Mitglied

    warte immer auf ein tolles e-mtb aus koblenz.... aber es kommt nicht.:idontcare::idontcare::idontcare:

    rahmen ist langweilig, billige schweißnähte und zum teil ungenügende ausstattung (bremsen, naben satelstütze reifen)

    preis ist erst im sale bei 25 % attraktiv.

    wenn gewicht eine rolle spielen soll dann richtig so mit 18/19 kg...focus fährt da mit fazua motor besser.

    wann wachen die in koblenz denn mal auf, sorry:confused:x'D:closedtongue:
     
  17. riCo

    riCo Redakteur

    Moin.
    Wie gesagt, das Spectral:ON hat eine andere Kinematik (Progressive Kennlinie), andere Geometrie (Reach 465 mm / Stack 634 mm - Rahmengröße L) und Mixed Wheels. Das fährt sich viel Endurolastiger und weniger komfortabel als das Neuron:ON (Reach 455 mm / Stack 785 mm - Rahmengröße L) mit 29" Laufrädern.
     
  18. greasypete

    greasypete Neues Mitglied

    Wenn man die Geometriedaten 1:1 vergleicht sind die Rahmen in keinem Punkt identisch.
     
    riCo gefällt das.
  19. Skeletor23

    Skeletor23 Aktives Mitglied

    wow...Canyon macht echt vieles richtig. Sowohl beim Bio also beim E-Neuron. Wenn sie jetzt noch die gleiche Energie in den Support/Kundenservice investieren wie in die Bikes....dann wäre das echt was :)
     
  20. riCo

    riCo Redakteur

    Wie sind deine Erfahrungen mit dem Support/Kundenservice von Canyon?
     
  21. Scottch

    Scottch Mitglied

    Du hast eine ziemlich verkorkste Vorstellung was Räder zu dem Preis leisten können...

    Und ein Focus (FS) mit Fazua würde mich auch mal interessieren.
     
    Jack99 gefällt das.
  22. Felson

    Felson Mitglied

    na dann geh doch mal auf die seite von bike discount......

    war im laden in bonn, da stehen noch ein paar räder von mondraker und focus zu top preisen....