Nyon MY 21 oder reines Navi als Update

Achined

Bekanntes Mitglied
Hallo, ich suche Ersatz für mein Wahoo Roam, mit dem ich überhaupt nicht klar gekommen bin, oft falsch abgebogen, so dass ich erst das Smartphone mit Maps zücken musste, um auf den Pfad der Tugend zurückzukehren.
Irgendwie für mich absolut nicht geeignet mit den Pfeilen und den zumindest für mich mit Handschuhen fast nicht zu drückenden Knöpfen oder das umständliche Zoomen.

Aktuell ist am Orbea ein Purion montiert, stellen sich also Grundsatzfragen:
Ist ein Wechsel auf das Nyon II sinnvoll zwecks Navigation und netten Gimmicks für Bosch-Antriebe wie Routeneinschätzung nach Akkustand usw.
Liest sich ja alles ganz gut.

Oder sollte ich wieder zweigleisig fahren, sprich Purion behalten und noch ein Navi wie das Edge oder (momentan weit oben auf der "Abgehakte Wünsche" Liste, das Sigma Rox 12)

Für ein Edge spricht die Möglichkeit von Benachrichtigungen aufs Display, für das Sigma spricht, dass man seine Ruhe hat, weil es eben nicht geht :openedeyewink:

Beim Sigma gefällt mir, dass man bei "falschen Abbiegen" wieder auf die Tourstrecke gebracht wird und zwar nicht nur wieder zum Punkt zurück, an dem man die Strecke verlassen hatte, sondern weiter vorne, also in Fahrtrichtung der Tour.
Außerdem Routing nicht nur zum Startpunkt der Tour (was hier in Asturien nie die Haustür ist, sondern bei Wikiloc oder Komoot-Touren immer etliche KM entfernt), sondern auch zum nächsten Punkt, auf dem man den Routenverlauf von zu Hause aus erreicht, klasse Feature, hat mich beim Roam immer genervt, weil mMn nur Routing zum Startpunkt möglich war.

Ein bisschen Bedenken beim Sigma habe ich, weil auch schon wieder 4 oder mehr Jahre auf dem Buckel, könnte aber auch ein gutes Zeichen sein, weil ausgereift, sofern noch mit regelmäßigen Updates versehen.

Wäre demgegenüber das Nyon ein absolut vollwertiges Navi (Siehe Punkte oben) oder macht man da Abstriche, weil doch eher ein Bordcomputer mit Navi als Sahnehäubchen?

Preislich würde sich das Nyon ja nix tun mit dem Rox oder einem entsprechenden Edge (wobei da wohl das 1030 Plus alle oder fast alle meine oben erwähnten Wünsche erfüllt, aber in einer ganz anderen Preisliga spielt, da wohl wesentlich besseres Re-Routing ohne "Bitte Wenden" in der Dauerschleife, was anscheinend bei vielen Edge Standard ist.)
 

Burschi

Bekanntes Mitglied
Ich nutze.....wenn mal unbekannte Routen anstehen das Handy mit K.......t Premium.
Als Handyhalter benutze ich den S......e Smart Griper an allen Bikes, schnell ran gebaut ebenso schnell wieder ab.
Hält bombenfest und sicher, genau im Blickfeld, absolut trailtauglich.....kann ich nur empfehlen😉
 
Oben