Das eStallion - ein E-Fatbike-Cruiser zum Kampfpreis: Übercooler elektrischer Hengst galoppiert heran

Banana Joe

Mitglied
Bei den Werbebildern wäre ein Helm angebracht aber das habt ihr ja richtigerweise bemängelt ;). Ansonsten hab ich die Bikes schon live sehen können. Wirken mMn sehr billig ausgeführt. Zum posen bestimmt optimal ansonsten ist man mit einem günstigeren Bike der Mitbewerber qualitativ besser beraten. Daumengasgriff optional? Ist das in DE überhaupt erlaubt?
 

wolfk

Bekanntes Mitglied
IMG_0043.JPG

Frankonia hat nen richtigen Hengst.:evilsmile:
 

mudlark

Mitglied
Auf der website des Herstellers kann man den Kettenschlag bei einer Fahrt in relativ leichtem Gelände sehen - einfach Wahnsinn bei der Kettenlänge!
 
G

Gelöschtes Mitglied 85

Guest
das einzige was mir an dem Bike gefällt ist diese Zahl (und nur die Zahl): 1140 Wh . Aber die Geschmäcker sind ja verschieden.
 

pf174

Neues Mitglied
Eines vorweg: ich schaue gerne auf MTB/E-MTB-News vorbei und bin mit der Berichterstattung wirklich zufrieden. Aber einen Beitrag dieser Art in einem Online-FACHmagazin ist meiner Meinung mehr als nur fehl am Platz. Und auch wenn die Geschmäcker (besonders) im E-Bike-Bereich sehr unterschielich sind, hat ein Rad dieser minderwertigen Qualität (die Kette hängt auf dem Produktfoto im stand schon durch!!! vom Radstand oder der Drehgriffschaltung ganz zu schweigen!!!) auf eurer Seite nichts zu suchen! Das sollte eigentlich auch jedem Redakteur bewusst sein! Ansonsten könnte neben dem Test diverser High-End-Bikes auch gleich die neueste Werbung von den "spitzen" Prophete-E-Bikes aus dem Real (oder Ähnliches) angezeigt werden. Das passt einfach nicht!
Ich hoffe, dass dies ein einmaliger Ausrutscher war und auch weiterhin, wie gewohnt, fachlich kompetente, transparente Beiträge kommen!
 

DerOlli

Neues Mitglied
Als bekennender (E)-Fatbike- Fan: Mich nervt gewaltig, dass der schlechte Ruf von Fatbikes sich überwiegend und berechtigt auf diese Baumarktware stützt. Man sollte darauf verzichten, solche Fahrzeuge auch nur in der Nähe von "echten" E-MTBs zu verorten.
Übrigens, diese oder bessere Qualität gibt es direkt aus China für deutlich weniger Geld.
 
Oben