Focus Jam² 2020 Umbauten

Yoshi1911

Mitglied
Das sind doch nur die schrauben für die halterplatten vom Motor. In dem Video ist das alles gut zu sehen(2min:06) Das was du mit verklebt meinst ist bestimmt nur Schraubensicherungslack.
@Yoshi1911 woher hast du diese Info?
Direkt von Einem Bosch Service Center.

Wir als Händler/Werkstatt sind ausdrücklich von Bosch darauf hingewiesen worden die Schrauben nicht an zu fassen.
Sind die lose ist was nicht in Ordnung und der Motor wird ausgetauscht. Selbst Bosch fasst ihr nicht an. Die werden im Werk ein mal mit Kleber verschraubt und sind dann fest.

Achtung. Die Schrauben die das Blech am Motor befestigen nicht anfassen.

Laut Bosch sind die speziell beschichtet damit keine Kontaktkorossion zum Magnesiumgehäuse entsteht.

Die Gewährleistung ist hin wenn die angefasst sind. Und wenn die lose sind muss der Motor eingeschickt werden.

Das Magnesium Gehäuse gammelt sonst in kürzester Zeit um die Schrauben rum weg.
 
G

Gelöschtes Mitglied 7478

Guest
Meinst du diese hier?


Du hast natürlich recht, die werden ganz sicher nicht ohne Grund verbaut. Abgesehen davon, muss da auch keiner ran. Was will er auch da.
Aber gut zu wissen, danke.
 

jenser782

Mitglied
Habe noch ein Foto gemacht. Für mich sah es für das erste aus, als hätte Focus die Schrauben rundegelutscht. Ich habe nicht an den Schrauben rum gedreht. Soweit alles gut.
Würde aber gerne noch wissen, was die Schrauben T40 für Motorhalterung am Rahmen für ein Drehmoment brauchen. Weiß das jemand?
 

Anhänge

  • 20200606_163902.jpg
    20200606_163902.jpg
    227,9 KB · Aufrufe: 223
G

Gelöschtes Mitglied 7478

Guest
Jetzt sieht man das schon besser. Scheinen die o. a. genannten Schrauben zu sein, die du meinst.
 

Yoshi1911

Mitglied
Kurzes Update:
Soeben für mein Jam2 und der neuen FOX 36K noch den neuen DPX2 Factory 2021 geordert.
sobald alles da und verbaut gibts neue Bilder und nen ersten Bericht✌?

 

Sönke

Neues Mitglied
Der Transport ohne Akku kommt sicher bei mehr Leuten hier vor. Eine Neoprenabdeckung die man ums unterrohr machen kann wäre super, um den Rahmen zu "schließen". Ist da vllt jemandem was bekannt?
Für den Zweitakku würde ich einfach eine zweite Abdeckung über den Händler ordern. Da selbst was zu fummeln, halte ich für schwer umsetzbar.
Das Thema Radgrößen hatten wir zwar schonmal, aber hat mittlerweile vllt jemand auf Mx Bereifung gewechselt?
;)
Beim Wechsel der Radgröße muss diese vom Händler im Motormanagment geändert werden, sonst liefert der Speedsensor falsche Werte...
Hi, ich nutze diese Neoprenabdeckung Für den Transport
 

Sönke

Neues Mitglied
Hey. Ich hab dieses hier bestellt. Das originale ist meiner Meinung nach total unterdimensioniert. Wer fährt das mit 51er Übersetzung hinten an nem e bike ?

Hi, berichte bitte mal, wenn die e13 160er Kurbel und das 36er Kettenblatt verbaut sind, ob sich die Effekte ausgleichen - denn mit der kürzeren Kurbel müsste man ja schneller pedalieren ...
 

fatbikeGM

Aktives Mitglied
1591709122682.jpeg

Das ist meins, Plus in XL :)
@maklie : Das RRP Schutzblech (auf diesem Bild noch nicht zu sehen) ist klasse, danke für den Tipp!
Vielleicht interessant:
- Ortlieb Framepack 4L passt haargenau (ja, auch beim einfedern)
- 3D gedruckte Halterung für den Zweitakku. Falls da Interesse besteht gebe ich gerne den Kontakt weiter
 

Yoshi1911

Mitglied
Hi, berichte bitte mal, wenn die e13 160er Kurbel und das 36er Kettenblatt verbaut sind, ob sich die Effekte ausgleichen - denn mit der kürzeren Kurbel müsste man ja schneller pedalieren ...
Mache ich sobald es da ist. Heute kamen Gabel und Dämpfer.
Gabel geht aber zurück weil ich heute nen Top Angebot für die neue 38er mit 160mm bekommen habe, die ich nun bestellt habe ??
8587A675-6025-4E7C-8502-F9A9F86190F4.jpeg
 

Sönke

Neues Mitglied
Der Hebel des Pedals ist doch ein anderer. S. auch:
 
G

Gelöschtes Mitglied 7478

Guest
Da musst du differenzieren. Die Umdrehungen bleiben bei allen Kurbeln gleich, nur die aufzuwendende Kraft ändert sich aufgrund der unterschiedlichen Hebel. Dann schaltet man eben und fertig.
 

Librandi

Neues Mitglied
Hallo zusammen,
Bin gerade dabei meine Recon gegen eine Pike Select zu tauschen und habe gerade festgestellt, dass die Gabelschaftführung der Pike der der Recon abweicht. Muss ich mir noch einen Adapter für die Pike besorgen oder passt das so? (Siehe Bilder)
 

Anhänge

  • 15923110371481774074684621410402.jpg
    15923110371481774074684621410402.jpg
    178,1 KB · Aufrufe: 151
  • 15923110560867860046413053891863.jpg
    15923110560867860046413053891863.jpg
    210,7 KB · Aufrufe: 119
  • 15923110761352919621549755659623.jpg
    15923110761352919621549755659623.jpg
    147,3 KB · Aufrufe: 124

Yoshi1911

Mitglied
Hallo zusammen,
Bin gerade dabei meine Recon gegen eine Pike Select zu tauschen und habe gerade festgestellt, dass die Gabelschaftführung der Pike der der Recon abweicht. Muss ich mir noch einen Adapter für die Pike besorgen oder passt das so? (Siehe Bilder)
Du brauchst nur nen gabelkonus der unter das Steuerlager kommt. Das wird bei jedem Steuersatz mitgeliefert und gibt es im Zubehör. Kostet knapp 3€
muss allerdings aufgeschlagen werden mit spezialwerkzeug
 

jenser782

Mitglied
@Librandi
Du brauchst keinen neuen Konus. Die passen sowieso nicht untereinander.
Du musst den Gabelkonus von deiner alten Gabel runterhebeln. Ist ganz einfach. Da wo die Seriennumner steht ist so eine Kerbe, da kannst mit ner flachen Klinge vorsichtig ansetzen.
 
G

Gelöschtes Mitglied 7478

Guest
muss allerdings aufgeschlagen werden mit
Bei geschlossenen Lagern ist der Konusring meist ein Stanzteil und kann mit der Puksäge geschlitzt werden. Damit spart man sich das Aufschlagen und Runterhebeln.
Die passen sowieso nicht untereinander.
Die meisten Hersteller halten sich an den freiwilligen Steuerlagerstandard, womit Lager und Konusringe in vielen Fällen austauschbar sind.
 

eia

Mitglied
Die 2mm Spiel sind bei meinem Akku auch. Und bei Drops klapperts. Ich hab Moosgummi zwischen Akku und Rahmen gepackt, jetzt ist's besser aber nicht gut.
Eigentlich sollte man da was an der Verriegelung/Schloß einstellen können, hab aber nicht gefunden wo und wie.

Wollte mal fragen ob es hier inzwischen eine Lösung gibt. Habe ebenfalls etwas Moosgummi dazwischen gepackt. Man liest eigentlich nichts über klappernde Akkus bei Bosch aber das Focus ist jetzt schon das dritte bike mit Bosch das ich habe bzw gefahren bin bei dem der Akku klappert.
 
Oben