Erfahrungsbericht Erstinspektion Fahrrad XXL

beaviz

Mitglied
Wenn die schon so reagieren, kommt bei einer Beschwerde eh nichts bei herum. Es ist Haupsaison. Da bekommen die jeden Tag zig Beschwerden. Die schalten da eh auf Durchzug. Meine Erfahrung: Du machst dir nur deine Nerven kaputt.

Sag einfach, dass du bei Shimano angerufen hättest. Aussage von Shimano: Das mit dem Downgrade wäre Quatsch. Geht ohne Probleme. Für den zusätzlichen Aufwand den du hattest, verlangst du einen Gutschein. Dafür holst du dir zum Ausgleich was schönes um Laden.
Prinzipiell hast du da ggf. recht, jedoch ist für mich auch die Frage, wenn das nicht geklärt ist, ob ich da überhaupt nochmal hingehen möchte und weiter Kunde bleiben will.

Denn die Art und Weise heute war wirklich nicht in Ordnung... Daher wäre hier sicherlich ein klärendes Gespräch mit einem Filialleiter ö.ä. sicherlich hilfreich.

Momentan komme ich mir einfach verarscht vor.
 

beaviz

Mitglied
Oh man warum so ein Drama wegen dem Downgrade? Das kann man doch selbst machen! Klar dass der Händler das nicht macht aber abgesehen davon tunen kann man inzwischen auch die 4.7.0 ohne Box!
??? Ich will da nix tunen.
Ich habe explizit gesagt dass ich KEIN Upgrade/Update möchte. Meine Beweggründe sind dabei ja auch unerheblich. Es ist mein Eigentum und somit kann ich auch bestimmen was damit geschehen darf...
Und davon abgesehen kann ich es nicht selbst machen, da ich den Adapter für 150€ nicht habe und auch nicht vorhabe zu kaufen
 

beaviz

Mitglied
Ich glaube nicht daran dass Shimano das erlauben würde, aber prinzipiell geht ein Downgrade wenn man ein Android Handy oder Interface hat, da muss man nur die Dateien umbenennen auf eine höhere Zahl... die alten Motorfirmwares gibt es da:
www.stepsunlocker.com

Ich habe noch nie davon gehört dass der Motor durch eine ältere Firmware kaputt gehen könnte, ich kenne aber mehrere die schon lange mit älteren Versionen fahren! Ich halte das nur für Angstmacherei!

Anhang anzeigen 8119
Tja wenn Shimano das tatsächlich nicht erlaubt, dann bin ich auf die Lösung des Händlers gespannt... Schlussendlich wurde an meinem Besitz eine Änderung vorgenommen die ich nicht erlaubt und vor allem explizit verneint und ausgeschlossen habe.

Btw: Ich hab da gerade mal per Mail angefragt wie ich am besten des entsprechenden Geschäftsführer erreichen kann. Hierbei geht es mir dann weniger um die Sachen an sich, mehr um die Art und Weise und das ich mich verarscht und betrogen fühle.
 

beaviz

Mitglied
Mit der original Shimano App (eTube Projekt) geht das erst ab 4.7.0.
Mit der eMaxMobileApp ging das schon vorher.
Ist aber nachweißbar und führt ggf. zu Garantiverlust.
und genau deswegen nutze ich das auch nicht und ist mir die Funktionalität außerhalb der Möglichkeiten des Herstellers aktuell Wurscht
 

ZeFlo

Moderator
Mit der original Shimano App (eTube Projekt) geht das erst ab 4.7.0.
Mit der eMaxMobileApp ging das schon vorher.
Ist aber nachweißbar und führt ggf. zu Garantiverlust.
Stimmt so nicht ganz, da nur solange wie die emax/freemax Software installiert ist der Nachweis zu erbringen ist. Nach Deinstallation ist der Motor wieder jungfräulich. Freemax ist die Möglichkeit nahezu sämtliche Funktionen den eigenen Anforderungen anzupassen.
Alles ausser Tuning!
 

Radix

Mitglied
Wenn ich das so lese, dann habe ich Zweifel mein E-MTB überhaupt in eine Inspektion zu geben. (Werde mein erstes E-MTB im September bekommen.)
Nachfetten und Drehmoment kontollieren, Schaltung einstellen habe ich ohnehin immer selber gemacht. Der Motor sollte ja wartungsfrei sein.
Wozu ist dann die Inspektion gut, wenn sie mehr Risiken als Nutzen hat?
 

beaviz

Mitglied
Wenn ich das so lese, dann habe ich Zweifel mein E-MTB überhaupt in eine Inspektion zu geben. (Werde mein erstes E-MTB im September bekommen.)
Nachfetten und Drehmoment kontollieren, Schaltung einstellen habe ich ohnehin immer selber gemacht. Der Motor sollte ja wartungsfrei sein.
Wozu ist dann die Inspektion gut, wenn sie mehr Risiken als Nutzen hat?
Ich kann ja mal ein Bild des Serviceprotokolls heute Abend hochladen wenn ich zu Hause bin... Ich mache auch einige Sachen selber am Bike, wollte es aber nochmal PROFESSIONELL überprüft/gecheckt haben. Außerdem wollte ich den Stempel in meinem Checkheft von Scott
 

Frank123

Mitglied
Mit der original Shimano App (eTube Projekt) geht das erst ab 4.7.0.
Mit der eMaxMobileApp ging das schon vorher.
Ist aber nachweißbar und führt ggf. zu Garantiverlust.
Nein man kann auch bei Motorfirmware 4.6.0 den Eco Modus mit der original Shimano App einstellen!

A803D254-EB54-4E19-BEDD-7AF42B76F4CA.png 5EA1C5CF-6E3A-4471-8A16-ABCBD58D2E84.png
 
Zuletzt bearbeitet:

Wirme

Bekanntes Mitglied
Wahrscheinlich geht das erst mit der neuen Etube Projekt Android App, die vor 2 Wochen herausgebracht wurde.

Vorher ging das bei mir nicht. Ist aber super das zu wissen. Obwohl ich an der 4.7.0 nichts zu meckern habe.
 

KalleAnka

Aktives Mitglied
Nachfetten und Drehmoment kontollieren, Schaltung einstellen habe ich ohnehin immer selber gemacht. Der Motor sollte ja wartungsfrei sein.
Wozu ist dann die Inspektion gut, wenn sie mehr Risiken als Nutzen hat?
Zu gar nichts und deshalb habe ich sie noch nie gemacht und werde das zukünftig genauso handhaben!
 

Frank123

Mitglied
Ergänzend sollte noch angemerkt werden dass man die Speichen bei neurädern nach den ersten Kilometern festziehen sollte. Für Leute die sich mit der ganzen Technik nicht auskennen halte ich Service Inspektionen schon sinnvoll. Sonst natürlich selber machen.

Wahrscheinlich geht das erst mit der neuen Etube Projekt Android App, die vor 2 Wochen herausgebracht wurde.

Vorher ging das bei mir nicht. Ist aber super das zu wissen. Obwohl ich an der 4.7.0 nichts zu meckern habe.
Ja ganz genau mit der neuesten Etube Projekt App geht es, jedenfalls mit der iOS App, zu Android kann ich nichts sagen, wird aber wahrscheinlich auch funktionieren.
 

Wirme

Bekanntes Mitglied
Ich bin auch schmerzfrei, was die Wartung betrifft. Federgabel und Dämpfer warten ist ja nicht so kompliziert. Vom Motor lasse ich die Finger, solange wie die Garantie läuft. Danach muss man dann halt mal schauen.

Mechanische Reparaturen am Motor sind für versierte Schrauber sicherlich auch zu bewältigen. Wenn dann die Ersatzteile verfügbar sind.
 

beaviz

Mitglied
Da ich eben nicht so der handwerkliche Techniker bin lasse ich das lieber machen. Schaltung kann ich schon noch selber einstellen, dann wird es bei mir schon knapp.

Wie dem auch sei, ich habe heute mit dem Filialleiter gesprochen, dieser möchte die Angelegenheit heute noch klären und sich ebenfalls noch heute bei mir melden.

Hierbei habe ich TwinLoc, Lackbeschädigung sowie das Softwareupdate angesprochen, jedoch auch klar gesagt dass es mir hierbei noch nicht mal primär um die Sachen an sich geht, sondern mehr um die Art und Weise wie mit mir umgegangen wurde sowie dass ich mich verarscht fühle.

Update kommt dann später

Update: Soeben Anruf vom Filialleiter bekommen: kurz gesagt, er bemüht sich das Problem zu beheben - jedoch hat ihm Shimano in erster Instanz gesagt dass ein Downgrade nicht möglich wäre.
Er will morgen nochmal einen "Spezialisten" anrufen und das mit dem abklären. Alles andere wird dann weiter besprochen. Bzgl. des Lackschadens kommt er mir ggf. noch entgegen, jedoch ist es (verständlicherweise) für ihn nicht nachvollziehbar wo dieser herkommt.

Dann hoffe ich mal auf das Beste und bin gespannt auf seinen morgigen Anruf.
 
Zuletzt bearbeitet:
Oben