Neues Orbea Rise 2023: Light-E-MTB in der 2. Generation

Neues Orbea Rise 2023: Light-E-MTB in der 2. Generation

Orbea Rise MY2023: Das bekannte Light-E-MTB bekommt umfangreiche Updates beim Rahmen, Akku und Motor. Schlankere Carbon- und Aluminiumrahmen, 540 Wh Akkukapazität und der neue Shimano EP801 RS. Was sich am neuen Orbea Rise ändert bzw. verbessert, erfahrt ihr bei uns!

Den vollständigen Artikel ansehen:
Neues Orbea Rise 2023: Light-E-MTB in der 2. Generation

Wie gefällt dir das neue Orbea Rise mit dem schlanken Rahmen, dem niedrigen Gewicht und dem üppigen 540-Wh-Akku?
 

Anzeige

Re: Neues Orbea Rise 2023: Light-E-MTB in der 2. Generation
Ich würde gerne mit meinem E-MTB meine 10 jährige Tochter mit einem Abschleppseil nach oben schleppen. Nicht die Alpen hoch, eher im Park wieder zurück zum Einstieg. Da bleibt die Motivation länger erhalten.

Wie schätzt ihr das bei dem Motor vom Rise ein? Würde ihn das überfordern?
 
von der Erwärmung her hast du hier sicherlich Reserven, da es ja ein gedrosselter regulärer EP8 ist. Das heißt Kühlung sollte genug vorhanden sein
Du wirst halt im Verhältnis mehr reintreten müssen. Der Motor könnte dich mehr unterstützen, macht er aber nicht, weil die Software zumacht
 
Hier hat nicht jemand zufällig kürzlich ein custom Bike erzeugt und über den Orbea Online-Shop bestellt? Bei mir erscheint die Fehlermeldung, dass mein Artikel bereits bei jemand anderem im Warenkorb liegt, ich solle es später nochmal versuchen. Später hilft nichts.

An den Support gemeldet, der erst am Montag wieder da ist. Lieber wäre mir die Bestellung schon am WE auslösen zu können.
 
Ich kann dich verstehen, aber am Wochenende passiert mit deiner Bestellung doch eh nix von daher reicht doch Montag

Aber ich würde mal den Verlauf und alle Cookies löschen vielleicht auch mal einen anderen Browser probieren.

btw habe ich über dem Handel das bike günstiger bekommen als über die Website da der Händler auch nochmal was am Preis machen kann.

Grüße
 
Dann aber "von der Stange" in der standard Farbe und Konfig? Oder konntest du an der Hardware noch konfogurieren? Auf Lager oder auf Bestellung?

Ich war gestern bei einem Händler der hatte ein grünes H10 da. Aber nur standard Setup + großem Akku. Für die XT wollte er über 400€ on top. Wenn ich online bestelle kostet mich die 179€.

Bez. Bestellung: Anderer Browser gleiches Spiel. Bestellen wollte ich zeitnah, damit das Teil bei einem Händler in der nähe geliefert wird.
 
Zuletzt bearbeitet:
Am Ende habe ich ein lieferbares Standart Carbon mit Standart Ausstattung bestellt...
Ein Alu mit geänderter Konfiguration (Gabel / Bremsscheibe) hätte ich aber auch mit Rabatt bekommen.

Wie es bei den mit anderer Lackierung ist weiß ich allerdings nicht
 
Kennt jemand die Farbe Metallic Speed Silver in natura? Im Orbea Konfigurator sieht sie schlicht dunkelgau aus. Vermutlich ist es ein dunkelgrau metallic welches sich nicht gut auf dem Bildschirm darstellen lässt. Eine Beschreibung zu den Farbtönen finde ich nicht.
 
Bei KL Bikes in Regensburg stehen seit gestern die ersten aufgebauten 2023er Orbea Rise Carbon Modelle (M10 und M20), jeweils mit dem großen 540 Wh Akku. Hab heute Nachmittag mal einen Blick darauf geworfen und auch ein paar Fotos gemacht (siehe Anhang).
Positiv aufgefallen ist mir neben der überarbeiteten Ladebuchse die neue Shimano Remote Unit. Entgegen meiner Befürchtung ist diese weit weniger klobig als angenommen und sogar fast schon dezent - könnte ich mich voll mit anfreunden. Zumal der separate Bluetooth-Dongle damit überflüssig wird, ebenso wie der Ein-/Ausschalt-Knopf im Sattelrohr.
Einzig die Leitungsführung durch den Steuersatz überzeugt mich noch nicht wirklich. Gegenüber meinem aktuellen Cockpit und optimal gekürzten und geführten Leitungen ist die Steuersatz-Variante irgendwie nicht nennenswert aufgeräumter/"cleaner". Es "quetscht" sich halt jetzt alles mehr oder minder unmittelbar unter dem Lenker und neben dem Vorbau in den Steuersatz. Hmmm ... vermutlich gewöhnt man sich daran, darauf gewartet hab ich aber nicht gerade ... :openedeyewink:
Ach ja, wie so oft, ist die Farbe in echt deutlich schicker als auf den Bildern!
 

Anhänge

  • Flyer.jpeg
    Flyer.jpeg
    529,5 KB · Aufrufe: 411
  • KL-Bikes.jpeg
    KL-Bikes.jpeg
    617,1 KB · Aufrufe: 329
  • Link.jpeg
    Link.jpeg
    535,2 KB · Aufrufe: 311
  • Ladebuchs_offen.jpeg
    Ladebuchs_offen.jpeg
    606,7 KB · Aufrufe: 313
  • Ladebuchse.jpeg
    Ladebuchse.jpeg
    520,1 KB · Aufrufe: 322
  • Remote.jpeg
    Remote.jpeg
    545,4 KB · Aufrufe: 409
  • Orbea_Rise_M10.jpeg
    Orbea_Rise_M10.jpeg
    989,4 KB · Aufrufe: 415
Kommt drauf an welches von den beiden da am Haken hängt. Ich habe 2 verschiedene M10 der 1. Generation live vor mir wiegen lassen und beide lagen bei ca. 17,6-17,8kg. Insofern erscheinen die knapp 20kg auf dem Bild schon recht viel. Kann ja nicht nur am größeren Akku liegen.
 
Gewichtsmäßig auch ein wenig über dem, was man erwartet hat, oder?
Zugegebenermaßen hatte ich überhaupt keine Erwartungen/Vorstellungen beim wiegen explizit dieses Bikes. War dennoch leicht überrascht über die ca. 20 kg - im Endeffekt müsste es aber +/- hinkommen: 600 g mehr für den "neuen großen" Akku gegenüber dem "alten kleinen" sowie ca. 400 g für Pedale und sonstigen Klimbim (Garmin-Halterung, Schutzblech, Aufkleber/Zettel, etc.). Wären dann ca. 19 kg für das "alte M10". Soweit ich mich erinnere, müsste das stimmen und das "alte" M-Team lag bei ca. 18 kg. Tendenziell dürfte die tatsächliche Gewichtsersparnis im Vergleich zwischen alt und neu eher bei 300 g als bei 400 g liegen. Die 300 g weniger beim Akku sind ja relativ eindeutig, die angeblich 100 g beim Rahmen (2200 g statt 2300 g) werden evtl. durch einen schwereren Steuersatz und Vorbau "relativiert".

Zusammenfassend ist für mich sowohl das "alte" wie auch das "neue" ein wirklich tolles stimmiges Bike - P/L-Sieg geht ans alte, will man den "großen" Akku (oder ultimativ leicht), nimmt man das neue.
 
Mein M10 in XL hatte ohne Pedale 19,2kg. Noch die erste Version mit RF Laufrädern. Mit 17,XX hatte ich noch keins in den Händen.
 
Zuletzt bearbeitet:
Guten Tag zusammen

Ich schwanke derzeit zwischen dem Scott Lumen und dem Rise. Stimmt es, dass das Rise immer noch keine Wattmessungen am Garmin senden kann, sondern nur Akku, Stufe und Trittfrequenz?

Danke für ein kurze Info :)
 
Zurück
Oben