Fragenkatalog: e-mtb Kaufberatung

der_Schwabe81

Bekanntes Mitglied
ab heute Mittag steht mein Xduro Nduro RX 26 zum Verkauf im Bikemarkt.
Wenn ich nun wie Du wäre ......
würde ich hier nun anmerken das Dein Preis viel zu hoch istx'D
Ich sag nur ...
  • selbst max 3k im Jahr 2015 bezahlt
  • Rad wurde im Renneinsatz gefahren (drückt den Preis ganz gewaltig)
  • 26" will keiner mehr
  • 2018 kommt der Nachfolger vom Nachfolger-Motor raus
  • usw. ....
 

FrankoniaTrails

Bekanntes Mitglied
Wenn ich nun wie Du wäre ......
würde ich hier nun anmerken das Dein Preis viel zu hoch istx'D
Ich sag nur ...
  • 26" will keiner mehr
ist doch wurscht ... vielleicht findet er nen doofi der es kauft, ansonsten ist der Preis gut für weitere Verhandlungen, runter gehen kann er immernoch.

Der Wertverfall ist gerade bei Haibike jedoch schon hoch ...

Und 26" wollen noch mehr Leute als Du denkst.

Es gibt auch Leute die einen 7 Monate alten Yamaha Akku für mehr Geld anbieten als ein neuer kostet :D
https://www.ebay-kleinanzeigen.de/s-anzeige/akku-batterie-yamaha-haibike-36v-400-wh-rahmen-sduro/570849480-217-1658
 
Zuletzt bearbeitet:

TheFroggy

Neues Mitglied
  1. Wie groß ist dein Budget? Wie viel möchtest du ausgeben? 3 - 4k€

  2. Welchen Einsatzzweck soll dein e-Bike haben beschreibe kurz (Stichworte: Marathon, Crosscountry, Trail, Enduro, Downhill) Hauptsächlich Trail S1 - S2, fahre aber auch gerne mal gerade Schotterpisten km lang gerade aus.

  3. In Welchen Terrain willst du das e-Bike hauptsächlich bewegen (Flachland, hügelig, Gebirge; Steigungen, nur wenn bekannt höhenmeter am Stück angeben)? Fränkische Schweiz, für mich ist das schon Gebirge für euch vermutlich nur hügelig. *G* Das Bike soll aber auch mal eine gute Figur auf Schotter / Waldwege machen.

  4. Wie ist deine Fahrtechnik und/oder deine Kenntnisse beim Mountainbiken (Anfänger, Fortgeschritten, Ambitionierter Sportfahrer, Experte, Profi)? Fortgeschrittener Anfänger würde ich sagen.

  5. Selbstaufbau (Auch wenn bis her nicht wirklich möglich)? NEIN

  6. Wie viel Unterstützung (bis 25kmh oder 45kmh, Hinweis: mit 45kmh ist man rechtlich einem Moped/Roller gleich gestellt und somit Raus aus dem Wald)? bis 25km/h

  7. Gibt es eine bevorzugte Antriebsart (Mittelmotor, Radnabenmotor oder egal)? Mittelmotor

  8. Welche Motoren bist du evtl. schon gefahren und gibt es Bevorzugungen (Bosch, Brose, Yamaha, Shimano, ...)? egal

  9. Welche Art von Mountainbike (Fully, Hardtail, Starr oder FAT)? am liebsten Fully würde aber auch zum Hardtail tendieren.

  10. Welche Reifengröße (26; 26+; 27,5; 27,5+; 29; 29+; egal)? 26+ oder 27+

  11. Wie viel Federweg vorne / hinten / egal? min. 100

  12. Muss der Akku entnehmbar sein? Ja

  13. Gibt es eine Wunsch-Akku Größe (z.b. 500wh)? 500wh sollten es schon sein.

  14. Schaltung an Trettlager vorne [Umwerfer]? (ja, nein oder egal) egal

  15. Bevorzugung von Händler oder I-Net kauf? egal

  16. Deine Gewichtung zwischen Preis | Optik | Gewicht ? öhm, Gewicht egal, Preis sollte für die Ausstattung passen, Optik am liebsten Schwarz, komplett. :D

  17. Welche e-Bikes hast du dir schon angeschaut? Bikes von Focus, Ghost, Cube und Radon

  18. Welche davon bist du schon Probe gefahren? Keins.

Servus, ich Spiele momentan mit dem Gedanken mir ein e-mtb zu besorgen. Ich stehe auf "Gut und Günstig" (Ich rede hier nicht von billigen Schrott!) ich brauche nicht "das beste" am Bike aber so Deore Qualität sollte schon min. dran sein.

Habt ihr ein paar Preis / Leistung Tipps für mich die ich mir mal anschauen sollte?

Vielen dank, Grüße,

Frosch
 

flatratte

Aktives Mitglied
@TheFroggy : Ich würde an Deiner Stelle mit Deiner Anfrage einen neuen Thread aufmachen. Hier in der Diskussion um den Fragenkatalog wird sie leicht übersehen.

Gruß
flatratte
 

Kunstflieger

Neues Mitglied
Eine kurze Zwischenfrage mit der Bitte um ein paar Tipps das mir die Detaisuche etwas erleichtert.

Reifengröße: 27,5 plus
Motor: Bosch System
Federweg: ab 160mm
Reichweite: 45km würden reichen

Gibt es sowas ? Ein Rahmenkit würde mir reichen.
Das ist sowas bei Nicolai bekomme ist klar, ich möchte aber nochmal links und rechts schauen und bin um Tipps dankbar.

MfG Nico
 

der_Schwabe81

Bekanntes Mitglied
Reifengröße: 27,5 plus
Sduro/Nduro von Haibike.
Die NDuros haben keine Plus Bereifung ;)
Motor: Bosch System
Sduro/Nduro von Haibike.
Die SDuros haben keinen Bosch Motor ;)


Das Cube B+ Bike lässt sich auf 160mm updaten. Ob man die 160mm Cube mit Plus Bereifung bestücken kann weiß ich allerdings nicht.
Weitere Bikes mit 160mm Federweg und B+ wären ....
 
Zuletzt bearbeitet:

Kunstflieger

Neues Mitglied
Danke für die Tipps, mittlerweile habe ich mich ein bisschen durch die Foren gewühlt und bin etwas schlauer.
Eine Entscheidung ist noch nicht gefallen, ich muss noch einige Sachen abwägen.
 

riCo

Redakteur
Teammitglied
  1. Wie groß ist dein Budget? Wie viel möchtest du ausgeben?

  2. Welchen Einsatzzweck soll dein e-Bike haben beschreibe kurz (Stichworte: Marathon, Crosscountry, Trail, Enduro, Downhill)

  3. In Welchen Terrain willst du das e-Bike hauptsächlich bewegen (Flachland, hügelig, Gebirge; Steigungen, nur wenn bekannt höhenmeter am Stück angeben)?

  4. Wie ist deine Fahrtechnik und/oder deine Kenntnisse beim Mountainbiken (Anfänger, Fortgeschritten, Ambitionierter Sportfahrer, Experte, Profi)?

  5. Selbstaufbau (Auch wenn bis her nicht wirklich möglich)? NEIN

  6. Wie viel Unterstützung (bis 25kmh oder 45kmh, Hinweis: mit 45kmh ist man rechtlich einem Moped/Roller gleich gestellt und somit Raus aus dem Wald)?

  7. Gibt es eine bevorzugte Antriebsart (Mittelmotor, Radnabenmotor oder egal)?

  8. Welche Motoren bist du evtl. schon gefahren und gibt es Bevorzugungen (Bosch, Brose, Yamaha, Shimano, ...)?

  9. Welche Art von Mountainbike (Fully, Hardtail, Starr oder FAT)?

  10. Welche Reifengröße (26; 26+; 27,5; 27,5+; 29; 29+; egal)?

  11. Wie viel Federweg vorne / hinten / egal?

  12. Muss der Akku entnehmbar sein?

  13. Gibt es eine Wunsch-Akku Größe (z.b. 500wh)?

  14. Schaltung an Trettlager vorne [Umwerfer]? (ja, nein oder egal)

  15. Bevorzugung von Händler oder I-Net kauf?

  16. Deine Gewichtung zwischen Preis | Optik | Gewicht ?

  17. Welche e-Bikes hast du dir schon angeschaut?

  18. Welche davon bist du schon Probe gefahren?
Das ist mal richtig, richtig cool!!! :)

Vielleicht noch das Thema "Display..." und "Federweg..." mit aufnehmen?
 

fat_ed

Aktives Mitglied
Erlaubte Zuladung nicht vergessen ! Hier gehen die Modelle doch stark auseinander und bei manchen Herstellern darf der Fahrer ja kaum mehr als 80kg wiegen...

Was wiegst Du? Wieviel transportierst Du ggf. im Rucksack?
 

Kunstflieger

Neues Mitglied
Die Zuladung ist ein entscheidender Punkt.
Ich bin recht groß und gehöre zur Ü100 Kategorie, da ist die Luft sehr dünn.
Ich habe mich mittlerweile für das Nicolai G16 Eboxx entschieden.
 

tib02

Bekanntes Mitglied
Auch nur interessehalber, warum willst du wissen weshalb ich eine Frage stelle? Dir ist der Unterschied zwischen Frage und Feststellung geläufig?
 

Stefan99

Mitglied
Nochmal Ich.
Habe jetzt mal 2 Bikes ins Auge gefasst und würde mich über eine Meinung von euch freuen.
1. Cube Stereo Hybrid 140 SL
2. Haibike Xduro Nduro 8.0
Wir müssen im Urlaub öfters mal die Berge hoch, ansonsten eher so die gemütlichen Fahrer.
Gruß
Stefan
 

PeWe

Mitglied
Diese Fragen soll wer beantworten?

Einer der sich zum ersten mal ein E-Bike kaufen will?
oder einer der schon eines gefahren ist ?
 
Oben