NS Bikes E-Fine - E-Bike Neuheit 2022: Neue E-MTB für Gravity-Fans

NS Bikes E-Fine - E-Bike Neuheit 2022: Neue E-MTB für Gravity-Fans

aHR0cHM6Ly93d3cuZW10Yi1uZXdzLmRlL25ld3Mvd3AtY29udGVudC91cGxvYWRzLzIwMjIvMDMvbnMtYmlrZXMtZS1maW5lLTIwMjItdGl0ZWwtbmV1LmpwZw.jpg
Die Marke NS Bikes kennt man aus dem E-Bike Sektor bis dato noch nicht. Jetzt stellt der Hersteller aus Polen ein vollkommen neu entwickeltes E-Mountainbike vor, welches primär die Gravity-Fans ansprechen dürfte, denn das NS Bikes E-Fine kommt mit Stahlfederdämpfer am Heck, Mullet-Wheels, Shimano-Motor und bis zu 170/160 mm Federweg. Wir haben alle Infos und Preise zum neuen NS Bikes E-Fine 2022.

Den vollständigen Artikel ansehen:
NS Bikes E-Fine - E-Bike Neuheit 2022: Neue E-MTB für Gravity-Fans

Wie gefallen dir die neuen und ersten E-Mountainbikes der polnischen Marke NS Bikes?
 
Aus meiner Sicht nicht durchdacht und zu teuer für ein Erstlingsmodell. Das Topmodell mit Basisfederelementen (Select) auszustatten und eine Basisschaltung 2 Klassen unter XT Niveau zu verbauen ist bei dem Preis schon sehr fragwürdig.
Bei der Ausstattung erscheint das Gewicht auch als deutlich zu gering angegeben. Bei Basiskomponenten, Alurahmen, den Reifen und der großen Batterie sind 25+ Kg deutlich realistischer.
Ich fände es schön super, wenn die Artikel vor Veröffentlichung zumindest etwas kritisch überprüft würden und nicht nur die Herstellerangaben übernommen würden...
 
Zuletzt bearbeitet:

riCo

Redakteur
eMTB-News.de Redaktion
Aus meiner Sicht nicht durchdacht und zu teuer für ein Erstlingsmodell. Das Topmodell mit Basisfederelementen (Select) auszustatten und eine Basisschaltung 2 Klassen unter XT Niveau zu verbauen ist bei dem Preis schon sehr fragwürdig.
Bei der Ausstattung erscheint das Gewicht auch als deutlich zu gering angegeben. Bei Basiskomponenten, Alurahmen, den Reifen und der großen Batterie sind 25+ Kg deutlich realistischer.
Ich fände es schön super, wenn die Artikel vor Veröffentlichung zumindest etwas kritisch überprüft würden und nicht nur die Herstellerangaben übernommen würden...
Wir überprüfen die Produkte, wenn wir sie testen. Hier geht es um eine Vorstellung von Neuheiten.
 

grumpyflippy

Neues Mitglied
Aus meiner Sicht nicht durchdacht und zu teuer für ein Erstlingsmodell. Das Topmodell mit Basisfederelementen (Select) auszustatten und eine Basisschaltung 2 Klassen unter XT Niveau zu verbauen ist bei dem Preis schon sehr fragwürdig.
Bei der Ausstattung erscheint das Gewicht auch als deutlich zu gering angegeben. Bei Basiskomponenten, Alurahmen, den Reifen und der großen Batterie sind 25+ Kg deutlich realistischer.
Ich fände es schön super, wenn die Artikel vor Veröffentlichung zumindest etwas kritisch überprüft würden und nicht nur die Herstellerangaben übernommen würden...
auf der seite des Hersteller steht dazu:
"A size medium Efine1 tips the scale at 24.5 Kg while the Efine2 weighs 25 Kg in the same size. Both models will be available in April with retail pricing set at (€ 7599) for the Efine1 and (€6299) for the Efine2"

Was im Text jeweil anders aufgeführt ist !?!
 
Oben