Shimano Kette auf 12-fach SRAM Schaltgruppe?

duke1976

Neues Mitglied
Hallo,

mein E-MTB hat die folgenden Schaltkomponenten verbaut:

- 12-fach GX Schaltwerk
- NX-Kassette 11-50
- SRAM Eagle X-SYNC 2 Direct Mount Kettenblatt 36 Zähne

Kann ich da eine Shimano-Kette (z. B. Deore CN-M6100) drauf machen und würde die ohne Probleme laufen?

Was wäre sonst eine Empfehlung preis-/leistungsmäßig? Die GX und NX Ketten sollen ja vom Verschleiß her ja nicht so toll sein. Vielleicht eine KMC?

Grüße

 

Aspire77

Bekanntes Mitglied
Kannst eigentlich jede Kette für 12-fach nehmen, nur die Shimano sollen öfters nicht auf die Sram Gruppe passen. Von der Haltedauer unterscheiden die sich nicht wirklich.

Kette ist bei mir je nach Fahrprofil nach 1000-1500Km durch.
 

Prrave

Bekanntes Mitglied
Kann ich bestätigen Sram Eagle XX1 Kette Rainbow 1700km gelaufen und immer noch völlig geräuschlos und lt. Kettenlehre (Pedroś Chain Checker) keine erkennbare Längung. allerdings pflege ich die Kette penibel und passe beim Schalten auf.
 

duke1976

Neues Mitglied
Ok. Danke. Das hilft mir schon mal weiter. Ich pflege meine Ketten auch überdurchschnittlich. Zu wenig Öl ist da nie drauf (eher zu viel :closedeyesmile: ).

Bei meinen Shimano-Antrieben bin ich mit den Deore Ketten immer am besten gefahren. Haben immer lange gehalten. An einem Bike war eine KMC verbaut. Die hat auch lange gehalten. Die XX1 ist halt schon arg teuer.
 

avau

Bekanntes Mitglied
Kann ich da eine Shimano-Kette (z. B. Deore CN-M6100) drauf machen und würde die ohne Probleme laufen?
Kaum.
Die Shimano 12fach Ketten haben eine geringere Innenweite wodurch diese dann an den meisten nicht Shimano 12f. Kettenblättern mehr oder weniger klemmt.

Hab die Maße gefunden.
Hier ging es um die Kettenblätter.
Kette innen 3,7mmm. Das Schloß 3,6mm.
 
Zuletzt bearbeitet:
Oben