Fox Gabel 170 mm

Boem87

Neues Mitglied
Hallo,

gibt es eine Fox Factory Kashima in 170 mm für E-Bikes mit 29 Zoll? Oder sonst 180 mm.
Denn die Gabeln fürs E-Bike sind ja etwas verstärkt und wir fahren viel Trails hoch und runter
 

PatrickJay

Aktives Mitglied
:confounded: immer dieses Ebike optimized....
Ne normale fox36 ist auf dem ebike genauso fahrbar und sogar irgendwas um die 250g leichter. Hier im forum wurde sogar mal geschrieben das sich die normale 36er feinfühliger anfühlt
 

rfrank84

Aktives Mitglied
In der e-bike Variante bei Fox steckt das Innenleben einer 34er Gabel, dass lohnt sich mMn nicht wirklich.
Alternativ kannst du auch von Rock Shox eine Lyrik nehmen. Mehr Gabel für weniger Geld.

Lyrik Ultimate
 

Spezi72

Aktives Mitglied
:confounded: immer dieses Ebike optimized....
Ne normale fox36 ist auf dem ebike genauso fahrbar und sogar irgendwas um die 250g leichter. Hier im forum wurde sogar mal geschrieben das sich die normale 36er feinfühliger anfühlt
Richtig! ich fahre auch die 36er Factory im E-Bike. Bin superzufrieden. Bergab rennt jedes Biobike weit über 25 km/h, das E-Bike auch! Oder ist es das Mehrgewicht? :rolleyes: Die 6 bis 8 kg Mehrgewicht hat ein Biobike mit Rucksackfahrer (oder Bierbauchfahrer) auch, es gibt aber keine Gabel für "Rucksackbiker".

Es gibt keine Meldungen oder Erfahrungen in denen eine "normale" Gabel den Belastungen mit E-Bike nicht gewachsen gewesen wäre. Ich würde sogar dazu neigen den E-Bike Fahrern deutlich geringere Gabelbelastungen anzudichten, wir sind schließlich nicht die jüngsten und nicht immer in Bikeparks unterwegs.....

Die Zeiten als Gabeln bei einem Sprung einfach wegknickten sind lange, lange vorbei!

Gruß
 

Dörti Härri

Bekanntes Mitglied
Genau, Omas haben auf angelegten Strecken nichts zu suchen! :angry:

In einer 36er E muss 34er Innenleben sein, weil die das E eine dickere Wandstärke bedeutet und somit nix anderes reinpasst. Aber das wurde ja schon xmal erklärt.
 

Trialbiker82

Bekanntes Mitglied
Wenn man Kashima will weil einen die Optik gefällt und es einen Wert ist, dann nur zu👍
Ansonsten möcht ich keine Grip2 mehr haben.
Die "alte Grip2" war mir zu straff abgestimmt. Verrichtet an meinen Parkenduro weil es da schnell zur Sache geht gut Dienste.
Am E Enduro hab ich die 36 mit Grip und die ist fabelhaft, schön feinfüllig, simples Setup und auch ohne E Optizeugs steif genug für härtere Gangart.
 

Trialbiker82

Bekanntes Mitglied
War aber wahrscheinlich die Fit Grip...

Serienstreuung gibt es aber bei jeder Gabel. Gebe dir aber recht, Druckstufendämpfung braucht man bei der Grip 2 kaum. Aber trotzdem die beste Gabel die bisher hatte. Teuer aber ..... wieso nicht.

Gruß
Genau die einfache Dämpfung.
Funktioniert zum ballern wunderbar😁
 

Boem87

Neues Mitglied
ok das klingt ja schon mal ganz gut. Also meint ihr auch wenn man damit mal härtere Trails oder im Park runter fährt passiert nix? Für Park hab ich zwar mein Jekyll aber auch das wird mit dem E-Bike vorkommen :D
also ich hätte die einmal wegen der Optik (ist aber natürlich nicht das wichtigste) und ich fahre die 170er Factory Kashima auf meinem Jekyll Biobike und bin super super happy. Einmal eingestellt ist die echt der Hammer.

Und ich möchte eine 170er weil ich dann etwas höher komme... Jetzt sind 4 Spacer drinnen und so kann ich einen schon mal raus nehmen...
 

Pasfella

Bekanntes Mitglied
3 cm an Spacern sind bei den Herstellern durchweg das Limit. Wenn du es höher haben möchtest, nimm einen Lenker mit mehr Rise.
170mm würde ich mit einer 36er nicht fahren, ist meine Meinung.
 

On07

Bekanntes Mitglied
Die 38 soll sehr gut arbeiten, steifer ist die eh, Luftfeder entkoppelt, sollte für EMTB top sein.
Grip 2 ist auch überarbeitet, auch weniger starff, würd ich schon gern mal fahren.

Aber die 36 mit Grip sollte mir noch ne Weile ausreichen, ohne E und ohne Factory.

Auf das goldene Gleitwunder geb ich nicht soviel, sonst hätten das Öhlins oder RS Gabeln auch.
Grip 2 hat die nicht unbedingt, gibt doch immer noch Fit 4 wegen paar g Gewicht weniger.
 

giosala1

Mitglied
Ich fahre seit 2017 ganz normale 170er 36 in E- Bikes . Ohne geringste Probleme - auch in richtigen Gelände - nicht nur zur Eisdiele. Die 38er braucht keine Mensch. Ist mir völlig unverständlich was den Leuten zur Zeit angedreht wird.
Die Totem von RS ist auch wieder von der Bildfläche verschwunden - plötzlich war die dann zu schwer - es wiederholt sich alle paar Jahre das gleiche nur anders und teuerer.
 

On07

Bekanntes Mitglied
Ist doch supi, die olle 36er Trailgabel gibt's jetzt günstiger und vielleicht noch mehr gebraucht. ;-)

Im Komplettbike kommt dann vielleicht auch mal ne 38 Performance ohne großen Aufpreis, mehr Rohrdurchmesser für Steifigkeit bei kaum mehr Gewicht und entkoppelte Luftfeder für Ansprechverhalten macht für mich mehr Sinn als nen Racedämpfer mit schickem Coating.
Oder dieses fragwürdige Dämpfer und Luftfederroulette bei Rockshox.

Vielleicht sollte man im Aftermarket davon gar keine kaufen und ne schwere DVO einbauen.
 
Oben