Bosch eBike Systems – Neuheiten 2022: Bosch Smart System, Kiox 300, LED-Remote & 750 Wh Akku

Bosch eBike Systems – Neuheiten 2022: Bosch Smart System, Kiox 300, LED-Remote & 750 Wh Akku

aHR0cHM6Ly93d3cuZW10Yi1uZXdzLmRlL25ld3Mvd3AtY29udGVudC91cGxvYWRzLzIwMjEvMDgvYm9zY2gtbmV1aGVpdGVuLTIwMjItdGl0ZWxiaWxkLmpwZw.jpg
Bosch präsentiert seine Neuheiten für die Saison 2022 und zeigt gleich mehrere spannende neue Produkte. Neben Details in der Peripherie des Bosch Performance CX-Motor-Systems gibt es folgende Neuheiten: Bosch Kiox 300-Display, ergonomisch gestaltete LED-Remote-Einheit, die eBike Flow App und ein Bosch PowerTube-Akku mit 750 Wh Kapazität. Bosch fasst die Neuerungen unter dem Begriff „Bosch Performance CX Smart System“ zusammen. Wir haben alle Infos zu den Bosch Neuheiten 2022.

Den vollständigen Artikel ansehen:
Bosch eBike Systems – Neuheiten 2022: Bosch Smart System, Kiox 300, LED-Remote & 750 Wh Akku

Was haltet ihr von den Bosch Neuheiten 2022? Braucht ihr einen Akku mit 750 Wh?
 

Saunahaus

Bekanntes Mitglied
Ist es denn tatsächlich so, dass bei Bosch ein Adapter nicht funktioniert? Ich lese nur andere Anschlüsse, da müsste ein Adapter doch gehen, oder?
Ich habe bereits bei Bosch angefragt bzg. vorhandener Ladestationen an Berghütten. Einen Adapter wird es für den neuen Anschluss am 750 Wh Akku leider nicht geben. Ladestationen sollen umgerüstet werden. Man hat mir empfohlen den eigenen Charger mitzunehmen. Ich könnte kotzen…
 

aloisius

Bekanntes Mitglied
Ich habe bereits bei Bosch angefragt bzg. vorhandener Ladestationen an Berghütten. Einen Adapter wird es für den neuen Anschluss am 750 Wh Akku leider nicht geben. Ladestationen sollen umgerüstet werden. Man hat mir empfohlen den eigenen Charger mitzunehmen. Ich könnte kotzen…
und natürlich nur den 4A Lader raushauen, bei 750 WH......, bravo
 

Amarr

Bekanntes Mitglied

Bosch sollte erstmal ihre Probleme mit der 2021 Soft/Hardware lösen.
Solche einfachen Sachen, wie Routen im EBike Connect verbinden (15 min Nyonabschaltung = neue Abschnitt), oder mit dem 2021 Nyon zuverlässig navigieren.

Ich vermute mal der Focus liegt jetzt auf der Flowapp und Updates für ältere Systeme (2021) sind eher nicht mehr zu erwarten, schade Huawei ähh Bosch.
 

deineLakaien

Neues Mitglied
Was mich wirklich umgehauen hat ist die Hässlichkeit des Ventilmagnetes. Das Ding hat doch ein Grasdackel in Reutlingen designt und vom Flachstahl abgeschnitten. Kann mir nicht vorstellen dass ein Hersteller so blöd ist das Ding zu verbauen. Da gabs doch vor Ewigkeiten schon was Schöneres von Schwalbe

Stecker, Inkompatibilität, Akkulänge, .. alles schon zur Genüge hier erwähnt

Hatte eigentlich einen 720er Akku mit 21700er Zellen erwartet. Wäre aber zu revolutionär für Bosch gewesen. Manche Firmen hinken anderen immer hinterher (s. Shimano). Dafür funktioniert das Zeug dann auch. Das finde ich dann eigtl wieder gut
 

alphatester

Bekanntes Mitglied
Hä? Zentral am Ventil? Oder Zentral in der Felge? Es ist weit aussen am Felgenrand und entwickelt dort bei höherer Geschwindigkeit garantiert starke Unwucht. Es sei denn es wiegt unter 5 Gramm. Dann merkt man das nicht.
 
G

Gelöschtes Mitglied 9012

Guest
bei dem Ventil-Magnet, hätten die auch gleich son Luftdrucksensor mit einbauen können. Würde zwar genauso bescheiden aussehen, aber hätte wenigstens einen Sinn.
 

rfrank84

Bekanntes Mitglied
Schade das Thema mit der Inkompatibilität bei ältern Bikes (CX 3 Motor). Ich hätte gerne mein Purion Display gegen das neue Kiox inkl. der Bedieneinheit eingetauscht :( so schlimm sieht die gar nicht aus.
 
Zuletzt bearbeitet:

fiesermöpp

Bekanntes Mitglied
Hallo,

verstehe nicht ganz warum man den Bruch zum Alten gemacht hat wobei alt gerade 2 Jahre her ist. Die neuen Steckbverbindungen können alleine niemals der Grund dafür sein, die Elektronik des Ganzen bleibt ja komplett gleich. Somit wäre ja auch das Alte ja schon "smart" gewesen. Bleibt abzuwarten inwieweit das Alte System jetzt noch unterstützt wird.

Mit einem blossen Softwareupdate kann man natürlich keine neuen Räder verkaufen.
 

fiesermöpp

Bekanntes Mitglied
Hi,

was mich mal interessieren würde ist ob man mit dem smarten System jetzt gar keinen Händler mehr benötige.
Das heißt ob ich Diagnoseprotokoll erstellen, Lichtanschluss freischalten und solche Dinge jetzt selbst erledigen kann.
DAS fände ich dann mal ok (von dem ganzen Negativen welches bereits erwähnt wurde abgesehen)
 

lenne0816

Mitglied
Hi,

was mich mal interessieren würde ist ob man mit dem smarten System jetzt gar keinen Händler mehr benötige.
Das heißt ob ich Diagnoseprotokoll erstellen, Lichtanschluss freischalten und solche Dinge jetzt selbst erledigen kann.
DAS fände ich dann mal ok (von dem ganzen Negativen welches bereits erwähnt wurde abgesehen)
Natuerlich ist der genaue Gegenteil der Fall, nachdem die canbus sniffer mitm lookup table das frage antwort spiel der alten bdu geknackt haben afaik musste bosch den sch... Komplett erneuern, ich tippe mal es ist jetzt nen proprietaeres Protokoll was nurnoch verschluesselt miteinander kommuniziert. Implementiert auch wunderschoenst beim Haendler, online zwang, lokale software abgeschafft.

Man kauft das system aber man besitzt es eben doch nicht, ich hoffe das right to repair dort energisch durchgesetzt wird und Bosch gesetzlich der Stecker gezogen wird.
 

Alles "Trek"

Bekanntes Mitglied
Natuerlich ist der genaue Gegenteil der Fall, nachdem die canbus sniffer mitm lookup table das frage antwort spiel der alten bdu geknackt haben afaik musste bosch den sch... Komplett erneuern, ich tippe mal es ist jetzt nen proprietaeres Protokoll was nurnoch verschluesselt miteinander kommuniziert. Implementiert auch wunderschoenst beim Haendler, online zwang, lokale software abgeschafft.

Man kauft das system aber man besitzt es eben doch nicht, ich hoffe das right to repair dort energisch durchgesetzt wird und Bosch gesetzlich der Stecker gezogen wird.
hä????????
 
G

Gelöschtes Mitglied 14565

Guest
Am Nyon und Kiox kann man sich die Kadenz und Eigenleistung anzeigen lassen. Kopplung mit Garmin ging bis jetzt noch nicht.
 
Oben