Neues Giant Trance E+ 2022: Jetzt in Aluminium und mit bis zu 1000 Wh Akkukapazität!

Neues Giant Trance E+ 2022: Jetzt in Aluminium und mit bis zu 1000 Wh Akkukapazität!

aHR0cHM6Ly93d3cuZW10Yi1uZXdzLmRlL25ld3Mvd3AtY29udGVudC91cGxvYWRzLzIwMjIvMDEvZ2lhbnQtdHJhbmNlLWUtYWx1LTIwMjItdGl0ZWxiaWxkLmpwZw.jpg
Der Branchenprimus Giant stellte Ende 2021 die Carbon-Version des Trance E+ vor. Jetzt kommt auch eine Version mit Aluminium-Rahmen, der auf die typische unverwechselbare Designsprache setzt. Auch hier sind die Formen weich und fließend. Dieses E-Trailbike kommt mit 150/140 mm Federweg und wird vom SyncDrive Pro-Motor, den Giant in Kooperation mit Yamaha abstimmt und verfeinert, angetrieben. Wir haben alle Informationen zum neuen Giant Trance E+ Alu 2022.

Den vollständigen Artikel ansehen:
Neues Giant Trance E+ 2022: Jetzt in Aluminium und mit bis zu 1000 Wh Akkukapazität!

Wie gefällt euch die Aluminium-Version des Giant Trance E+? Lieber Carbon oder Aluminium?
 

TRacer70

Bekanntes Mitglied
Das hatte ich auf meiner Wunschliste auch ganz oben dabei, nicht zuletzt da ich mit meinem jetzigen Giant gut zufrieden bin. Hatte, denn kein Händler hier hat eins oder bekommt dieses Jahr noch eins in meiner Größe. Daher wird's jetzt wohl was anderes.
 

raptora

Bekanntes Mitglied
Woher hast du diese Info?

Die Aussage war meiner Meinung nach in diesem Video.

Kann leider keine Kontrolle machen da ich hier in der Firma keinen Ton habe
und des Lippenlesens nicht mächtig bin. :biggrin:

Bei 1.40 Minuten kommt der Hinweis auf die 180kg
(Gerade Handy gezückt)

150kg hatten selbst die Carbonmodelle schon immer,
eingeschränkt lt. seiner Aussage nur durch die DT-Swis Felgen.

Mit den neuen Deemax jetzt halt 180kg



Leider gibts immer noch Hersteller die schwere Ebikes mit 120kg Systemgewicht anbieten :frown:
 
Zuletzt bearbeitet:

lapsus9

Mitglied
Ich muss zugeben ich war schon Feuer und Flamme... bei der Geometrie war ich bisschen skeptisch und ein 2021er Artikel (vergleichbare Geometrie) hat meinen Verdacht bestätigt:

> Even with all the spacers stacked under the stem, the riding position is front-heavy and puts a lot of pressure on your hands.

(Q: https://ebike-mtb.com/en/giant-trance-x-e-1-2021-review/)

Vielleicht finde ich es noch bei irgendeinem Händler, aber so eine Parkplatz Runde wird mir da vermutlich auch nicht wirklich weiterhelfen. Das E+ X 1 finde ich optisch mega. Komponenten passen auch. Nur mein Nacken würde mir nach 40km vermutlich etwas über Geometrie erzählen :-(
 

Novasun

Mitglied
Ich habe mal eine Frage an alle beteiligten.
Mir ist klar die Situation im Moment ist nicht normal. Aber zum besseren Verständnis. Das hier war ja eine neu Vorstellung. Sprich das Rad kommt so neu 2022 auf den Markt. Ich finde es auch noch aber nur in für mich zu kleinen Größen.

Jetzt meine Frage, liegt das daran, das wirklich schon alles verkauft ist, oder weil wir noch zu früh sind? Giant produziert ja in Taiwan - sprich die Teile kommen vermutlich mit dem Schiff... Wurde bis jetzt so zu sagen die erste Charge verkauft? Leider habe ich von manchem kleinen Händler sehr negative Infos in diese Richtung gehört... (von wegen im Jahr wird nicht mehr viel mehr kommen - was ich mir eigentlich nicht vorstellen kann und will).

Warum ist das im besonderen interessant - Giant gehört so weit ich weiß Weltweit zu einem der größten Fahrradhersteller... Ich meine wenn der schon nicht in der Lage ist eine "Versorgung" sicherzustellen, dann werden viele kleinere Klitschen es viel schlechter treffen... Schließlich haben die gegenüber den Komponenten Lieferanten ja keine "Macht" um Ihre Situation zu verbessern....
Wie viele Bikes produziert Giant im Jahr eigentlich? (jetzt mal alles rein gerechnet was die machen - nicht nur MTB bzw. EMTB - gibt es da Zahlen?)
 

TRacer70

Bekanntes Mitglied
Ich kann nur das wiedergeben, was mir die 3 Händler gesagt haben.
Der von dem mein Fathom ist, meinte er habe letztes Jahr schon alles bestellt, was dieses Jahr noch geliefert wird (in seiner Liste war allerdings kein Trance in meiner Größe dabei).
Zwei andere hatten letztes Jahr von ihrer Bestellung (bei einem laut seiner Aussage 100 Räder) genau Null bekommen. Der hatte noch 2 Reign vom Vorjahr, sonst kein einziges Giant. Bei dem anderen war es ähnlich nur die Bestellung nicht so groß. Der hat Giant jetzt aus dem Programm genommen.

Bei Giant scheint mir die Verfügbarkeitsproblematik extrem aber bei Merida war es nicht viel besser. Da hatte ich ja auch einen Kandidaten anfangs auf dem Zettel, das ein recht großer Händler auch nicht in meiner Größe da hatte. Auch der sagte sie haben noch 100 Räder in der Bestellung. Ob die in 3 Tagen oder 3 Monaten kämen, wissen sie nicht.

Zur Stückzahl:
Laut der Quelle 6,6 Mio (2017)
 

Novasun

Mitglied
So etwas ähnliches habe ich beim Reign letztes Jahr auch gehört. Da war das gerade mal neu vorgestellt und der kleine Fachhändler meinte - sorry, bei mir bekommst du das nicht. Wir mussten schon lange vorher bestellen und da hieß es schon für`s Jahr braucht er nichts weiteres mehr bestellen... Sprich für Ihn gab es einmal Räder und das wars.. Ist das bei Trekking und Co bezüglich Giant im Moment auch so??
6,6 Millionen 2014! Das ist doch mal ne Hausnummer. Zum Vergleich weiß wer was Haibike so produziert unter normalen Umständen? (Ist ja in DE kein kleiner)... Wobei bei denen letztes Jahr ja wohl auch bescheiden aussah...
 

lapsus9

Mitglied
Ich habe bei giant im Online-Shop geschaut. Dort war keines verfügbar. Man kann sich aber per E-Mail benachrichtigen lassen. Einen Tag später(?) kam eine Liste an Händlern (in geografischer Nähe) zu denen Giant zwar selbst keine Stückzahlauskunft geben kann, aber dort könnte man ja mal nachfragen. Ich habe für das Reign E+ 1 in XL mehrere positive Rückmeldungen in 1-2,5h Auto-Reichweite erhalten. Vielleicht hilfts ja...
 

Novasun

Mitglied
So ich habe - so wie es aussieht Glück gehabt. Ich habe immerhin einen Händler gefunden der eine konkrete Aussage machte wann er das Rad Trance X E+ 1 bekommt (in XL).
Er bekommt sogar noch eines. Wer im Südwesten Deutschlands lebt und Interesse hat. PM zu mir bekommt die Kontaktdaten. Wer zuerst kommt malt zuerst.
 
Oben