Nach Firmware Update Unterstützung nur noch bis 23 km/h

fliwatuet

Neues Mitglied
Hallo zusammen,

Ich habe ein Problem mit meinem Giant Full-E 1.5 Pro (2018) und dem Yamaha Motor. Ich hatte das Rad beim Service und die haben mir ein Firmware Update eingespielt. Zunächst sah alles gut aus, aber heute bin ich zur Bahn gependelt und musste feststellen, dass der Motor bei 21 km/h anfängt runterzuregeln und bei 23 km/h komplett die Unterstützung ausschaltet.

Das finde ich sehr ärgerlich, weil gerade zum Pendeln eine etwas höhere Unterstützung sehr angenehm ist. 23 km/h ist ja nix.

Kennt noch jemand das Problem? Bzw. kann man das wieder beheben oder anders einstellen? Der Händler scheint keinen Plan zu haben und im Netz habe ich nichts gefunden.

Danke für eure Hilfe und Grüße
 

AF360

Bekanntes Mitglied
Oder das Update hat ein Factory Reset ausgelöst und nun ist möglicherweise ein falscher Default-Umfang eingestellt. Sowas sollte von der Werkstatt aber gecheckt werden, bevor man das Rad dem Kunden zurückgibt. So oder so: Stichwort Endkontrolle.
 

fliwatuet

Neues Mitglied
Hallo, danke für die Antworten. Das klingt plausibel und darüber hatte ich gar nicht nachgedacht. Radumfang kann man nicht selber einstellen, oder? Dann muss ich das Rad wohl noch einmal zum Händler karren ... aber wenn es nur das wäre, dann wär es ja ok.
Danke euch, Grüße
 

Titanbein1302

Bekanntes Mitglied
Hallo, danke für die Antworten. Das klingt plausibel und darüber hatte ich gar nicht nachgedacht. Radumfang kann man nicht selber einstellen, oder? Dann muss ich das Rad wohl noch einmal zum Händler karren ... aber wenn es nur das wäre, dann wär es ja ok.
Danke euch, Grüße
Der Händler hat nix verkehrt gemacht. Und er kann am radumfang nix ändern.
 
Oben