Bosch 2.0: Kommt ein neuer Performance CX-Motor?

systemgewicht

Bekanntes Mitglied
Aber als Schönwetterfahrer soll man mit Bosch ja auch gut klar kommen. Solang der Akku voll ist und man nicht selbst ohne Unterstützung treten muss :coldsweat:
Ich fahre den CX zu 80% ohne. Wo ist da ein Problem?
Bzgl. Schönwetter: Gibt ja unzählige Beiträge von sterbenden Motoren/Lagern wegen eindringen von Feuchtigkeit und Schmutz im Tretlagerbereich. Echt unfassbar dass da einige findige Leute sich mit do it yourself Lösungen behelfen müssen und es zum Glück auch klappt. Aber für Bosch echt nur peinlich.....
Hat doch schon seit letztem Jahr eine Dichtung drin. Das sind doch alles Olds statt News.
 

kawa3005

Aktives Mitglied
Lauter Supersportler hier…der eine treibt die Kaffeemühle auf 45 .. der andere dreht sie fast immer ohne Strom…Warum nicht. :openedeyewink:

Aber in ein paar Tagen kommt der Überbosch ;) ans Tageslicht und wird wahrscheinlich den Markt kräftig durcheinander rütteln. Sollte der wirklich flüsterleise Arbeiten und das ohne Wiederstand, dann werde ich als bekennender Brosefahrer schnell wechseln….die Modellvielfalt mit Brose ist einfach zu klein oder eben nur unnötig hochpreisig.:biggrin:
 

paule k

Mitglied
42 Km/h in der Ebene mit einem E-Mtb ohne Antrieb?
Da würde ich mir doch schleunigst ein gescheites Zeitfahrrad zulegen und den Stundenweltrekord in Angriff nehmen. Sollte doch wohl ein Klacks sein, lächerliche 56 Km/h reichen da schon.
 

Das-Licht

Bekanntes Mitglied
Nö 193cm bei 85kg
1,93x1,93=3,72
65:3,72= 17,4 OMI 1,93 und 85 Kg = BMI von 22,8

Ich hätte 17,1 OMI und 21,8 BMI

Derartige Maß-u. Gewichtsangaben sind, ähnlich wie der BMI recht sinnfrei. Körperfettanteil, Bauchumfang und Alter spielen auch eine Rolle. Über Kraft oder Kondition kann man da auch keine Aussage treffen. Schau Dir mal den OMI von recht schlanken Frauen mit "Reiterhosen" an. (...gibts auch bei Männern) Interessanter wäre also, wenn Du uns einige Daten einer sportmedizinischen Untersuchung verraten würdest, um Deine Leistung einordnen zu können. HF max. bei welchem Alter? Wattleistung maximal, Dauerleistung, Grundlagenleistung etc. .
Da Dein Nickname "crosser" ist, impliziert das bei mir, dass Du gerne XC fährst, und in dem Bereich - Deinen hiesigen Angaben nach - recht gut (aus)trainiert bist. Daher wundere ich mich etwas über Deine bisherigen, eher unqualifizierten Einlässe. Ich halte es durchaus für glaubhaft und möglich dass Du kurzfristig!!! - also für vielleicht 1.000 Meter - mit einem 22 Kg Pedelec über 40 Km/h kommst. Bei "locker treten" - das hieße ja, eine Langdistanz mit mittlerem Leistungspuls so zu fahren - halte ich, wie die anderen Forenten, erstmal für unglaubwürdig.
 

codeworkx

Aktives Mitglied
Derartige Maß-u. Gewichtsangaben sind, ähnlich wie der BMI recht sinnfrei.
Richtig. Was wirklich zählt sind die zusätzlichen Kilos an Sandsäcken die man am Lenker hängen hat und den Berg im Off-Modus hoch schleppt. Zudem darf man nur günstige und schwere Komponenten am Rad haben da alles andere kontraproduktiv wäre.

Entweder man ist ne Maschine, oder eben nicht.
 
Oben