BikeStage 2024 – Bulls Sonic Evo AM SX 2: Neues Light-E-MTB für All-Mountain & Trail

BikeStage 2024 – Bulls Sonic Evo AM SX 2: Neues Light-E-MTB für All-Mountain & Trail

Bulls präsentiert im Rahmen der Bikestage 2024 ein gänzlich neues Light-E-MTB, das ideal für ausgiebige Trail- und All-Mountain-Touren gewappnet sein soll. Mit schickem Carbon-Rahmen, Bosch Performance SX-Motor und 400 Wh starkem Akku kommt das Rad auf schlanke 18,9 Kilogramm Gesamtgewicht.

Den vollständigen Artikel ansehen:
BikeStage 2024 – Bulls Sonic Evo AM SX 2: Neues Light-E-MTB für All-Mountain & Trail

Was haltet ihr vom neuen Bulls Light-E-Bike?
 

Anzeige

Re: BikeStage 2024 – Bulls Sonic Evo AM SX 2: Neues Light-E-MTB für All-Mountain & Trail
Wieder so ein langweiliges, viel zu teueres Rad.

Bei all den ganzen Vorstellungen komme ich immer wieder zu dem Schluss mit meinem Orbea Rise mit 18kg eine (Fast)Eierlegendewollmilchsau zu haben.
 
Schickes, farblich neutrales Rad, was sich daher zum Pimpen gut eignet. Viele sinnvolle, durchdachten Details, wie integriertes Rücklicht, Monkey Link vorn, vernünftiges Schloss zur Akku Sicherung, Ventil Magnet.
Vor allen Dingen das integrierte Rücklicht, ist eine gute Lösung, fand ich bei Haibike schon gut, zumal meine Lupine Sattelhalterung am Rotwild nun am Ghost mit ner AXS DP nicht funktioniert, also wieder diebstahlfreundlich an Stütze geklemmt werden muß. Ausstattung ist hier mit Sram AXS GX, TRP Bremsen überdurchschnittlich, fehlt nur noch die AXS Dropper Post. Qualität stimmt eh bei Bulls, also ist auch der Preis im Vergleich zu anderen Bikes zwar hoch aber immer noch hoch, aber bezahlbar.
 
Sieht von Weitem (von der Farbe der Reifenwand abgesehen) gar nicht so schlecht aus, aber das Fahrwerk ist m.M.n. nicht AM geeignet. Die Ausstattung insgesamt ist für den Preis zu mickrig.
 
Ich finde die Zugverlegung recht abenteuerlich. Wenn man die Züge bei einer Verlegung durch den Steuersatz an der gleichen Seite einführt, verstehe ich das, weil sich der Eingang mit dreht. Aber bei einer Verlegung durch den Rahmen ist mir nicht klar, wie das bei starkem Lenkeinschlag funktionieren soll. Schon gar nicht mit montierter MonkeyLink-Lampe.
 
Gute und elegante Umsetzung eines Rades mit dem leistugsreduziertem Bosch Motor. Hätte auch noch ein 150 mm Federungsrad geben dürfen. Akkuschloss oben mit seitlich entnehmbaren Akku finde ich immer als Vorteil.
Wo wird eigentlich der REX reingeklemmt? Auf das Unterrohr denke ich. Ist der der serienmäßige Fidlockhalter auf der Unterseite des Oberrohrs für ne Flasche/Werkzeugtäschchen?
Warum bauen die den Dämpfer "umgekehrt" rein?
 
Gibt's Fotos wo der Rex am Oberrohr hängt? Stell ich mir gewöhnungsbedürftig vor. Sieht mit einer Flasche schon recht komisch aus. Warum eigentlich am Oberrohr, soll der Schwerpunkt möglichst weit oben sein?
 
Ich bin das Hardtail - Bulls Sonic Evo SX 1 - am Samstag Probe gefahren.

https://www.emtb-news.de/forum/thre...-leichter-als-tq-co.14195/page-16#post-304412

Ich werde mir, voraussichtlich im Laufe der Woche, das Sonic Evo SX 2 Hardtail bestellen.

Gibt's Fotos wo der Rex am Oberrohr hängt?
Bitteschön...

Sonic_SX PowerMore (5).JPG

Sonic_SX PowerMore (4).JPG
 
ja klar. Nur weil du was von ... Hardtail bestellen schriebst, war ich ... irritiert bei den Bildern. Konnte da keinen kausalen Zusammenhang herstellen.:cool:
 
Da einige Sachen unklar waren, hatte ich Kontakt mit Bulls.

Die Bilder stammen von André Seubert von der Firma Bulls. Der hatte halt "nur" das Fully zur Verfügung.
 
Ich habe gerade die Mitteilung erhalten, dass Bulls bzw. die ZEG keine Freigabe für ein 34er oder 36er Kettenblatt gibt.

Damit ist das Sonic Evo SX 2 voraussichtlich gestorben.

Es sei denn ich riskiere es den Umbau selbst zu machen und ggf. im Garantiefall wieder zurückzubauen.

Da mir der Motor gefallen hat, werde ich wohl mal das

NUROAD HYBRID C:62 SLX 400X

Probefahren und ggf. doch auf reine Sportmaschine gehen.
 
Ich habe gerade die Mitteilung erhalten, dass Bulls bzw. die ZEG keine Freigabe für ein 34er oder 36er Kettenblatt gibt.

Damit ist das Sonic Evo SX 2 voraussichtlich gestorben.

Es sei denn ich riskiere es den Umbau selbst zu machen und ggf. im Garantiefall wieder zurückzubauen.

Da mir der Motor gefallen hat, werde ich wohl mal das

NUROAD HYBRID C:62 SLX 400X

Probefahren und ggf. doch auf reine Sportmaschine gehen.
auch ne gute Entscheidung, wenn auch ganz anderer Rad Typ.

Das ist hier jetzt keine Werbung für Ghost, nur Hinweis was geht.

Wenn Du noch was sparen möchtest, ne AXS Dropper Post direkt dabei haben möchtest und dabei aktuell nur noch 4800 zahlst, setzt dich mal aufs Ghost Path Asket Pro. Nicht weil ich Reklame mache, sondern seit 15 Jahren schon fast alles an EBike Antrieben gefahren bin.
War gar nicht so einfach das richtige Rad zu finden. Habe auch erst mit dem Bosch SX am KTM Gravelator und dem Specialized Creo2 mit hauseigenem Motor geliebäugelt. Dann noch TQ am BH Renner auf Gotthard Pass probiert. Was soll ich sagen, nach 50km Testfahrt ist es doch der FAZUA Ride 60 geworden. Leiser als alle anderen ( Ausnahme TQ) aber genügend Power, Reichweite, weil 430ger Akku.
Ride 60 war dann zufällig auch noch im gefälligen Ghost optisch wirklich schön verbaut. Ich habe Ende Dezember noch 5300 bezahlt, aber zusätzlich Kickback Bonus von 200 bekommen. Dafür ist jetzt ein 1300 Gramm CarlZ Carbon LR mit tubless Specialized Pathfinder Reifen verbaut, diverse Teile durch noch leichtere Parts ersetzt, die noch im Keller lagen. Komplett 12,6 mit Carbon Stütze 12kg. Bin in 9 Wochen knapp 1000km auch Gelände gefahren und immer noch begeistert. Fehlt nur noch die neue 40mm Cane Creek CFK UD Gabel.
 

Anhänge

  • 51B8F4E7-0A8B-49DE-9653-4958B644B95B.jpeg
    51B8F4E7-0A8B-49DE-9653-4958B644B95B.jpeg
    2 MB · Aufrufe: 41
  • 8F563FDE-EBD2-45BB-BADC-AB991C33E951.jpeg
    8F563FDE-EBD2-45BB-BADC-AB991C33E951.jpeg
    99 KB · Aufrufe: 43
  • B3E8CA76-C3EE-4606-9B31-4569E92F5040.jpeg
    B3E8CA76-C3EE-4606-9B31-4569E92F5040.jpeg
    742,7 KB · Aufrufe: 32
  • DD332A11-D2E5-4A86-9090-34C96BC06157.jpeg
    DD332A11-D2E5-4A86-9090-34C96BC06157.jpeg
    769 KB · Aufrufe: 33
  • DEB9FFA7-0906-4193-9FBC-80DBE58FE5E6.jpeg
    DEB9FFA7-0906-4193-9FBC-80DBE58FE5E6.jpeg
    274,5 KB · Aufrufe: 35
Zurück
Oben