RockShox Zeb im Test – Neuheiten MY2021: Neue Gabel für E-MTBs und Super-Enduros

riCo

Redakteur
Teammitglied
RockShox Zeb im Test – Neuheiten MY2021: Neue Gabel für E-MTBs und Super-Enduros

RockShox Zeb – MY2021: Der Federgabel-Pionier und Branchenprimus RockShox schließt die Lücke zwischen Lyrik und Boxxer und präsentiert die Zeb! Eine langhubige Singlecrown-Gabel, die mit 38er Standrohren und allerlei technischen Finessen aufwarten kann und im Bereich Super-Enduro/Freeride punkten will. Wir haben die RockShox Zeb Ultimate bereits getestet und können einen ersten Eindruck geben. Alle Infos zur RockShox Zeb Neuheit findet ihr hier.

Den vollständigen Artikel ansehen:
RockShox Zeb im Test – Neuheiten MY2021: Neue Gabel für E-MTBs und Super-Enduros
 

Malfurion

Bekanntes Mitglied
"Wer jetzt fragt, wie die Zeb im Vergleich zur Lyrik ist, dem möchten wir sagen, dass dieser Vergleich etwas hinkt. Die Zeb sollte man nämlich nicht mit einer Lyrik oder Boxxer vergleichen, sondern mit einer Fox 38, denn die 38 und die Zeb setzen auf den gleichen Standrohr-Durchmesser von 38 mm und wildern im gleichen Terrain."

Und? Dem Text nach zu urteilen steckt die Zeb die fox38 in die Tasche?!
 

Grinsekater

Aktives Mitglied
Teammitglied
"Wer jetzt fragt, wie die Zeb im Vergleich zur Lyrik ist, dem möchten wir sagen, dass dieser Vergleich etwas hinkt. Die Zeb sollte man nämlich nicht mit einer Lyrik oder Boxxer vergleichen, sondern mit einer Fox 38, denn die 38 und die Zeb setzen auf den gleichen Standrohr-Durchmesser von 38 mm und wildern im gleichen Terrain."

Und? Dem Text nach zu urteilen steckt die Zeb die fox38 in die Tasche?!
Dieser Punkt wurde von den verschiedenen Testern hart diskutiert. Es gab unterschiedliche Vorlieben. Welche Gabel für welches Fahrerprofil besser passt, werden wir aber noch für euch herausfinden. Solche Aussagen sind nur dann wirklich belastbar, wenn man die Produkte im direkten Vergleichsfahrten bewegt hat.
 

corny23

Aktives Mitglied
yeah, endlich ein steifer Marterpfahl fürs emtb:)
ehrlich gesagt find Ich die Lyrik steif genug. aber,bigger is better...
leider keine Entlüftungsnippel,wie die Fox. auch das Achssystem der Fox38 gefällt mir besser.

und wieder kein coil.schade. aber mit dem vergrösssertem Negativvolumen könnte die ganz gut performen.
Der Test im gelben Forum bemängelt aber"Kleine Änderungen am Luftdruck machen viel aus "
d.h .zuhause gehts super,oben am Berg dann aber nicht mehr.?durch den geringeren Luftdruck in der Höhe muss ich dann wohl nachpumpen und unten wieder ablassen..:confused:

nee, da bleib ich lieber bei meiner umgebauten Lyrik Coil,die super funktioniert, aber testen würd Ich Die Zeb trotzdem gerne mal....;)
 

HageBen

Bekanntes Mitglied
Wer jetzt fragt, wie die Zeb im Vergleich zur Lyrik ist, dem möchten wir sagen, dass dieser Vergleich etwas hinkt. Die Zeb sollte man nämlich nicht mit einer Lyrik oder Boxxer vergleichen, sondern mit einer Fox 38, denn die 38 und die Zeb setzen auf den gleichen Standrohr-Durchmesser von 38 mm und wildern im gleichen Terrain.
Torsionssteifigkeit = 21,5 % steifer
Seitensteifigkeit = 7 % steifer
Steifigkeit in Fahrtrichtung = 2 % steifer

* im direkten Laborvergleich zwischen Lyrik und Zeb, beide Gabeln in 29 Zoll und 180 mm Federweg
?
Der Vergleich hinkt wegen? Und warum bringt ihr dann selbigen?
 

MazP

Neues Mitglied
Wenn die Gabel für PM 200 mm konstruiert ist, kann man dann überhaupt 203 mm Bremsscheiben fahren, bzw. muss man dann Unterlagscheiben benutzen?
 

MazP

Neues Mitglied
Adapter wird es wahrscheinlich keinen geben. Der müsste ja extrem dünn sein. Vermutlich muss man echt U-Scheiben verwenden. Hat Rock Shox bestimmt mit Absicht gemacht damit man eher Sram Bremsen anstatt Shimano verbaut.
 

N4rcotic

Aktives Mitglied
Ich muss sagen ein wirklich gelungener Bericht und das sage ich glaube ich nicht oft ;) die ZEB wird die nötige Antwort auf die Fox38 sein.

Kommt hier eigentlich mal ein Vergleichstest zwischen der RS und Fox Gabel von EMTB-News? Denn der Test zur ZEB auf MTB-News ist m.M.n. Schrott. Hier wird die Lyrik doch etwas degradiert, obwohl es vor gut einem Jahr noch die beste Federgabel der Welt war:D. Ihr seid wenigstens so ehrlich und sagt, dass man die ZEB nur mit einer Fox 38 vergleichen kann was ich auch so sehe.

Ich sehe die Gabel beim E-Bike eher angebracht, wo das Gewicht mal sowas von egal ist. Für schwere Fahrer, die es auch mal ordentlich laufen lassen bringt so eine Gabel sicherlich auch Ihre Vorteile. Wenn man aber etwas leichter ist so um 70Kg wird man eine solche Gabel von RS oder Fox kaum brauchen können. Da bringt man nicht einmal die Lyrik aus der Ruhe.

Das kantige Design ist auch sehr schick wie ich finde. Die 200mm Aufnahme ist für mich der einzige Kritikpunkt wenn man z.B. 203mm Scheiben fahren möchte. Da höre ich schon die ersten Schreien :D

?
Der Vergleich hinkt wegen? Und warum bringt ihr dann selbigen?
Wie sollte man den Unterschied sonst ausdrücken können? Irgendeine Referenz wird man brauchen. Die ZEB ist zwischen Lyrik und Boxxer aufgestellt. Da ist es dann doch naheliegend die Lyrik als Vergleich zu nehmen anstatt der Boxxer z.B.
 

HageBen

Bekanntes Mitglied
Bin ganz deiner Meinung. Warum man das aber nicht machen soll, musst du an Rico fragen. Mein nur, ständig werden die 34/36(/38) mit einer der 35ern (Pike/Lyrik) verglichen, aber jetzt wo RockShox eine 38er hat sollte man nicht mehr mit der 35er Lyrik vergleichen. Verstehe ich nicht.
 

Endurafrica

Mitglied
Ware interessant zu wissen wieviel Leute ihre perfekt funktionierende Fox36 oder Lyric in den Muelleimer schmeissen um ihren Eisdielenfaktor zu erhoehen... und ueber Nacht zum ‘Super Enduroisten‘ mutieren
 
Oben