Liteville & Syntace 2021: das ist der revolutionäre Spaceforce Vorbau!

Liteville & Syntace 2021: das ist der revolutionäre Spaceforce Vorbau!

aHR0cHM6Ly93d3cuZW10Yi1uZXdzLmRlL25ld3Mvd3AtY29udGVudC91cGxvYWRzLzIwMjEvMDUvbGl0ZXZpbGxlLXN5bnRhY2UtYmlrZXN0YWdlLTIwMjEtdGl0ZWxiaWxkLmpwZw.jpg
Im Rahmen der BikeStage 2021 veranstalten wir von April bis Juni zum zweiten Mal eine komplett digitale Fahrrad-Messe, bei der wir euch die spannendsten Bikes und Neuheiten für die kommende Saison präsentieren. Heute bei uns zu Gast: Maxi Dickerhoff, ehemaliger EWS-Racer und Bike-Nerd, der uns die aktuellen Neuheiten von Liteville und Syntace vorstellt.

Den vollständigen Artikel ansehen:
Liteville & Syntace 2021: das ist der revolutionäre Spaceforce Vorbau!
 

HarryV

Aktives Mitglied
Vorbaudiskussionen wären aber sicher interessanter......
Ja, genau! Deshalb: wäre gut, wenn die vordere Schelle des Vorbaus auch auf solche anderer Anbieter passen würde. (Preis) Die Handyhalterung scheint nicht in der Neigung verstellbar, dadurch wird es zu starker Lichtreflexion des Displays kommen. Ist meines Erachtens auch nur dann sinnvoll, wenn man das Handy tatsächlich als Navi nutzt
 

sugarbiker

Aktives Mitglied
Und die Fehler von Liteville wiederholen sich Jahr für Jahr, Jahrzehnt für Jahrzehnt....

Wie kann man so ein geniales geiles Produkt wie diesen Vorbau vorstellen und dann nicht gleich den Markt bedienen ????? das kostet wenn der Vorbau nächstes Jahr im Herbst endlich kommt (üblicher LV Verzug) dann nochmals eine Stange Geld zum promoten.... dabei geht jetzt die Saison richtig los für die meisten...die Bikeparks werden gestürmt und viele die in Caddys, Partners, Transits anreisen könnten spontan bei dem Artikel auf die Idee kommen.... aber nein, übliche LV Taktik - erstmal nicht liefern können (noch nicht mal auf Syntace Homepage erwähnt).
 

chippi

Aktives Mitglied
Was, ist das wirklich üblich für S., ein Jahr zu verspäten??? Ich brauche das Ding aber gleich und den Lenker nehme ich auch gleich mit dazu...
 

dopero

Bekanntes Mitglied
Was, ist das wirklich üblich für S., ein Jahr zu verspäten??? Ich brauche das Ding aber gleich und den Lenker nehme ich auch gleich mit dazu...
Kannst ja mal versuchen so eine neumoderne 29" Felge auf deren Webseite zu finden. Da muss man für Informationen schon auf die Seiten diverser Händler vertrauen. Und da steht dann aber auch "Lieferdatum unbekannt".
 

BigMaaaac

Mitglied
Frontlicht mit autom. FernlichabblendFunktion abba keine Nebelschlussleuchte ?!

keine Reifendruckanzeige ?!

und mir persönlich fehlt die innovativ zeitlose FrontHydraulikwinde .

meinetwegen auch mit "/innen"
😳
 
G

Gelöschtes Mitglied 14565

Guest
Das Handy gehört eh in den Rucksack und hat genau so wenig am Lenker zu suchen wie anderes Getüddel.
#dasistlediglichmeineMeinung#
Der Meinung bin, bzw. war ich auch. Hier im Umkreis von 30-40 km kenn ich sowieso fast jeden Weg, bzw. weiss wo ich bin, kenne aber natürlich nicht jeden Trail und entdecke immer Neue.
Ich benutze dazu Komoot, suche Trails, plane ein Tour und sende sie an mein Handy. Dazu präge ich sie mir ein. Handy bleibt in der Tasche. Wenn ich an eine Gabelung komme und unsicher bin hole ich das handy schnell raus und orientiere mich.
Das hat den Vorteil dass man seine Umgebung bewusst wahrnimmt und einprägt.
Vor ein paar Wochen hatte ich eine morgens spontane Idee, ich fahr mit dem Rad ins Geschäft, 42 km und 1100 hm quer durch den Schwarzwald.
Start- und Zielpunkt bei Komoot eingegeben, Profil E-Enduro und los gings. Da ich unter Zeitdruck war (Habe die Strecke in knapp 2 Stunden bewältigt) und die Strecke nicht kannte konnte ich natürlich nicht ständig anhalten und schauen wie es weiter geht.
Also eine alte Handyhalterung vor gekramt (Mein aktuelles Handy passte nur ohne Schutzhülle...) und los gings. Das Ding wackelte wie ein Kuhschwanz, ich hatte ständig Angst das Handy hüpft raus, aber die Navigation funktionierte (fast) perfekt.
So was wollte ich mir aber nicht mehr antun.
Aber, ich dachte manchmal ist es nicht schlecht so was zu haben.
Also ein wenig gesucht und etwas von SP-Connect gefunden. Eine verstellbare Halterung für das Steuerrohr und eine handyspezifische Schutzhülle zum einklipsen. Super Qualität, nichts wackelt, selbst auf Trails, leider nicht so ganz billig.
Ich bin jetzt ein paar mal damit gefahren, aber das Handy ist jetzt wieder in der Tasche verschwunden, man glotzt sonst einfach zu viel darauf und verliert ein wenig den Blick auf die Natur.
Für größere Touren, z.B. ein Alpencross würde ich die Halterung aber wieder benutzen.
 

horaz

Neues Mitglied
Nur ganz schnell, mir tut es immer weh, das zu lesen: "sich einer Sache annehmen" geht mit Genitiv und nicht mit Dativ. Also, WESSEN nimmt man sich an. Es heißt also: "Genau dieses Themas hat sich S. angenommen..."
Deutschlehrer-Modus wieder aus, aber das lässt meine Zehennägel nicht in Ruhe...
Meine Zeilen hier können gerne gelöscht werden nach dem Lesen.
Deine Zehennägel sollten sich nicht zu oft aufrollen. "Sich einer Sache annehmen" ist ein Genitiv. Wessen nimmt man sich an? Einer Sache. Nur weil der Dativ gleich ist, braucht es keiner zu sein.
 

chippi

Aktives Mitglied
@horaz
Du hast meinen Beitrag nicht richtig verstanden. "Sich einer Sache annehmen" sollte nicht kritisiert werden, sondern diente als Beispiel für die korrekte Konstruktion. Verbessert werden sollte "... diesem Thema hat sich S. angenommen...", was ja auch passiert ist.
Im Text kommt dann nochmal diese Konstruktion vor, leider immer noch mit dem Kasusfehler. Egal, in Zukunft ist es bestimmt richtig.

Der tolle Vorbau soll übrigens nicht in einem Jahr, sondern im Juli zu erstehen sein, schrieb man mir. Mal sehen, wann der neue Lenker kommt, 5cm Rise sind genau richtig für mich.
 
Oben