e-MTBs in freier Wildbahn - Bilderthread

mikeonbike

Mitglied


hab gerade mal eine kleine testrunde gedreht... es fährt sich überraschenderweise besser als gedacht. beschleunigung ist ab ende der unterstützung zwar echt mühsam, aber wenn die fuhre erst einmal in schwung ist, kann ich auf dauer geschwindigkeiten von knapp über 30 kmh fahren. damit sollte die strecke in die firma (knappe 53 km einfach), auch, wenn ich quer durch münchen muss, unter 2 std. machbar sei. damit ist der zeitverlust gegenüber dem auto nicht ganz so groß.

der gripp der reifen ist auch ok...



die reifen bleiben, was nicht so überraschend ist, auch bei übelsten masch sauber :openedeyewink:... wo soll da auch was hängenbleiben... über wurzelpfade muss man bei dem wetter natürlich auf die linie achten...



ansonsten, hüpfen und laufräder versetzen geht auch bei dem gewicht ganz ordentlich. ich fand den schwerpunkt des rades beim bunny hüpfen sehr neutral... da hat cube sich deutlich gegenüber den 2016 modellen verbessert, im gegen zum gewicht. die vollintegrierten akku's bzw. die rahmen dafür wiegen ne tonne :mad:, auch wenn's optisch natürlich um welten besser ausschaut...



... und der sattel ist natürlich cube-technisch wie üblich ne krankheit... mal schauen, was mein hasenstall hergibt - tune oder slr tt oder irgendsowas - hart und leicht...
 
Zuletzt bearbeitet:

Callimatrix

Aktives Mitglied
Auch ich habe heute mal das spontan schöne Wetter genutzt um eine kleine Hausrunde zu drehen. Habe mir jetzt auch einen Mud Guard für hinten dran gebaut, was ich optisch nicht so mega finde, aber Funktion geht in dieser Jahreszeit nunmal vor.
Eigentlich hatte ich die neuen Eddy Current bereits liegen, habe mich aber durch einige Berichte und dadurch bedingte Verunsicherung nun doch dagegen entschieden und mir meine geliebten Minions in aktueller Version aufgezogen.

Eine unfallfreie Fahrt und schöne Saison zusammen ;):)

20181201_130400.jpg
20181201_130408.jpg
20181201_130626.jpg
20181201_130647.jpg
20181201_130737.jpg
 
Zuletzt bearbeitet:

codeworkx

Aktives Mitglied
Auch ich habe heute mal das spontan schöne Wetter genutzt um eine kleine Hausrunde zu drehen. Habe mir jetzt auch einen Mud Guard für hinten dran gebaut, was ich optisch nicht so mega finde, aber Funktion geht in dieser Jahreszeit nunmal vor.
Eigentlich hatte ich die neuen Eddy Current bereits liegen, habe mich aber durch einige Berichte und dadurch bedingte Verunsicherung nun doch dagegen entschieden und mir meine geliebten Minions in aktueller Version aufgezogen.

Eine unfallfreie Fahrt und schöne Saison zusammen ;):)
Mudguards sind nur fürs Gewissen. Mit Funktion is da nicht viel.

IMG_20181201_191321.jpg

Was wirklich hilft sind gute Regenklamotten und der Gartenschlauch.
 

hna

Bekanntes Mitglied
Bike sieht gut aus....mit farblich passenden Handschuhen....
Was mir nicht gefällt ist diese Kante auf der rechten Seite über dem Motor.

Wird das Eboxx jetzt mit dem Kiox ausgeliefert? Und passte der Halter jetzt endlich auf einen 35 mm Lenker oder muss man wieder auf 31,8 mm ausweichen?
 
Oben