E-Bikes nerven Wanderer

derbikeradler

Bekanntes Mitglied
@derbikeradler

a) Auch Radfahrer fahren nebeneinander. Ist einfach geselliger.
b) Kauf dir bitte ne Klingel für 2,99 Eur und nutze sie. Das lässt viele Probleme erst gar nicht entstehen.
c) Kinderwagen hat IMMER Vorfahrt!
d) Wenn dich der Köter beißt, fahr doch direkt zum Arzt und zur Rennleitung und mach ne Anzeige. Das Problem bist du dann nachhaltig los. Und wenns in der Zeitung stand erst recht.
ach komm, das ist doch nur lachhaft.

auf nem 3meter breiten Waldweg eine Familie mit Kinderwagen, benutzen die kompletten 3 Meter dass man nicht vorbei kommt(ca. 8Leute)
Man sieht sich mit Augenkontakt schon 80meter entfernt und nem Biker würden 50cm ausreichen zum vorbei fahren wenn der Lenker etwas überden Weg raus ragt
Es macht keiner Platz obwohl man mich sieht, obwohl ich vorher schon auf fast 0 runter bremse......

Was hat das bitte mit Kinderwagen hat vorfahrt oder kauf dir ne Klingel zu tun?

Es gibt auch Leute da funktioniert es, man macht Platz, grüßt sich und fertig, selbst auf Trails halte ich auch für Wanderer an, allerdings sind das höchstens 20% wo es ein geben und nehmen ist, der Rest benimmt sich unter aller Sau und meint sie wären allein auf der Welt

das sind genau die, die auch wenn du klingelst keinen cm frei machen oder wenn sie allein unterwegs sind und somit den Weg nicht komplett blockieren können gucken als wenn man sie beklaut hätte 🙈

aber ok, wenn bei manchen hier ne Kuhglocke hilft.... andre Landkreise andere Sitten


Und was das nebeneinander fahren oder laufen betrifft bin ich anders erzogen bzw. kenne ich das von mir und Freunden/Familie und Kumpels nicht anders.

wo es möglich ist, der Weg breit genug, niemand anderes da ist und man niemanden blockiert ok, ansonsten macht man Platz und fährt/läuft hintereinander

Wer meint auf nem schmalen Rad/Fußweg als Fußgänger zu zweit den Weg zu blockieren und deswegen 50 Radfahrer klingeln und anhalten müssen gehört einfach weg
 
Zuletzt bearbeitet:

GG71

Bekanntes Mitglied
Ich auch und dafür eine Swisstrailbell. Damit hören einen die Wanderer einen schon weiter und erschrecken nicht.
Klar, besonders wenn die olle Omas ihre Hörgeräte auf Null gestellt haben. Oder die junge Hüpfer Kopfhörer im Ohr joggen - neuerdings schnurlos, dass man garkein Chance mehr hat sie zu erkennen. :D
 

ReinerSt0ff77

Mitglied
Woran erkennt man einen Ebiker....am Smile im Gesicht natürlich :openedeyewink:Die Grimmig dreinblickenden Biobiker und Wanderen können einem echt Leid tun.

Bis jetzt hatte Ich noch nie Probleme,fahre immer langsam bei kreuzen,und bergab halte Ich an und lasse dem Fussvolk den Vortritt.
 

Burschi

Bekanntes Mitglied
Ich wohne in Bawü und kann nur sagen das Wanderer das letzte Pack sind bzw 80% der Fußgänger egal ob im Wald oder auf dem Weg da hin

Auch egal ob mit oder ohne Motor, egal ob der Weg 2 oder 5Meter breit ist, es wird mit maximaler Rücksichtslosigkeit der Wanderer heran gegangen und das erlebe ich jedes Mal
Ich würde niemals als Wanderer so durch den Wald gehen um andere beim Hobby zu blockieren. Vorallem sollen Biker ja nur auf 2Meter Wegen fahren und dann wird erwartet dass ich mich dauernd bemerkbar machen und abbremsen muss weil 2 Spinner rücksichtslos 3Meter Wege unpassierbar machen?

1. laufen die immer in einer Reihe nebeneinander auch auf Wegen wo hohe Bikefrequenz ist
2. wird selbst wenn man von vorn kommt und sich schon 100meter lang sieht 0Platz gemacht(auf 3Meter breitem Weg z.B.) und wenn dann nur 50cm mit dem Gesichtsausdruck was man im Wald verloren hätte
3. schon so oft vorgekommen, größere Wandergruppe, einer hört ein Rad z.B. mich von weit hinten, ruft zur Gruppe Achtung Radfahrer und dann ruft irgend jemand ich mach kein Platz der hat gar nicht geklingelt.......
4. erst bei der letzten Fahrt, Rad/Fußweg(mit Schild), ca. 1.80 breit, links durchgehend Hecke, rechts direkt Abhang
Stark befahrener Pendlerradweg am Neckar
Mann und Frau läuft weit vor mir, einer links und einer rechts am Rand, quasi alles blockiert(wie gesagt, starker Radbetrieb) ich komm näher und in dem Moment kommt nen älteres Ehepaar von vorn, die Fußgänger bleiben am Rand stehen anstatt auf eine Seite zu gehen so dass man gerade so zwischen durch zirkeln muss und laufen dann ohne nach hinten zu gucken wieder mittig weiter

5. fahre ich auf einem 2meter Weg leicht bergauf, mir entgegen kommt eine Familie mit Kinderwagen alle sehen mich, ich fahre näher kommend immer langsammer, zum Schluss nurnoch 5kmh, muss fast anhalten weil man misswillig Platz macht und bekomme an den Kopf geworfen das es auch langsammer gehen würde bzw ich mehr Rücksicht nehmen sollte.....

der nächste Punkt sind dann die Leute die ihre scheiß Köter ohne Leine laufen lassen(auch gut 80%)im Sinne von "ach der tut ja nichts" und das Viehzeug rennt einem dann hinterher und versucht ins Bein zu beißen. Schon 2x gehabt und ich musste dadurch anhalten und warten bis der Besitzer kommt und den Hund weg zieht bzw. anleint

Somit hab ich meine umgängliche und rücksichtsvolle Art abgelegt da ich mir sowas nicht mehr bieten lasse......einfach nur krank was hier abgeht
Also bei so einem rücksichtslosen Verhalten von dir, würde dir mein Hund die Eier abbeißen und den hängst du nicht ab der jagt 20km hinter dir her🤣😂
War nen Scherz...😉
 
Zuletzt bearbeitet:

Burschi

Bekanntes Mitglied
Alles richtig!
Nur miteinander gehts....
Die Rede ist von denen, die überhaupt keinen Plan haben....auf beiden Seiten.
Was ich weitaus nerviger finde, sind ENeulinge die mangels Fahrpraxis oder Können so langsam die Strecken erobern, wo sie dann doch absteigen oder schieben, weil ihnen die Muffe geht......und da für Stau oder Gefährdungspotenzial sorgen.
Im Klartext......der Alte verlangt von seiner Alten die gleiche Strecke wie er zu fahren, wartet unten oder oben, während sie fluchend jeden der vorbei möchte noch anpöbelt.....he keine Autobahn hier.....
Kerle fahr alleine oder nimm deine Holde und fahr Teerwege.....
So meine Erlebnisse......
 
Zuletzt bearbeitet:

orudne

Aktives Mitglied
ach komm, das ist doch nur lachhaft.

auf nem 3meter breiten Waldweg eine Familie mit Kinderwagen, benutzen die kompletten 3 Meter dass man nicht vorbei kommt(ca. 8Leute)
Man sieht sich mit Augenkontakt schon 80meter entfernt und nem Biker würden 50cm ausreichen zum vorbei fahren wenn der Lenker etwas überden Weg raus ragt
Es macht keiner Platz obwohl man mich sieht, obwohl ich vorher schon auf fast 0 runter bremse......

Was hat das bitte mit Kinderwagen hat vorfahrt oder kauf dir ne Klingel zu tun?

Es gibt auch Leute da funktioniert es, man macht Platz, grüßt sich und fertig, selbst auf Trails halte ich auch für Wanderer an, allerdings sind das höchstens 20% wo es ein geben und nehmen ist, der Rest benimmt sich unter aller Sau und meint sie wären allein auf der Welt

das sind genau die, die auch wenn du klingelst keinen cm frei machen oder wenn sie allein unterwegs sind und somit den Weg nicht komplett blockieren können gucken als wenn man sie beklaut hätte 🙈

aber ok, wenn bei manchen hier ne Kuhglocke hilft.... andre Landkreise andere Sitten


Und was das nebeneinander fahren oder laufen betrifft bin ich anders erzogen bzw. kenne ich das von mir und Freunden/Familie und Kumpels nicht anders.

wo es möglich ist, der Weg breit genug, niemand anderes da ist und man niemanden blockiert ok, ansonsten macht man Platz und fährt/läuft hintereinander

Wer meint auf nem schmalen Rad/Fußweg als Fußgänger zu zweit den Weg zu blockieren und deswegen 50 Radfahrer klingeln und anhalten müssen gehört einfach weg
Ich wiederhole nur ungern Posts von anderen Usern.

Aber vielleicht solltest Du mal in den Spiegel schauen um das Problem zu suchen??

Ich kenne das was Du erzählst zwar auch, aber das sind Ausnahmen.
90% der Fußgänger rund um Stuttgart grüßen zurück!

Und Kinder haben IMMER Vorfahrt!
 

flatratte

Aktives Mitglied
... Kinder, Tiere und andere Fußgänger ... jedenfalls immer der, der vor einem ist ... ganz ubabhängig davon, ob der seinerseits Vorschriften einhält oder überhaupt welche hat.

*malergänz*

flatratte
 

derbikeradler

Bekanntes Mitglied
also heute kam hier in Bawü auf Antenne 1 im Radio mehrfach E Bike Werbung das das Ländle einlädt zum EBiken am Neckar und jetzt kommts..... wortwörtlich: zahlreichen Singletrails

inklusive Namennennung Albtrauf

Jeder der hier wohnt kennt diesen Weg der sich an der kompletten schwäbischen Albkante entlang zieht und gelegentlich mit Nägeln bestückt wird damit man dort nicht fährt

Also Feuer frei x'D
 
Oben