Hilfe zu E-MTB Fully Empfehlung 170cm Körpergröße

Chrissi1988

Neues Mitglied
Hi zusammen,
ich bin derzeit auf der suche nach dem richtigen E-MTB für mich. Ich bin 170cm groß, Schrittläng ist 79cm und Armlänge ca. 54-55 cm.
Von den Komponenten und Preis Leistung habe ich aktuell das Cube Stereo Hybrid HPC 140 Race in 18 Zoll, also M ins Auge gefasst.
Eigentlich dachte ich ganz gut auf dem Bike zu sitzen. Habe aber noch weitere probiert. Darunter ein Conway Xyron S 2.7 in Größe M oder L. Anfangs dachte ich L wäre sogar besser, aber tendiere doch dann doch eher wieder zu Gr. M.
Also kurz gesagt schwanke ich im Moment zwischen dem Cube und dem Conway. Das Cube kommt mir etwas behebiger im Vergleich zu dem Conway mit 27,5er Rädern vor, aber denke auf dem Cube besser zu sitzen.
Habe aber auch immer Probleme bei meinem Bio Hardtail mit schmerzenden Händen , meist auf Ringfinger und Zeigefinger. Ist ein Giant Talon mit 43cm Rahmen.
Das möchte ich natürlich auch möglichst vermeiden. Habe aber schon gelernt dass es vermutlich an meiner Haltung liegt und die Ellbogen mehr raus müssen. Dachte bis dato immer das der Rahmen vllt zu Groß ist.

Ein Focus Jam² käme vllt auch in Frage aber konnte ich leider bisher nicht testen. Dort wird laut Rahmenrechner allerdings Gr. S im oberen Drittel vorgeschlagen. Auf einem M konnte ich mal Probesitzen, kam mir der Rahmen schon ziemlich hoch vor.
Bei Conway und Cube mit M im unteren Drittel vorgeschlagen.

Meine Grenze liegt eigentlich bei 4500 €, und da möchte ich natürlich ungerne eine Fehlkauf tätigen und eventuell auch wieder schmerzende Hände haben.

Fahre gerne Trails und zügig, aber eben auch mit der Familie Touren. Daher fande ich ursprünglich die 27,5er Reifen natürlich auch ganz geil für Trails, da es agiler ist...

Ich bedanke mich schonmal Vorab für eure Unterstützung und auch für weitere Empfehlungen offen, bin absolut nicht Markengebunden.
 

Decoy 29

Bekanntes Mitglied
Beide m sind von der Geometrie sehr ähnlich. Das Conoway hat eine tiefere Front. Das lässt sich mit einem Lenker mit mehr Rise ausgleichen.
Mit den schmerzenden Händen wirst du wahrscheinlich eh verschiedene Lenker und Griffe ausprobieren müssen.
 

Chrissi1988

Neues Mitglied
Und meinst du m oder s ist für meinen einsatzzweck besser?
Gibt es noch Empfehlungen für andere Marken bei denen man vllt im Mittelfeld mit meiner Größe liegt?
 

bandit1976

Bekanntes Mitglied
Grundsätzlich wirst durch probe sitzen und fahren besser beraten sein. Allerdings würde ich vom Geschmack her bei deinen Angaben eher auf ein s sitzen wollen.
 

Chrissi1988

Neues Mitglied
Ja wobei ich beim cube und conway das gefühl hatte etwas getrungen zu sitzen beim S. Probefahren funktioniert nur bedingt, da nicht so die menge verfügbar ist leider. Daher probiere ich es jetzt schonmal einzugrenzen. Focus weiss ich nicht wie die Geometrie da im vergleich ist und könnte mir aber das S eventuell schon vorstellen. Bisher nur schwierig mit einer Probefahrt leider
 

Pi80

Bekanntes Mitglied
Nach meiner Erfahrung ist S zu klein für 170cm Körpergröße. Besonders bei 79cm Schrittlänge. Aber draufsetzen ist natürlich das Beste.
Würde ich so generell nicht unterschreiben.

Hab mich beim Levo Gen3. bewusst für ein S2, was ja ein S ist entschieden, da der REACH beim S3 also M 453mm beträgt (vgl. S2 ca. 433mm). Bin selbst 170cm mit ner Schrittlänge von 82cm.
Der Kübel in S3 hat sich unterm Strich gefühlsmäßiger größer angefühlt, als mein Scott Ransom 910 Eride, auch wenn der Radstand 3cm kürzer war (aber immer noch ca. 123cm)

Persönlich bin ich der Meinung, dass die Bikes für die meisten Fahrer mittlerweile zu groß werden, wenn man nicht ein Bike für 100% Bikepark und Enduro-/Downhillgeballere sucht. Und nicht einmal da bin ich mir 100% sicher.

Bei vielen Herstellern bedeutet M mittlerweile ein Reach um die 450mm und ein Radstand um die 1230mm - 1250mm. Und dass kann als Allrounder zu groß sein.
Bei 170cm halte ich eher einen Reach von 435-440mm für Ideal, wobei ich ja mittlerweile auch ganz gerne den RAD mir anschaue.

Da wir vom Cube vom wohl 2021 Modell reden, würde ich aber hier defintiv zum M greifen. Beim 22 mit dem 750 Bosch würde ich mir theoretisch von der Geometrie auch das S ansehen. Für mich käme das aber in der Praxis nicht in Frage, da dort nur der 625Wh Akku verbaut ist.

Edit: Aber natürlich geht nichts über eine Probefahrt. Das Bike ist mehr als nur einzelne Werte und die Summe aus vielen verschiedenen Faktoren. Da kann es schonmal vorkommen das sich ein Bike gut anfühlt, obwohl 1-2 Werte wie Reach, Kettenstrebenlänge usw. eigentlich außerhalb der gesuchten Spezifikation liegen
 
Zuletzt bearbeitet:

Menace

Bekanntes Mitglied
Also ich würde auf jeden Fall bei der Größe mindestens "M" empfehlen, man hat einfach mehr Bewegungsfreiheit.

Und Reach.... mein Bike hat bei Größe "M" 500 mm Reach, ist top zu fahren (176/82)
 

Chrissi1988

Neues Mitglied
Also wir reden bei allen Modellen von den 2022. Ausser das focus jam² 6.7 oder 6.8 gibt es aktuell in S im internet günstig von 2021. Wobei ich kein freund von Internetkauf bin beim Fahrrad.
Der reach beim cube von S und M ist ja wirklich kaum Unterschied, nur der stack ist 2cm geringer beim S wie dem M. Im Endeffekt saß ich ja gut auf dem M. Nur will ich es im wald auf engen Trails nicht um die Kurve tragen :)
Schieriges thema, zumal es nicht viel auswahl zum testen gibt
 

Pi80

Bekanntes Mitglied
Also wir reden bei allen Modellen von den 2022. Ausser das focus jam² 6.7 oder 6.8 gibt es aktuell in S im internet günstig von 2021. Wobei ich kein freund von Internetkauf bin beim Fahrrad.
Der reach beim cube von S und M ist ja wirklich kaum Unterschied, nur der stack ist 2cm geringer beim S wie dem M. Im Endeffekt saß ich ja gut auf dem M. Nur will ich es im wald auf engen Trails nicht um die Kurve tragen :)
Schieriges thema, zumal es nicht viel auswahl zum testen gibt
Was ich gerade sehe… also beim Race ist zwischen M und S der Unterschied nicht so groß beim Reach. Das ist richtig. Allerdings kommt das Race „nur“ mit 625Wh Akku.

Persönlich würde ich ja zum neuen System mit 750Wh greifen, weil da die Fahrmodi anpassbar sind, das Display „schöner“ usw.
Der Aufpreis wäre es mit wert. Ob die 750Wh von jedem benötigt werden, steht auch wider auf einen anderen Papier.
Allerdings halt mit dem Nachteil das beim 750er System der Reach nen ticken wächst.

Wollte da nur nochmal drauf hin weisen. Falls bekannt einfach ignorieren;“ ;)
 

Chrissi1988

Neues Mitglied
Was ich gerade sehe… also beim Race ist zwischen M und S der Unterschied nicht so groß beim Reach. Das ist richtig. Allerdings kommt das Race „nur“ mit 625Wh Akku.

Persönlich würde ich ja zum neuen System mit 750Wh greifen, weil da die Fahrmodi anpassbar sind, das Display „schöner“ usw.
Der Aufpreis wäre es mit wert. Ob die 750Wh von jedem benötigt werden, steht auch wider auf einen anderen Papier.
Allerdings halt mit dem Nachteil das beim 750er System der Reach nen ticken wächst.

Wollte da nur nochmal drauf hin weisen. Falls bekannt einfach ignorieren;“ ;)
Japp ist bekannt 😁
Aber mir reicht der 625 wh aus. Ich muss auch eine Grenze irgendwo ziehen, sonst wird es als teurer und teurer. Für die Freundin gabs jetzt schon ein Cube Reaktion Hybrid was ich leider kaufen musste, da wir bisher noch keine lösung haben um es über den Arbeitgeber zu leasen....
 

Siegfried

Bekanntes Mitglied
ich bin auch 170 cm groß mit ca. 79-80cm Schrittlänge und fahre eine Cube Stereo Hybrid 120 pro in 16 Zoll. Für mich dürfte es keinen cm größer sein.
 

Chrissi1988

Neues Mitglied
Stimmt hab auch grad im cube Archiv nachgeschaut. Aber reach ist zum m auch kein großer Unterschied.
Beim direkten Vergleich s zu m dachte ich eigentlich m passt besser. Vllt muss ich doch nochmal testen.
 

Siegfried

Bekanntes Mitglied
ich habe auch noch ein Cube Hybrid Reaction Race in 16 zoll, Bereifung allerdings im Gegensatz zum Stereo Hybrid in 27.5 zoll. Das Stereo Hybrid hat ja 29 zoll, dadurch schon ein ganzes Stück höher.
 
Oben