BMC Trailfox AMP: Vorstellung und erster Test

Gregor

Neues Mitglied
Teammitglied
Das BMC Trailfox AMP ist das erste E-Bike des Schweizer Herstellers überhaupt, jedoch gleich mit jeder Menge High-End-Technologie ausgestattet. Ein Carbon-Hauptrahmen, eine integrierte Batterie, Shimano Steps-Motor und viele Features des EWS-Racebikes Trailfox sollen BMC fest im eMTB-Markt etablieren.


→ Den vollständigen Artikel "BMC Trailfox AMP: Vorstellung und erster Test" im Newsbereich lesen


 

Flying-EBiker

Neues Mitglied
Sieht spannend aus! Der Preis ist vermutlich typisch BMC hoch.

Was wiegt denn das gute Stück, bei all der Kritik kann ich keine Angabe entdecken
 

OldMan54

Bekanntes Mitglied
Haben ja gut bei Speci abgeschaut :winkytongue:
Bleibt natürlich die Frage nach dem Preis, auch die Abdichtung vorne ist nicht so klar zu erkennen.
Bei manchen Bildunterschriften frage ich mich schon, was der Schreibende für einen Background hat:

Trotz des voluminösen, offenen Unterrohrs soll der Hauptrahmen ausreichend steif sein.
Nicht Trotz, sondern wegen..... :cool:
 

Schuffa87

Aktives Mitglied
Haben ja gut bei Speci abgeschaut :winkytongue:
Bleibt natürlich die Frage nach dem Preis, auch die Abdichtung vorne ist nicht so klar zu erkennen.
Beim Speci abgeschaut? Warum? Nur weil der Akku im Rahmen integriert ist? Dann hat Rotwild und Rocky wohl auch beim Speci abgeschaut?
Am Rahmen kann es nicht liegen.. Alleine die Dämpferansteuerung ist ja schon ne ganz andere Nummer ggü. Speci.

Bei manchen Bildunterschriften frage ich mich schon, was der Schreibende für einen Background hat:
Nicht Trotz, sondern wegen..... :cool:
Nein trotz... wegen des offenen Unterrohrs und nicht wegen des voluminösen Unterrohrs.

Was ist dein Background?
 

santacruzl

Neues Mitglied
Der Preis ist ohne Worte 11999,- für das AMP, dafür kannste bei den anderen Herstellern 2 der Topmodelle kaufen. Das ein eMTB mehr kostet ist schon klar, aber das ist in meinen Augen jenseits von Gut und Böse. So schön und toll das Rad ist, aber das Geld würde ich dafür nicht ausgeben, aber...... die Schweizer Eidgenossen scheinen es ja zu haben.
 

xraycer

Aktives Mitglied
Jetzt ist mir auch klar warum die Unterrohre der bikes mit dem von Shimano angebotem "integrated"-Akku so klobig sind. Das ist ja ein xxl-Briket welches dort eingesetzt wird, von den Anschluss- und Schloss-Teilen mal abgesehen. Da ist die "Stange" von Specialized eindeitig besser. Moustache hat sogar den serienmäßigen Rahmenakku besser integriert als dies mit dem Shimano-Briket möglich ist.
 

OldMan54

Bekanntes Mitglied
@Schuffa87

Speci war der erste Hersteller mit integriertem und entnehmbarem Akku, Sensor Magnet an der Bremsscheibe etc.

Mein technischer Background ist Kfz- Techniker.
 

bluecat

Aktives Mitglied
Im RIDE schreibt Balz Weber 22kg und meint damit wohl das Journalisten-Testrad. Guter Rad ist teuer, klar. Der Einstiegspreis liegt gewiss eher bei der Hälfte, vermutlich kann ohne drastische Folgen auf so manch edles Anbauteil verzichtet werden, nur die DI2 würd' ich dranlassen. Zum Vergleich sei der E1 von Thömus empfohlen. Aber der wird in BRD kaum zu Haben sein.


@Schuffa87
Speci war der erste Hersteller mit integriertem und entnehmbarem Akku, Sensor Magnet an der Bremsscheibe etc.
Im MTB Sektor vielleicht, in der 45km/h Liga ist das schon seit 2009 auf dem Markt. Und natürlich haben es "Die Schweizer" patentiert!

 

OldMan54

Bekanntes Mitglied
@bluecat

Alles ok, mir ist völlig egal wer auf was ein Patent hat etc.

Mich interessiert das, was im emtb Bereich real auf dem Markt ist.
Oktober 2015 testete ich 2 Tage das Levo. Damals gab es kein emtb mit Bosch, dass auch nur annähernd eine Vergleichbare Übersetzung hatte, 16≈18 Zähne vorne und 36 hinten waren die Regel. Integrierter Akku, der zum Laden rausgenommen werden konnte, Fehlanzeige.
Das System mit der App, die 2016 erschien, zum Einstellen der Stufen, Fehlanzeige, etc. etc.

Insofern war Speci auf dem Markt schon Vorreiter, abgedichteter (und zertifizierter) Akku und Motor ist bei Bosch noch Zukunftsmusik, bei anderen auch.
Ob bei einem emtb der geringfügig leichtere Carbon Rahmen Sinn macht, fraglich. Da fallen Motor und Akku viel stärker ins Gewicht.

Denke nächstes Jahr hat Bosch einen neuen Motor, integrierten Akku, Rotwild hat endlich begriffen, dass Akkus zum Ausbauen ein Kaufkriterium sind, Haibike baut hoffentlich endlich eine vernünftige Rahmengeometrie und Speci bringt.... :winkytongue:
 

FrankoniaTrails

Bekanntes Mitglied
Denke nächstes Jahr hat Bosch einen neuen Motor, integrierten Akku, Rotwild hat endlich begriffen, dass Akkus zum Ausbauen ein Kaufkriterium sind, Haibike baut hoffentlich endlich eine vernünftige Rahmengeometrie und Speci bringt.... :winkytongue:
Und bei Speci wird sich nicht viel ändern weil die Werkzeugkosten erst noch gedeckt werden müssen bzw. mehr Gewinn eingfahren werden muss und neue Werkzeuge erstellen zu können.
Da haben Firmen die im stillen den Markt beobachtet haben und jetzt erst ein eBike auf den Markt werfen viel einfacher. Die bringen jetzt Knallerbikes raus während der Rest in alter Manier weiter wurschtelt.

Insofern war Speci auf dem Markt schon Vorreiter, abgedichteter (und zertifizierter) Akku und Motor ist bei Bosch noch Zukunftsmusik, bei anderen auch.
Der Satz ist auch für die Katz weil Speci keine Motoren und Akkus baut, genausowenig wie Bosch E-Bikes baut.
Letzendlich kannst Du nur Bosch mit Brose vergleichen und meinetwegen Speci mit Haibike.
 
Zuletzt bearbeitet:

fuxy

Bekanntes Mitglied
Uiii nicht so laut sonst kommt der 1.Vorsitzende des SpecializedBoyFan Clubs und haut dir aufs ...... :)
Der ist zu alt zum hauen, der fällt vorher um, oder....wie in einem schlechten Film....ich, laufe weg und der Alte verfolgt mich mit nem Rollator und holt mich trotzdem ein....:p:biggrin:x'D
 

riCo

Redakteur
Teammitglied
Und bei Speci wird sich nicht viel ändern weil die Werkzeugkosten erst noch gedeckt werden müssen bzw. mehr Gewinn eingfahren werden muss und neue Werkzeuge erstellen zu können.
Da haben Firmen die im stillen den Markt beobachtet haben und jetzt erst ein eBike auf den Markt werfen viel einfacher. Die bringen jetzt Knallerbikes raus während der Rest in alter Manier weiter wurschtelt.
Glaubst du eigentlich diesen Unsinn den du hier schreibst??! Meine Fresse, das ist echter Bullshit. Sorry, musste ich jetzt mal anmerken.
 
Oben