Federgabel erneuern am Cube Hybrid

Mahlzeit zusammen,

ich bin noch neu hier und Nach meiner kurzen Vorstellung im "Stell dich vor" Bereich ist das mein zweiter Beitrag. Ich würde gerne meine Federgabel tauschen. Momentan habe ich folgenden Steuersatz und Gabel drin und finde die irgendwie nach 1900 km nicht mehr so toll.

Steuersatz: ACROS AZX-1030, Top Zero-Stack 1 1/2" (ZS 56mm), Bottom Zero-Stack 1 1/2" (ZS 56mm)
Federgabel: SR Suntour XCM34 Coil, Tapered, 15x110mm, 100mm, Lockout

Ich würde da gerne etwas dran ändern und hatte mir folgende ins Budget passende raus gesucht.


RockShox 35 Gold RL 29" Debon Air Tapered Boost


Meine Frage ist jetzt: "Passt sie und wenn ja, brauche ich auch einen neuen Steuersatz dazu?" Im nächsten Schritt wäre dann die Bremse dran aber das muß leider noch warten.

Ich freue mich auf Eure Antworten.

Liebe Grüße Heinz-Peter
 
Hilfreichster Beitrag geschrieben von Rudirabe

Hilfreich
Zum Beitrag springen →

MBj1703

Bekanntes Mitglied
Ja, passt, aber macht so gar keinen Sinn.

Ich frage mich immer wieder, warum kaufen so viele diese Cube Dinger und bauen dann doch alles um?
Ist eine ernst gemeinte Frage und soll niemanden beleidigen (jeder darf kaufen und tun was immer er will [solange es niemand anderen schädigt])
 
Hilfreichster Beitrag geschrieben von Rudirabe

Hilfreich
Zum Beitrag springen →

punkhead

Bekanntes Mitglied
Hi.
Steuersatz und Gabeln müssen zusammenpassen.
Du schreibst ist ein 1 1/2 Steuersatz oben und unten drin, das ist eher ungewöhnlich.
Der Großteil der verbauten ist 1 1/8 oben und 1 1/2 unten, nennt sich tapered.
In dem Fall mit der gewünschten RS 35 müsstest du noch das Oberteil wechseln.
Im Allgemeinen:
Wenn man sich nicht mit der Materie auskennt und sich da nicht weiter mit beschäftigen will, dann lieber im Fachgeschäft nachfragen und machen lassen.
Gabel wechseln an und für sich kein hexenwerk, benötigt aber Spezialwerkzeug.

Verständlich, das ne coil Gabel in dem preissegment nicht so Knüller ist, da ist ne luftgabel angenehmer.
 

Menace

Bekanntes Mitglied
Ok sorry, du magst recht haben.
Ich habe jetzt auch mal auf der Cube Webseite geschaut, die Infos sind ein bischen mager, da steht bei der Gabel tatsächlich nichts von tapered.
Also im Zweifelsfall vielleicht besser den Vorbau etwas lösen, den Schaft etwas rausziehen und messen dann ist man sicher.

P.S. Was mich ein wenig verwirrt ist die Bezeichnung ZS56-1 1/2 oben und unten. Bei Tapered müsste es oben eigentlich ZS56-1 1/8 (oder ZS56/28,6) sein oder bei nicht tapered oben und unten 1 1/8 sein.

Etwas zu Steuersätzen:

 
Zuletzt bearbeitet:

Rudirabe

Bekanntes Mitglied
Es werden mittlerweile öfters Gabeln mit 11/2" durchgehend verbaut. Suntour scheint hier Vorreiter zu sein. Mein Nachbar hat seit ein paar Tagen ein Centurion NoPogo mit einer 11/2" Gabel. Da fangen die Probleme an. Er möchte eine Fox einbauen und jetzt suchen wir einen oberen Reduziersteuersatz 😡

Edit:
Da fällt mir ein, das Cube meiner Frau ist für 11/2" oben vorbereitet und hat einen reduzierten Steuersatz eingebaut. Gleich mal nachsehen...
 

Rudirabe

Bekanntes Mitglied
Ich habe jetzt auch mal auf der Cube Webseite geschaut, die Infos sind ein bischen mager, da steht bei der Gabel tatsächlich nichts von tapered.
Also im Zweifelsfall vielleicht besser den Vorbau etwas lösen, den Schaft etwas rausziehen und messen dann ist man sicher.

P.S. Was mich ein wenig verwirrt ist die Bezeichnung ZS56-1 1/2 oben und unten. Bei Tapered müsste es oben eigentlich ZS56-1 1/8 (oder ZS56/28,6) sein oder bei nicht tapered oben und unten 1 1/8 sein.

Etwas zu Steuersätzen:

Die S.H.I.S Liste ist ganz nett, verlassen kann man sich darauf aber nicht. Mein Conway hat ein anderes Lagermaß oben. Hatte ich bis dato auch noch nicht.
 

Rudirabe

Bekanntes Mitglied
Steuersatz: ACROS AZX-1030, Top Zero-Stack 1 1/2" (ZS 56mm), Bottom Zero-Stack 1 1/2" (ZS 56mm)
Federgabel: SR Suntour XCM34 Coil, Tapered, 15x110mm, 100mm, Lockout
Aber er schreibt doch, dass eine

verbaut ist. Die neue Gabel ist auch tapered, also muss nur der Konus von der verbauten Gabel auf die neue übertragen werden. Das Spezialwerkzeug zum aufschlagen gibt es in jedem Baumarkt.
Jetzt kannst du dir aussuchen was du brauchst.
Er soll es messen und gut ist.
 
Ja, passt, aber macht so gar keinen Sinn.

Ich frage mich immer wieder, warum kaufen so viele diese Cube Dinger und bauen dann doch alles um?
Ist eine ernst gemeinte Frage und soll niemanden beleidigen (jeder darf kaufen und tun was immer er will [solange es niemand anderen schädigt])
Mir gefällt Cube einfach vom Aussehen her am besten und es passt von den Proportionen zu mir. Umbauen will ich es halt weil ich schon ein paar Kilometer drauf habe und mit der Suntour Gabel nicht so zufrieden bin. Ich will ja auch nicht ausschließen das ich mir in ein, zwei, oder 3 Jahren was anderes hole.
 
Hi.
Steuersatz und Gabeln müssen zusammenpassen.
Du schreibst ist ein 1 1/2 Steuersatz oben und unten drin, das ist eher ungewöhnlich.
Der Großteil der verbauten ist 1 1/8 oben und 1 1/2 unten, nennt sich tapered.
In dem Fall mit der gewünschten RS 35 müsstest du noch das Oberteil wechseln.
Im Allgemeinen:
Wenn man sich nicht mit der Materie auskennt und sich da nicht weiter mit beschäftigen will, dann lieber im Fachgeschäft nachfragen und machen lassen.
Gabel wechseln an und für sich kein hexenwerk, benötigt aber Spezialwerkzeug.

Verständlich, das ne coil Gabel in dem preissegment nicht so Knüller ist, da ist ne luftgabel angenehmer.
Handwerkliches Geschick ist durchaus vorhanden, als gelernter Handwerker auch zu erwarten. Werkzeug habe ich einiges fürs Fahrrad und ich traue mir das auch durchaus zu.
 

MBj1703

Bekanntes Mitglied
Wie gesagt, auch wenn das viele hier nicht glauben, SR Suntour und RockShox tun sich nichts.
Wenn du die X Linie gegen Gold tauscht hast du nichts gewonnen.

Ich würde dann halt eher auf SR Aion oder RS Yari gehen.
 

Dylan

Bekanntes Mitglied
Sorry, aber das ist nicht normal.
Für mich schon, ich mache das immer.
Entweder baue ich mein Bike -mit Komponenten meiner Wahl- auf einem Rahmenset auf.
Oder, ich kaufe ein Bike von der Stange und weiß vorher genau was ich an Teilen tauschen will.
Mein eBike ist eins von der Stange, weil es kein Rahmenset gab und ich den bestimmten Motor wollte.
Nach einigen Testfahrten -den Motor betreffend- wurde das Rad komplett gestrippt und mit neuen Teilen aufgebaut.
 
Oben