E-Biken mit Hund

Maya und Herrchen wieder mal bei der Fittnesskur ohne Anhänger :biggrin:
995487B6-532E-4D52-B54E-53252A6E17E3.jpeg

F9107332-E621-4DE3-8DEE-A4EF605D053A.jpeg
 
Schönen guten Abend, das lege Warten hat endlich ein Ende und ich kann mich nun auch Fully E-Bike Besitzer nennen.
Damit mein Hund nicht zu Hause bleiben muss und auf unsere Radausflüge mitkommen, haben ich einen gefederten Hundeanhänger gekauft.

Nun stellt sich für mich die Frage, wie/wo montiere ich die Kupplung.
Anbei ein Foto der (für mich Laien) möglichen Befestigungspunkte und die Kupplung.

Wie und wo würdet ihr es bestigen?

Viele Grüße und einen schönen Abend :))
 

Anhänge

  • Screenshot_20210330-225326_Samsung Internet.jpg
    Screenshot_20210330-225326_Samsung Internet.jpg
    192,8 KB · Aufrufe: 73
  • Screenshot_20210330-225532_Samsung Internet.jpg
    Screenshot_20210330-225532_Samsung Internet.jpg
    65,8 KB · Aufrufe: 80
Schönen guten Abend, das lege Warten hat endlich ein Ende und ich kann mich nun auch Fully E-Bike Besitzer nennen.
Damit mein Hund nicht zu Hause bleiben muss und auf unsere Radausflüge mitkommen, haben ich einen gefederten Hundeanhänger gekauft.

Nun stellt sich für mich die Frage, wie/wo montiere ich die Kupplung.
Anbei ein Foto der (für mich Laien) möglichen Befestigungspunkte und die Kupplung.

Wie und wo würdet ihr es bestigen?

Viele Grüße und einen schönen Abend :))
Hallo, du brauchst eine Spezialachse so wie diese hier:
0607ACE4-9AAC-4452-9A3D-0AB9D35AD12E.jpeg

Die anderen Befestigungspunkte sind viel zu schwach
 
Hallo zusammen,

erste Steckachse, die ich bei meinem geholt habe hatte das falsche Gewinde ... also nochmal zum Händler und umgetauscht.
Die passt soweit, aber ich bekomme das Hinterrad nicht fest wie vorher (auch mit der alten Achse nicht mehr)... der Mechaniker meinte, ich kann die Steckachse locker selbst wechseln.

Was mache ich nur falsch?

Viele Grüße
 
Hallo zusammen,

erste Steckachse, die ich bei meinem geholt habe hatte das falsche Gewinde ... also nochmal zum Händler und umgetauscht.
Die passt soweit, aber ich bekomme das Hinterrad nicht fest wie vorher (auch mit der alten Achse nicht mehr)... der Mechaniker meinte, ich kann die Steckachse locker selbst wechseln.

Was mache ich nur falsch?

Viele Grüße
Vielleicht ist beim Ausbau eine Distanzhülse von der Radnabe verloren gegangen? Mess mal die Breite von der Radnabe, müsste 148 mm sein, wenn Boost verbaut ist
 
Danke Dir ... dann mache ich mich morgen auf die Suche und messe nach :) bin absolute Laiin :/

Bin gerade sehr frustriert, nach ewigen Warten endlich das Rad bekommen und nun dieses Desaster. Morgen wäre unser 1. Ausflug geplant, bisher gerade mal 500m zurückgelegt :(
 
Ich muss mich jetzt nochmal melden ... war dann heute mit dem Rad beim Händler, letztendlich war auch die 2.Ersatzachse die falsche.

Jetzt mit passender bekomme ich es auch hin *lach*
Jetzt steht unseren Hubd-Mensch-Touren nichts mehr im Weg, außer der Hund, der den Hänger noch suspekt findet ;))

Viele Grüße
 
Zurück
Oben