Kenevo Comp oder Levo Comp? Modell 2020

bekolu

Aktives Mitglied
ABER: das 20er hat auch einen stärkeren Motor und eine andere Geometrie, nicht nur den größeren Akku.
Beim LEVO hat sich doch von 19 auf 20 nix verändert, nur dass das Comp Carbon weggefallen ist und der 700er Akku nun ab Comp verbaut ist.

1.5 k mehr für ein 20er comp bezahlen wegen 200Wh mehr, die ich nicht wirklich brauche...hmmm?!
Also wenn du keine großen Touren planst und / oder effizient fahren kannst / willst (heißt auch mal mit wenig Unterstützung), dann sollte der 500er Akku ausreichen. Der wiegt auch noch knapp 1 kg weniger (musst auf der Speci Homepage schauen, da steht das irgendwo). Wenn du aber "sicher" bist, nach kurzer Zeit den 700er Akku haben zu wollen, dann würde ich nochmal neu überlegen. Der 700er Akku kostet neu wohl über 1000 Euro!
 

Lötensen

Neues Mitglied
@logan Five: es hat den 2.1 mag oder? Wenn dann kann ja nur die Software anders sein, hab in der Presse noch nichts drüber gelesen dass es ein anderer Motor ist.

@air marky: beim langsamen um Kurven Zirkeln hat sich der lenkeinschlag am Anfang normal angefühlt bei abnehmendem Radius kam der Lenker aber dann schlagartig rum. Besser ausdrücken kann ich es nicht. Spricht ber dafür dass das Bike eher fürs grobe geradeaus gedacht ist. Ist aber nur meine subjektive Meinung.

Grüße
Matthias
 

AF360

Aktives Mitglied
Wobei die Leistungsunterschiede zwischen Drive S-Alu und Drive S-Mag marginal sind. USP sind da mehr das geringere Gewicht & Größe.
 
Oben