Shimano Steps E8000 Steps fällt aus

Buggelfisch

Neues Mitglied
Hi Leute,

ich bin seit Samstag 6.7.19 Besitzer eine Ghost Kato mit Shimano-Motor Steps E8000.

Jetzt folgendes Problem. Wenn ich unter Last eine steiler Straße/Feldweg/Berg etc. hochfahre steigt der Motor aus, egal in welchem Modus.
Als Fehler wird angezeigt W011, laut Fehlercode kann die Fahrgeschwindigkeit nicht festgestellt werden. Nach einem Neustart auf flacher Ebene tritt der Fehler trotzdem gleich wieder auf. Auch wenn die Unterstützung ausgeschaltet ist. Wenn ich dann das System neustarte und den Weg runterfahre kommt nichts. Nur unter Last.
Kann das mit dem verauten Drehmomentsensor zusammenhängen?

Der Händler hat das Bike schon zweimal am Computer gehabt und nichts feststellen können. Er meinte das liegt an derTrittfrequenz. Was ich mir aber irgendwie nicht vorstellen kann da der Fehler ja schon beim rollen auftritt.

Vielen Dank schonmal im Vorraus. Und hoffentlich weiß jemand rat.
 

HageBen

Bekanntes Mitglied
https://www.shimano-steps.com/e-bikes/germany/de/faq/troubleshooting---errors- schrieb:
W011 – Fahrgeschwindigkeit wird nicht erkannt

Einschränkungen:
Höchstgeschwindigkeit der Tretunterstützung kann niedriger als normal sein

Abhilfe:
Korrekte Montage des Geschwindigkeitssensors überprüfen. Wenn keine Verbesserung eintritt, wenden Sie sich an Ihren Händler.

Wahrscheinlich ist der Speichenmagnet verdreht oder verrutscht.
 

HerrVorragend

Mitglied
Der Händler hat nichts feststellen können und schiebt es dann auf einen „Anwenderfehler“? Das System soll mit einer Fehlermeldung aussteigen, wenn die Trittfrequenz nicht stimmt? Das ist jawohl mehr als lächerlich. Mich hätte der Händler auf der Stelle als Kunden verloren.
 

Buggelfisch

Neues Mitglied
8168


Ich hab jetzt mal nach einer ausführlichen Bedienungsanleitung geschaut. Und siehe da. Der Magnet war nicht an der richtigen Position und der Abnehmer war auch locker. Das werde ich dem Händler mal sagen bzw. ihm die richtige Anleitung zur Montage des Magneten und Abnehmers präsentieren.

Auf dem Bild ist der Magnet jetzt richtig montiert. Vorher war der Magnet etwa 1-1,5cm weiter links.
 

Scholzi

Aktives Mitglied
Anhang anzeigen 8168

Ich hab jetzt mal nach einer ausführlichen Bedienungsanleitung geschaut. Und siehe da. Der Magnet war nicht an der richtigen Position und der Abnehmer war auch locker. Das werde ich dem Händler mal sagen bzw. ihm die richtige Anleitung zur Montage des Magneten und Abnehmers präsentieren.

Auf dem Bild ist der Magnet jetzt richtig montiert. Vorher war der Magnet etwa 1-1,5cm weiter links.
Was sich da so alles an Händlern auf dem Markt rumtreibt-unglaublich:mad: So wie auf deinem Foto passt die Position genau, ist auch mit kleinem Pfeil auf dem Sensor markiert.
 

Frank123

Aktives Mitglied
Ist schon krass dass der Händler das nicht mal überprüft hat, das sollte er als Fachmann eigentlich zuerst kontrollieren!
 
Oben