Focus Jam² 2020 Umbauten

Tomak

Bekanntes Mitglied
Wow...... das mit den Kolben ist ja übel !

Die Flüssigkeit wird relativ schnell dunkler, das ist normal.
Habe mir einen Liter gekauft und wechsele zwei mal im Jahr.

Grüße
Tomak
 

punkhead

Bekanntes Mitglied
Hallo zusammen, hat einer von euch für mich nen Tipp, wie ich die Kabel Halterung im Rahmen abbekomme? Das Teil im Akkuschacht über dem Akku, welches die Kabel und Bremszug an den Rahmen presst. Will das Ding nicht mit roher Gewalt killen, aber irgendwie einfach abziehen, bekomme ich das Ding nicht raus.

Nach oben Richtung Steuerrohr schieben.
Am besten mit einer Zange.

T Imbus Schlüssel. Etwas Gafferband? um die kurze Seite.
Das dann einhaken und in die richtige Richtung drücken. Zur Not ein einen Klapps mit dem Hammer auf den T Schlüssel.

Also doch mehr Gewalt 😁

Seltsam........das Ding ist nur eine depperte Kunsstoffblende, die bei mir schon gerissen war.

Hier siehst du, wie sie ursprünglich montiert wird.

Edit: Bei 2:45 ...... extra rausgesucht :cool:

DREAM BUILD E-MTB - Focus Jam² - YouTube

Vielleich ist sie bei dir verkantet........

Grüße
Tomak
Danke euch für die Tipps. Mit imbus und leichtem Hammer hat's geklappt. Nun will ich die Züge auf die richtige Seite legen. Komischerweise kommen die, die rechts an den lenker gehen, rechts raus und auf der anderen Seite genauso. Was denken die sich bei?
 

Titanbein1302

Bekanntes Mitglied
Die hinterrad bremse meines bruders schleifte. Die kolben an der speichenseite sitzen fest! Mit keiner möglichkeit zu bewegen. Bremssattel zerlegt, kolben im gehäuse defect!!!! Die bremsflüssigkeit war dunkel! Die dunkele farbe war mir schon aufgefallen ( auch bei meinem Jam2), bei dem bremsflüssigkeit service. Bei meinem anderen MTB's mit Shimano bremsen ist die immer rot und nicht so dunkel! Hat jemand das problem auch?
Ja, deshalb immer Kolben bei shimano mit den alten Belägen und dem passenden Werkzeug zurück drücken. Ansonsten passiert das was dir jetzt passiert ist. Du wolltest bestimmt den Kolben einzeln ohne Bremsbeläge zurück drücken. Dann macht der Kolben knack.
 

InGa_NRW

Bekanntes Mitglied
Nöööö...... die Kolben haben sich nicht vorn sonder hinten zerlegt also gehäuseseitig.
Durch zurückdrücken würde er sich eher vorn zerlegen.

Noch n Tipp habe mir aus Holz n kleines Tool gemacht um jeden einzelnen
Kolben auszufallen und zu reinigen vor dem zurückdrücken.
Denn wenn der Kolben wie bei Roger1 aussieht und dann zurückgedrückt wird
drückt man nur den ganzen Dreck mit rein und das kann nicht gut sein.

IMG_1927.jpg


oder so

IMG_1929.jpg
 

Roger1

Mitglied
Nöööö...... die Kolben haben sich nicht vorn sonder hinten zerlegt also gehäuseseitig.
Durch zurückdrücken würde er sich eher vorn zerlegen.

Noch n Tipp habe mir aus Holz n kleines Tool gemacht um jeden einzelnen
Kolben auszufallen und zu reinigen vor dem zurückdrücken.
Denn wenn der Kolben wie bei Roger1 aussieht und dann zurückgedrückt wird
drückt man nur den ganzen Dreck mit rein und das kann nicht gut sein.

Anhang anzeigen 22532

oder so

Anhang anzeigen 22533
Genau, die Kolben sind innen drin defect!??? Die brembeläge sind 4 monate alt (keine probleme gehabt) und ich mache das nicht zum 1e mal (immer mit Plastik teil)!
 

Cryamond

Mitglied
Hallo zusammnen. Frage zum
Jam2 6.8 Nine.
Ich muss Kassette, vorderes Zahnrad und Kette wegen Verschleiss tauschen. Dazu ein paar Fragen.
1. Brauch ich für das Zahnrad vorne Spezialwerkzeug zum Wechseln?
2.gibt es Empfehlungen anstelle der Original Artikel? Weiter vorne hab ich mal gelesen dass jemand ein ethirteen Zahnrad verbaut hat.
Weiß aber nicht ob er alles andere original gelassen hat und ob die Teile dann untereinander nich kompatibel bleiben.
e-Thirteen E*Spec 36t Steel verbaut. Läuft super da jetzt auch mal die 50z in Verwendung kommen ^^
Kurbel kannst Serie fahren wobei ich ebenfalls auf 165mm E-Thirteen E*spec getauscht habe. Die Standard Kurbel ist leider die Seuche, funktioniert aber solange man nicht stürzt.

Brauchst zur Demontage nen lockring für gen 4. den Birzmann zum beispiel. jedoch sind die immer ausverkauft, deshalb einfach den nächst besten verfügbaren für Gen4. Und an Linksgewinde denken!
 
G

Gelöschtes Mitglied 7478

Guest
Ja, deshalb immer Kolben bei shimano mit den alten Belägen und dem passenden Werkzeug zurück drücken. Ansonsten passiert das was dir jetzt passiert ist. Du wolltest bestimmt den Kolben einzeln ohne Bremsbeläge zurück drücken. Dann macht der Kolben knack.

Anhang anzeigen 22512

Ich würde vermuten das der Kolben sich intern verkantet hat. Keramik ist da sehr empfindlich.
Ist ein alter Hut. Lt. Shimano gibt es ein Problem beim Herstellen der Kolbenlaufbahn, sie verlässt oftmals den Fertigungsprozess zu rauh. Deshalb verkanten sich die Kolben innen und zerbrechen. Die müssen dafür nicht einmal zurück gedrückt werden.
 

Chef #27

Neues Mitglied
So, jetz mal was wichtiges ;) : DHL war grade da.
Anhang anzeigen 17849Anhang anzeigen 17850Anhang anzeigen 17851Anhang anzeigen 17852Anhang anzeigen 17853Anhang anzeigen 17854
Mal sehen, ob da was klappert. Eventuell werde ich die Ecken und Kanten noch etwas glatt bzw. runder feilen.


Guten Morgen zusammen,

ich besitze nun seit ein paar Tagen ein Jam2 und baue ein paar Teile um damit es für meinen Fahrstil passt.

Bei meinem "normalen" Bike setze ich in steilem Gelände regelmäßig mit dem Kettenblatt auf Steinen auf. Das macht bisher wenig Probleme, da Kette und Kettenblatt Verschleißteile sind und ohnehin regelmäßig getauscht werden.

Nun hab ich etwas Angst um den Bosch Motor, da ich befürchte dass ich sehr schnell tiefe Macken drin haben werde. Wie sind denn eure Erfahrungen mit einem Motorschutz ? Hilft er nur gegen aufgewirbelte Steinchen oder schützt er auch vor Aufsetzern ?

Bei Ebay hab ich noch einen Schutz aus Carbon gefunden. Dieser schaut zwar gut aus, scheint aber nur an 2 Schrauben fest zu sein und reißt wahrscheinlich schnell ab da er vermutlich nicht nachgibt:


Den Schutz den Dörti Härri montiert hat ( sorry für das Voll-zitat, wollte aber die Bilder mitziehen ;) ) sieht eher danach aus als würde er etwas flexen und nachgeben. Allerdings finde ich den nicht bei Ebay. Welchen Suchbegriff muss ich verwenden ? Und wie sind die Langzeit Erfahrungen mit diesem Schutz ?

Schonmal besten Dank im voraus :)
 

Dörti Härri

Bekanntes Mitglied
Guten Morgen,
Meinen Motorschutz hat ein Spanier am 3D-Drucker gefertigt, weiß nicht, ob der noch angeboten wird. Nach zweimal ordentlich aufsetzen haben sich einige Lagen voneinander gelöst. Befestigt ist der auch nur mit zwei Schrauben.
Der von dir verlinkte packt den Motor Recht gut ein und die die Befestigungspunkte sind doch gut.
Aber über zerbröselte 78 Euro würde ich mich ganz schön ärgern.
 

punkhead

Bekanntes Mitglied
Naja mehr als Brösel kann man von einem vollcarbon Teil nicht erwarten würde ich sagen. Habe aber das Teil auch schon auf Beobachtung.
Der Typ wollte ernsthaft anfangs n hunni für sehen. Jetzt ist er bei 70, bei 50 überleg ichs mir 😁
 

Chef #27

Neues Mitglied
80 Euro sind mir auch zuviel. Wenn da eine Schraube beim aufsetzen ausreisst ( also aus dem Carbon, nicht aus dem Motor ) würde ich mich enorm ärgern.

@ Dörti Härri :
Könntest du bitte in deinem eBay Verlauf schauen wie der Verkäufer hieß bzw. unter welcher Bezeichnung er den Schutz angeboten hat ? Wäre echt super :)
 
Oben