Plusreifen : Reifen Wulst sitzt Bombenfest in der Felgenflanke.

Status
Für weitere Antworten geschlossen.

rolf

Aktives Mitglied
2 Std Mordschinderei, um einen Mantel von der Felge zu bekommen.
Dabei musste der Neuwertige 2.6 Smart Sam zerschnitten, und die
Stahldrähte mit ziemlichem Aufwand aus der Vertiefungen der Felgenflanken
heraus zu bekommen.
Habe sowas noch nicht erlebt, aber im Internet gelesen, dass es vielen so
ergangen ist.
Nächste Woche ist der 2. Reifen dran.
(Möchte das Bike meiner Frau von 2.6 Smart Sam auf 2.8 NN umrüsten.)
Man kommt mit dem Reifenheber einfach nicht unter die Flanken, um
den Mantel rauszuhebeln.
Vorab sei gesagt, dass ich mir 2 Reifenheber aus Metall kaufe, und vermutlich
den 2 Reifen in der Werkstatt wechseln lasse.
Kennt jemand das Problem und kann guten Tipp geben ?
 

rolf

Aktives Mitglied
Habe den Tipp im Internet gelesen, klappte nicht.
Habe versucht mit Schraubzwinge den Reifen zusammendrücken,
Mit Rohrzange, usw. Die Wulst kam nicht aus der Felge.
WD Spray, warm Wasser. Nichts, Niente, Njet.
 

vio

Bekanntes Mitglied
Also in 30 Jahren bike habe ich noch nie so eine Geschichte gehört. Lass das blos mit den Metall Reifenhebern, dann kannst Du gleich noch eine neue Felge kaufen.
Prinzipiell sind tubeless Felgen allerdings schon zickiger. Liegt in der Natur der Sache.
 

rolf

Aktives Mitglied
Ich wollte mein Haibike von 24 auf 30 mm Felgen umrüsten, (2.6) und habe
durch Recherche über Plusreifen erfahren, dass viele Leute von diesem
Problem berichteten.
Darauf redet ich mit 2 Zweiradmechanikern die dieses bestätigten.
 

rolf

Aktives Mitglied
@ Zeflo

Ich habe den Nobby Nic vorsichtshalber an den Wülsten mit Montagefett eingefettet.
Könnte sein, dass die Felge eine Tubeless Felge ist, und diese eine andere Nut hat, die
den Reifenwulst richtig fest in der Felgenflanke hält (?)

Bin gespannt was mich am Vorderreifen erwartet.
 
Zuletzt bearbeitet:

rfrank84

Aktives Mitglied
Beim Laufradwechsel mit den 2.6er Nobby Nic habe ich insgesamt 5 Reifenheber zerbrochen:mad: Ich habe mir dann stabile beim Händler vor Ort mitgenommen die er auch selber benutzt, damit ging es dann deutlich besser. Er meinte auch das Schwalbe ein extrem enges Maß benutzt um die Dichtheit von den Mänteln zu gewährleisten.
 

Frank123

Aktives Mitglied
Was habt ihr denn für komische Felgen?
Rolf, du musst doch wissen was du für eine Felge hast!
Montagefett? Nimm lieber Seifenlauge oder Spülmittelwasser!
 

vio

Bekanntes Mitglied
@ Zeflo

Ich habe den Nobby Nic vorsichtshalber an den Wülsten mit Montagefett eingefettet.
Könnte sein, dass die Felge eine Tubeless Felge ist, und diese eine andere Nut hat, die
den Reifenwulst richtig fest in der Felgenflanke hält (?)

Bin gespannt was mich am Vorderreifen erwartet.


Der Breitenunterschied liegt bei ca 2 mm
Ich hoffe Du meinst die Seife, die in der Reihenmontage verwendet wird und nicht etwa wirklich Fett!!!!!!!
 

rolf

Aktives Mitglied
@ Frank 123

Auf meinem Haibike sind 24 mm mit 2.35 Nobby Nic, bzw Conti Mountain King 2.4 (vorne)

Das Cube meiner Frau hat 30 mm Felge, und (Jetzt) hinten 2.8 NN, und vorne (noch) 2.6 Smart Sam.

Das Bike hatte bei der Auslieferung vorne und hinten Smart Sam. (2.6)
Ich möchte nun beide Laufräder auf 2.8 Nobby Nic umrüsten.
Da wir dieses Jahr wieder viel im Allgäu und Schwarzwald fahren werden, und sie eh Probleme
in schwierigem Terrain hat.

Aber ich bin gespannt ob das Problem tatsächlich dadurch gelöst ist, wenn Faltreifen
montiert sind.
Klingt zumindest logisch.
 

tib02

Bekanntes Mitglied
Ob der Nobby der richtige Reifen für dein Vorhaben ist, hinten NN Addix Speedgrip ok, vorne würde ich eher den Hans Addix Soft aufziehen, der hat mehr Reserven, oder gleich die Mary Addix Soft, wenn es Schwalbe sein soll.
 

vio

Bekanntes Mitglied
Also der Smart Sam (2,6) als Erstausrüstung IST schon ein Dre...reifen, der geht schon übelst runter.
 
Status
Für weitere Antworten geschlossen.
Oben