Firmware Update für Shimano E8000 bringt anpassbare Boost- und Trail-Modi

Schuffa87

Mitglied
Auf DIESES Update habe ich gewartet! Es war nur eine Frage der Zeit bis Shimano das bringt. Ich hätte gerne mehr Unterstützung bei wenig Pedaldruck im Trail und weniger Unterstützung im Boost. So kann ich das nun nach meinen Vorlieben einstellen :)
Sehr schön.
 

Luke78

Mitglied
Quizfrage kann man die firmware nur beim handler updaten oder geht das auch alles über bluetooth über diese app ?
 

bluecat

Aktives Mitglied
Auf DIESES Update habe ich gewartet! Es war nur eine Frage der Zeit bis Shimano das bringt. ... So kann ich das nun nach meinen Vorlieben einstellen :)
Sehr schön.
Habe kein Velo mit "Schrittmotor" - aber weiss, dass mit dem Update Shimano den Mitbewerbern mehr als nur einen Schritt voraus sein!

In der 45km/h Klasse ist es schon lange üblich, den Drehmomentsensor nicht nur individuell einzustellen sondern auch die Leistungskurve anzupassen. Beim ST2 & ST2s geht das sogar per Telefon-App. Am ST2s konnte ich zudem die Di2 via E-Tube Project anpassen. Somit konnte ich den ST2s optimal auf meine Fähigkeiten und meine Strecke einstellen. Wennn ich so überlege...... müsste ich mir eingentlich nun ein MTB mit Schrittmotor besorgen :)
 

G36A1

Mitglied
In den Grenzbereich der Unterstützung des Motors komme ich auf befestigten Wegen erst ab 20% Steigung.
Im Alltag sind 250W für die meisten wohl mehr als Ausreichend.
 

Johannes7

Aktives Mitglied
Auf DIESES Update habe ich gewartet! Es war nur eine Frage der Zeit bis Shimano das bringt. Ich hätte gerne mehr Unterstützung bei wenig Pedaldruck im Trail und weniger Unterstützung im Boost. So kann ich das nun nach meinen Vorlieben einstellen :)
Sehr schön.
Nach meinen bisherigen Erfahrungen bin ich genau der selben Meinung:) Wahrscheinlich hat Shimano ähnlich gedacht als sie den Explorer konfiguriert haben, der sollt eigentlich für jegliche Ansprüche passen:rolleyes:
 

amp

Neues Mitglied
Das hat der Shimano Motor auch dringend notwendig. Momentan ist das ein Krampf mit Boost schiebt er zu stark an, und im Trailmodus schläft einem das Gesicht ein. Aber an Bosch kommen sie nach wie vor nicht ran.
 

Jojo10

Neues Mitglied
Hallo Gemeinde

Heute ist mir auf der Tour der Akku ausgegangen. Nach 60km und 750hm war Schluss. Fast durchgängig in ECO. Nachdem ich das E-Bike eigentlich "nur" dafür verwenden könnte, den Leistungsunterschied in der Gruppe zu egalisieren, ist es umso schmerzlicher, dass man den ECO Modus nicht individuell anpassen kann. Beim Kollegen mit LEVO war der Akku noch weit weg von leer, der hat aber auch auf der geringsten Stufe weniger Unterstützung konfiguriert.
Bitte Shimano macht den ECO Modus auch konfigurierbar.

Danke

Gruß
 
Oben