BMC Speedfox AMP Two im Test: 29” und 130 mm Federweg – was kann die Trailfräse von BMC?

riCo

Redakteur
Teammitglied
BMC Speedfox AMP Two im Test: E-Trailbikes sind groß in Mode. Zu Recht, denn diese Gattung macht einfach extrem viel Spaß. In diesem Test haben wir das farbenfrohe eMTB mit 130 mm Federweg, Carbonrahmen, Shimano Steps E8000-Motor und großen 29” Laufrädern für euch über die Trails gejagt. Wie es sich fuhr erfahrt ihr in unserem Review.


→ Den vollständigen Artikel „BMC Speedfox AMP Two im Test: 29” und 130 mm Federweg – was kann die Trailfräse von BMC?“ im Newsbereich lesen


 

gonzo666

Bekanntes Mitglied
optisch gefällt es mir ganz gut:)
Der Integrierte Akku ist aber nur was für Schönwetterfahrten. Möchte das Rad nicht nach einer Winterlichen Schlammkur putzen oder den Akku wechseln.;)
Finde es auch für ein unding bei einem über 7000€ Bike nicht mal eine 4 Kolben Bremsanlage zu verbauen.:cool:
Weiteres frage ich mich wieso die alls Schweizer Firma keine DT Swiss Felgen verbauen.:frown:
 

simrokkzz

Neues Mitglied
Der Bericht liest sich gut, aber 7500€? Dafür bekommt man das Rotwild RX mit Fox Factory, Magura MT usw....
Finde ich enorm überzogen, zumal - wie mein Vorredner schreibt - lediglich die kleine XT Bremse drauf ist und auch nur eine Revelation Gabel verbaut wurde. Die kostet im Netz keine 400€.... Der Dämpfer ist auch nicht wirklich teuer, also wie wird dieser Preis gerechtfertigt?

Ich suche ein 29er Trailbike mit 130 - 150mm Federweg und SHIMANO Motor.... bis ich den Preis gesehen habe, war das BMC interessant.
 

vio

Bekanntes Mitglied
Schei.... auf den Preis, aber die Entriegelung und den An Schalter so zu platzieren ist nicht nur nicht schön, sondern geradezu schwachsinnig. Was hat den/die Konstrukteure da bloß geritten.
 

riCo

Redakteur
Teammitglied
@vio - absolut! Der kleine Schalter ist extrem fummelig. Hat man beim Cannondale NEO besser gelöst, hier sitzt über dem Akku ne dicke Platte die mit einem großen On/Off-Button versehen ist.
 

trailjo

Neues Mitglied
Tja, mit der Idee, Ein/Aus Schalter und Ladebuchse in den Akku zu integrieren, macht es Shimano den Bike-Konstrukteuren bei der Akku-Integration unnötig schwer. Und dann alles noch voll im Dreckstrahl des Vorderrrades.
 

CubeRider1986

Neues Mitglied
Traumhafte Integration, tolle Farbe, tolle Form, aber dann dieser Preis bei der Ausstattung!

Da erscheint ja selbst ein Pivot Shuttle fast als günstig oder ein Mondraker Crusher (wo wir bei schicker Integration waren).
 

schbbizzz

Neues Mitglied
Man darf bei BMC halt nur die Auslaufmodelle kaufen. Ich glaub, dass es keinen zweiten Hersteller gibt bei dem so stark die Preise gefallen sind für die 2018 Modelle.
 
Oben