Simplon Rapcon pmax - Erfahrungen, Umbauten und Tipps&Tricks

orangeknuckles

Bekanntes Mitglied
Frage - rein subjektiv - spricht irgendwas aus eurer Sicht dagegen, den Dämpfer so zu setzen?

Nur optisch. Der untere Teil ist ja in der Befestigung unbeweglich.

Du hast ja kein Doppelakku. Da könnte es eventuell eng werden.

Wenn Du ihn nicht während der Fahrt verstellen willst und er erstmal eingestellt ist, würde ich ihn wieder drehen. Ist dann besser geschützt.

Ich glaub es gibt auch eine Fernbedierung für den Dämpfer, dann könntest Du die ggf. nachrüsten und vom Lenker bedienen.
 

wavetree

Mitglied
Nur optisch. Der untere Teil ist ja in der Befestigung unbeweglich.

Du hast ja kein Doppelakku. Da könnte es eventuell eng werden.

Wenn Du ihn nicht während der Fahrt verstellen willst und er erstmal eingestellt ist, würde ich ihn wieder drehen. Ist dann besser geschützt.

Ich glaub es gibt auch eine Fernbedierung für den Dämpfer, dann könntest Du die ggf. nachrüsten und vom Lenker bedienen.
Also die Bedienung des Fox Dämpfers ist wirklich brutal fummelig.
Sollte jemand eine gute Idee haben außer den Dämpfer zu drehen dem wäre ich sehr dankbar.
 

orangeknuckles

Bekanntes Mitglied
Also die Bedienung des Fox Dämpfers ist wirklich brutal fummelig.
Sollte jemand eine gute Idee haben außer den Dämpfer zu drehen dem wäre ich sehr dankbar.


 

wavetree

Mitglied

Ich glaube nicht das das System reinpasst da es eh schon sehr eng verbaut ist. Oder hast du es bei dir?
 

aloisius

Bekanntes Mitglied
Hallo,

bei mir kam gerade noch die Frage auf betreffend des Zusatzakkus. Es gab doch eine deutlich günstigere Alternative, da sogar besser aussah als das Original. Hat da jemand einen Tipp welcher Anbieter das war?
ich glaube du meinst den hier :

leicht und baut etwas weniger hoch. Ich habe in alledings nicht da noch alte 500er rumliegen....
 

D-rock

Mitglied
Ja, der war es. Danke. Mir ist dann auch aufgefallen, das meine Frau ja ein Cube mit 500 Wh Powerpack fährt. Wenn ich dann alleine fahre, hätte ich ja auch noch Ihren Akku als Reserve. Der Original Bosch 500 Wh Akku kostet ja im Zubehör um die 500€. Der E-Bike Vision sieht aber finde ich deutlich besser aus und hat mehr Kapazität.
 

D-rock

Mitglied
Guten Morgen,

ich habe gestern mein neues Simplon Rapcon in Empfang genommen und bin wirklich begeistert. Es ist mein erstes Rad mit Carbon Rahmen. Ich habe heute morgen durch Zufall festgestellt das der Klang beim Klopfen auf dem Oberrohr heller klingt als am restlichen Rahmen. Außerdem gibt das Oberrohr in der Mitte mit beiden Daumen zusammen von gedrückt gefühlt wirklich nur minimalst nach. Es ist aber nichts am Rahmen zu sehen, das Rad hatte keinerlei Sturz o.ä. Wie gesagt neu und noch keine 2 Km gefahren...

Ist das normal?

So, gerade beim Händler angerufen, ist bei seinen anderen Rapcons genauso. Hat er gerade getestet. Ich bin beruhigt.
 
Zuletzt bearbeitet:

Simplon_Rapcon

Bekanntes Mitglied
Hallo mach Dich nicht so verrückt wegen dem Carbon Rahmen. Der ist stabiler als einer aus Alu. Bilder wären mal schön die Du und zeigen könntest. Wünsche Dir viel Freude damit.
 

OneCent

Bekanntes Mitglied
Darum klemme am Reperaturständer ein Carbon-Bike niemals am Oberrohr. Und auch auf dem Fahrradträger würde ich das versuchen zu vermeiden oder dann nur extrem Vorsichtig.
 

D-rock

Mitglied
Darum klemme am Reperaturständer ein Carbon-Bike niemals am Oberrohr. Und auch auf dem Fahrradträger würde ich das versuchen zu vermeiden oder dann nur extrem Vorsichtig.
Ich habe das Rad ja auch mit Thule Carbon Aufnahme am Sattelrohr befestigt. Wenn ich am Sattelrohr wackel und das Ohr aufs Oberrohr lege höre ich leise Mahlgeräusche. Habe halt Sorge das der Rahmen einen Weg hat. Das Rad ist ja erst 2 Tage alt.
E0D44275-D714-4AA5-A992-B506AE11EF80.jpeg
 

Anhänge

  • 6C31479B-4958-4AA4-B037-ABC7511DEA01.jpeg
    6C31479B-4958-4AA4-B037-ABC7511DEA01.jpeg
    159,6 KB · Aufrufe: 98

Simplon_Rapcon

Bekanntes Mitglied
Sei mir nicht böse, das Ohr auf den Rahmen legen, ist das ein April Scherz? 😁 Wenn man sich so verrückt macht, sorry hast du das
falsche BIKE gekauft. Was machst du nach einem Sturz frage ich mich gerade. Du hast Garantie wenn was sein sollte. 😉🙃
 

D-rock

Mitglied
Lach mich ruhig aus 😂. Ist halt mein erster Carbon Rahmen und ich bin da noch komplett unbedarft.

Und dieses Geräusch ( Mahlen oder Knacken ) ist sogar deutlich zu hören wenn ich neben dem Rad stehe.
 
Zuletzt bearbeitet:
Ich habe das Rad ja auch mit Thule Carbon Aufnahme am Sattelrohr befestigt. Wenn ich am Sattelrohr wackel und das Ohr aufs Oberrohr lege höre ich leise Mahlgeräusche. Habe halt Sorge das der Rahmen einen Weg hat. Das Rad ist ja erst 2 Tage alt.Anhang anzeigen 24669
Hiho, was ist das für einen Rahmengröße? Wie groß bist du? Schrittlänge? Der Sattel deucht mich recht hoch..Und ja - wenn du dauernd mit dem Ohr am Rad hängst, weil du meinst, Flöhe husten zu hören, vergeht dir schnell der Spass! Ich fahre bereits seit mehr als 12 Jahren MTB's Fully Vollcarbon und hatte noch nie auch nur ansatzweise irgendwelche Probleme hinsichtlich Steifheit und Stabilität. Und "Knarzen" ist normal - also im Rahmen (und im Rahmen auch, manchmal ist die deutsche Sprache ne coole Sache LOL) - also mach' dich locker. Regards
 

D-rock

Mitglied
Ich bin 1,96m und habe eine 94er Schrittlänge meine ich. Rahmengröße XL. Die Stütze hat noch gut Länge im Rohr. Ich habe jetzt verstanden was ihr meint. Das Rad an sich ist genial und fährt sich fantastisch.
 

djphil

Bekanntes Mitglied
Jetzt mal wieder eine Anfängerfrage:
Welche Schaltkassette ist denn bei der Ausstattung mit Shimano-XT 12 verbaut?
Deore XT, aber welche Serie ist das?

und welche Kette brauch ich?

Mich hat‘s jetzt ein paarmal auf die Schaltung gelegt, also neues Schaltauge rein und dann hab ich heute ne lange Strecke mit vielen Steigungen gefahren, um dabei die Feinjustierung der Schaltung vorzunehmen, aber ich bin auf Teufel komm raus nicht soweit hingekommen, dass die Schaltung in den ersten drei Gängen unter Volllast nicht mehr rumspringt...! Ich dreh bald frei...
 

aloisius

Bekanntes Mitglied
Normale XT -51, Kette werde ich in Zukunft eine Sram kompatible nehmen, da meine originale Shimanokette mit dem KB nicht sonderlich harmoniert....

die missglückte Einstellerei klingt jetzt aber nach was Verbogenem.....
 
Oben