YT Decoy Base vs. Focus SAM² 6.7 vs. Cube Stereo Hybrid 160 SL 500

chesinho

Neues Mitglied
Hallo zusammen,

ich stehe aktuell vor der Entscheidung zwischen den im Titel genannten Bikes. Ich möchte gerne immer mit Preis/Leistung das Optimum herausholen. Was gibt es eurer Meinung nach für Pros und Contras zwischen den Bikes?

YT Decoy Base: 4599€
Focus SAM² 6.7: 4399€
Cube Stero Hybrid 160 SL500: 4499€

Cube und Focus gibts hier beim lokalen Händler. Da wäre ggf. noch etwas preislicher Handelsspielraum nach unten.

Beim Focus finde ich die Akkulösung interessant. Da müsste man allerdings wieder 499€ für den externen Akku obendrauf rechnen und ist die Frage, ob der aufgesetzte Akku dann nicht irgendwie klappern könnte? Oder ist der so ordentlich befestigt, dass da nichts klappern kann?

Das YT gefällt mir natürlich optisch am besten. Und die Möglichkeit, den irgendwann erscheinenden 700wh Akku zu nutzen. Da wird man aber auch wieder mit sicherlich 500€ für den Akku rechnen müssen.

Das Gesamtpaket an Komponenten scheint beim Cube am wertigsten zu sein oder? Hier mache ich mir Gedanken über den Bosch Motor, welcher im Laufe des Jahres einen Nachfolger bekommen soll. Nicht, dass man sich an der Stelle ärgert, noch das "alte" Modell gekauft zu haben, wenn der neue mit absoluten Verbesserungen um die Ecke kommt.

Habt ihr sonst noch Tipps oder Anregungen für mich? Ein Bike mit Brose Motor um die 4500€ wäre vllt. auch nicht verkehrt.

Vielen Dank!


0. Wie groß ist dein Budget? Wie viel möchtest du ausgeben? // 4500 +/-
  1. Welchen Einsatzzweck soll dein e-Bike haben beschreibe kurz // Enduro/Trail

  2. In Welchen Terrain willst du das e-Bike hauptsächlich bewegen (Flachland, hügelig, Gebirge; Steigungen, nur wenn bekannt höhenmeter am Stück angeben)? // Hügelig/Gebirge

  3. Wie ist deine Fahrtechnik und/oder deine Kenntnisse beim Mountainbiken (Anfänger, Fortgeschritten, Ambitionierter Sportfahrer, Experte, Profi)? // Fortgeschritten

  4. Selbstaufbau (Auch wenn bis her nicht wirklich möglich)? NEIN

  5. Wie viel Unterstützung (bis 25kmh oder 45kmh, Hinweis: mit 45kmh ist man rechtlich einem Moped/Roller gleich gestellt und somit Raus aus dem Wald)? // 25kmh

  6. Gibt es eine bevorzugte Antriebsart (Mittelmotor, Radnabenmotor oder egal)? // Mittelmotor

  7. Welche Motoren bist du evtl. schon gefahren und gibt es Bevorzugungen (Bosch, Brose, Yamaha, Shimano, ...)? // Bosch gefahren, bevorzugt ist keiner

  8. Welche Art von Mountainbike (Fully, Hardtail, Starr oder FAT)? // Fully

  9. Welche Reifengröße (26; 26+; 27,5; 27,5+; 29; 29+; egal)? // egal

  10. Wie viel Federweg vorne / hinten / egal? // vorne min. 16mm

  11. Muss der Akku entnehmbar sein? // egal

  12. Gibt es eine Wunsch-Akku Größe (z.b. 500wh)? // nein

  13. Schaltung an Trettlager vorne [Umwerfer]? (ja, nein oder egal) // egal

  14. Bevorzugung von Händler oder I-Net kauf? // egal

  15. Deine Gewichtung zwischen Preis | Optik | Gewicht ? // Preis-Leistung ist am wichtigsten

  16. Welche e-Bikes hast du dir schon angeschaut? // KEINE

  17. Welche davon bist du schon Probe gefahren? // Trek Powerfly mit Bosch Motor
 

Steeli

Neues Mitglied
Hallo chesinho,
ich suche ebenfalls nach einem neuen Bike und hatte das YT und das Cube (aber eher das mit 130mm Federbweg) im Auge.

Zum YT:
Aus dem YT Bereich hier im Forum habe ich zumindest die Erfahrung sammeln können, dass das YT sehr abfahrtslastig ist, insbesondere aufgrund des flachen Lenkwinkels. Nach deinen Angaben willst du aber eher Trails und nicht wirklich Downhill fahren? Schau doch mal in dem Thread vorbei. Leider kann man es nicht wirklich Probefahren, sondern muss direkt zu YT oder auf Events warten. Aufbauen musst du das Bike aber, da nur Versand.

Focus:
Das Focus bin ich gefahren aber die Akkulösung finde ich nicht gut. Mit den 300 Wh kommst du nicht weit. Und dann einen zweiten Akku am Oberrohr finde ich keine gute Lösung und sieht dazu noch blöd aus. Das finde ich die Lösung bei YT mit 500Wh und 700Wh zum nachkaufen deutlich besser gelöst.

Cube:
Das Cube sieht gut aus und hat gute Ausstattung - wie immer bei Cube. Aber viele meckern immer über Cube, besonders die Profi Biker - ich weiss aber immer nie warum. Vielleicht an der Gesamtperformance/Geometrie. Ansonsten ist dort halt noch ein "alter" Bosch Motor verbaut. Wenn der neue Motor kommt, ist der Wertverfall garantiert. Die anderen haben ja relativ neue Motoren, da wird sich nicht sooo viel ändern.
Schau mal im Cube Thrad bei den Stereos - da gibs auch ein paar Probleme.

Ich kann dir im Moment keine Alternativen nennen, da ich selber vor dem gleichen Problem stehe. So hoffe ich ebenfalls auf viel folgende Meinungen...

Gruß
 

HageBen

Bekanntes Mitglied
Bei mir klappert der Zusatz Akku nicht.

Mit den 300 Wh kommst du nicht weit.
Untertreib mal nicht. Das Focus hat 378 Wh. So eins der leichtesten e-mtb.

 

chesinho

Neues Mitglied
@Steeli Richtig Downhillballern soll es nicht werden, nein. Ich fahr halt auch mit nem Verbrenner Enduro und das wollte ich mit dem E-MTB dann halbwegs auch.

@HageBen hast du das 6.7er Sam? Oder ein anderes? Bist du prinzipiell zufrieden damit?

Ich meine in irgendeinem thread gelesen zu haben, dass Focus aktuell die zusatzakkus beim Kauf umsonst mitgibt. Stimmt das? Ich konnte online dazu nichts weiter finden.
 

Wirme

Bekanntes Mitglied
Ich habe auch das Sam2 6.7. Ist echt ein Super Bike. Fährt sich einfach klasse.

Aktuell fahre ich parallel dazu ein Radon JAB 9.0 HD. Also eine "Ballermaschine". Mir war wichtig, dass mein Ebike ein ähnliches Fahrverhalten hat wie mein Bio Bike. Habe 10.000 km Ebike Erfahrung mit einem Cube Stereo Hybrid 140 - ist nicht zu vergleichen.

Yt Decoy
Canyon Spectral
Focus Sam3

Waren meine Kandidaten - habe dann das Sam2 für 4.250 € angeboten bekommen und zugeschlagen. Der Akku ist etwas kleiner. Was soll's - für die meisten Touren reicht der aus.

Bilder vom Bike findest du bei mir im Profil.
 

Wirme

Bekanntes Mitglied
Ach so - der 2-te Akku ist seit neustem mit drin. Dafür sind die UVP um 100 € gestiegen. Den kannst du aber auch für 450,- € nachkaufen.

Wenn die jetzt nur noch mit 2 Akkus angeboten werden, verkaufen demnächst einige Leute ihren mitbezahlten Ersatzakkus. Da wird man bestimmt bei eBay Kleinanzeigen fündig.
 

Steeli

Neues Mitglied
Habe 10.000 km Ebike Erfahrung mit einem Cube Stereo Hybrid 140 - ist nicht zu vergleichen.
Was meinst du mit nicht zu vergleichen? Kannst du mehr dazu beschreiben? Ich überlege gerade anstatt YT das Cube Stereo 120HPC TM (carbon Rahmen) zu nehmen weil ich halt nich so der donwhiller bin und mir der Federweg reicht und lieber steileren Lenkwinkel möchte. Aber der alte Bosch Motor schreckt mich ab.. :(
 
Ich fahre auch ein Focus, allerdings das Jam2 9.8 Drifter und bin super zufrieden damit. Das Fahrwerk ist extrem handlich und spurstabil. Mit dem internen Akku fährst du damit locker 50 km bei 1500Hm.
 

Wirme

Bekanntes Mitglied
Nach 14 Monate und 10.000 km hatte ich ein kaputtes Tretlager. Der Motor wurde von Bosch getauscht. War mir dann zu heikel - nochmal 14 Monate und ein kaputter Motor den ich selber zahlen muss ? Dann ggf. ein neuer Akku, neue Federgabel, neuer Dämpfer ...

Habe das Bike verkauft und bin wieder auf's Bio Bike gewechselt.

Habe dann gemerkt, was mit einem guten Bike alles möglich ist. Das Fahrverhalten von dem Cube war da eher mit einem Panzer zu vergleichen.

Hauptursache: Zu langer Radstand - die Fox 34 war nicht steif genug.

Jetzt ist wieder ein Ebike dabei gekommen. Eben eins, wo man auch mal mit die Sau rauslassen kann.

Ich würde beim Ebike kein Fully unter 140mm Federweg kaufen. Der Lenkwinkel beim Sam2 passt soweit. Ist ja eher ein Trail- als ein Downhillbike. Steigt am Berg vorne sehr spät hoch. Ist da nicht schlechter wie das Cube.
 

chesinho

Neues Mitglied
Danke für die Antworten.

Kabelbruch hier, kaputter Motor da. Da fällt ja YT als Versender fast wieder raus. Also in Bezug auf Rücksendung und etwaiger Reparatur.

Gibt es von den Specs her bei irgendeinem der drei Bikes etwas was ihr auf jeden Fall sofort tauschen müsstet/würdet? Ich habe gelesen, dass das Fox Fahrwerk beim Cube für Neulinge schwierig einzustellen sein. Stimmt das?

https://www.focus-bikes.com/de_de/96483-focus-sam-6-7

https://www.yt-industries.com/detail/index/sArticle/2205/sCategory/73534

https://www.cube.eu/2019/e-bikes/mountainbike/fullsuspension/stereo/cube-stereo-hybrid-160-sl-500-275-blackngrey-2019/

Btw gibt es das Focus gerade bei BD für 3799€. Da muss man ja fast zuschlagen.
 

klemme

Mitglied
Ach lass dich doch von (negativen) Berichten nicht verrückt machen. Es wird immer mal vorkommen, dass bei einem Rad was kaputt geht, egal bei welchem Hersteller/Modell.

Kauf dir das Rad, was dir gefällt und fahre, fahre, fahre.
 

Wirme

Bekanntes Mitglied
Ich habe bei dem SAM2 den Motor Schifter von E8000 auf E7000 umgebaut,
damit Platz für einen anderen Dropper Remote war.
Den Schalthebel habe ich von SRAM NX auf GX umgerüstet.

Ist dadurch von der Bedienung her identisch mit meinen Bio Bike.
So muss ich mich nicht immer umstellen.

Überlege, ob ich irgendwann die Yari mit der Charger 2 Kartusche zur Lyrik update.
 

Wirme

Bekanntes Mitglied
3.800 € ist schon ein Super Preis für das SAM2.
Einfach bestellen oder nach Bonn fahren und im BD Megastore Ladengeschäft kaufen.
Die machen die gleichen Preise wie online.
 

chesinho

Neues Mitglied
3.800 € ist schon ein Super Preis für das SAM2.
Einfach bestellen oder nach Bonn fahren und im BD Megastore Ladengeschäft kaufen.
Die machen die gleichen Preise wie online.
Nach Bonn fahr ich aus dem HSK wieder 2 Stunden :D Liquid Life wäre um die Ecke. Vllt. machen die den selben Preis. Am Wochenende mal checken.
 

shorty79

Neues Mitglied
Fahre auch das sam2 pro und bin von dem bike sehr begeistert.
Gerade die lösung mit den 2 kleineren akkus find ich echt gut.
Will ich nur eine kleine runde heizen fahre ich mit 1 akku,da ist das rad dann schön leicht und wendig,solls ausgedehnter sein,fahre ich mit beiden.
Wenn der externe dann leer ist, kommt er in den rucksack und somit ist das bike dann auch wieder besser zu fahren.
Nebenbei hab ich noch ein yt capra.das ist natürlich noch wendiger und leichter zu fahren,aber bei gott nicht so laufruhig wie das sam2.
Würde das sam2 wieder kaufen.
 

Anhänge

Wirme

Bekanntes Mitglied
Nach Bonn fahr ich aus dem HSK wieder 2 Stunden :D Liquid Life wäre um die Ecke. Vllt. machen die den selben Preis. Am Wochenende mal checken.
HSK - je nachdem wo du da wohnst, ist das eine Weltreise. Komme aus Kirchhundem - von da aus ist das schnell machbar.

Bin gleich im HSK unterwegs. Rothaarsteig Teil 2 mit dem Bio Bike - Gestern haben wir Teil 1 gefahren :)
 

orangeknuckles

Mitglied
Du wolltest doch gerne noch Bikes mit Brose Motor:



Die müssten auch so um die 4500 liegen.

Nox kann man online bestellen (oder über einen Händler).

Fantic ist wahrscheinlich etwas schwieriger zu bekommen.
 
Oben