erfolgreiche Geräuschbeseitigung

TRacer70

Bekanntes Mitglied
Hallo zusammen,

ich wollte Euch kurz an einem kleinen Erfolgserlebnis teilhaben lassen.

Ich hatte an meinem Giant Fathom (knapp 3 Jahre, 6500 km) seit einiger Zeit ein Knackgeräusch, das mich kirre gemacht hat und das ich einfach nicht lokalisiert und beseitigt bekommen habe.
  • Es trat nur beim Pedalieren auf, beim Rollen - Stille
  • Es war unabhängig von Übersetzung, Geschwindigkeit oder Motorunterstützung
  • Bergauf, bergab, Ebene, Kurve, geradeaus - kein Unterschied
  • Frequenz ging mit Trittfrequenz einher, wobei es nicht immer auftrat, aber zu etwa 90%
Ich konnte es nicht genau orten, mal meinte ich aus Richtung Vorbau, mal eher Pedalerie. Von hinten ziemlich sicher nicht. Auf dem Montageständer trat es nicht auf (da wäre es natürlich deutlich einfacher zu lokalisieren gewesen).
  • Erster Ansatz waren Pedale. Ich fahre mit Kombipedalen, daher Verdacht Verbindung Cleat-Pedal. Pedale ausgebaut, gereingt, gefettet wieder eingebaut, Cleats an Schuhen neu verschraubt - keine Änderung
  • Vorbau & Steuersatz zerlegt, gereinigt wieder eingebaut - Geräusch immer noch
  • Sattel demontiert, gereinigt, wieder zusammengebaut - Geräusch immer noch
  • Schrauben Motorbefestigung geprüft, alle fest
  • Schrauben Kettenblatt geprüft, alle fest
  • Kurbeln hatten keinerlei Spiel
Am Ende dachte ich schon an ein Lager im Motor. Aus Verzweiflung am WE dann nochmal Vorbau & Steursatz zerlegt, an alle Kontaktflächen dünn Kupferpaste (über Sinn und Unsinn kann man diskutieren, mir ging's aber primär mal um die Lokalisierung der Quelle), die Schrauben gefettet und wieder zusammengebaut. Und siehe da: Geräusch weg.

Die Korrleation zwischen Vorbaugeknacke und Trittfrequenz ist mir zwas immer noch nicht klar, aber frei nach Sherlok Holmes:
„Wenn Du das Unmögliche ausgeschlossen hast, dann ist das, was übrig bleibt, die Wahrheit, wie unwahrscheinlich sie auch ist. “

Vielleicht hilft's ja jemandem mit einem ähnlich Problem.
 

Jorel

Bekanntes Mitglied
Knackgeräusche am Fahrrad sind wie Knistern im Auto:
Es gibt 1000 Ursachen und sie machen einen wahnsinnig :coldsweat:

Bei mir war es letztes Jahr die Lenkerklemmung.
 
Oben