Bike Vault - zeig dein gepimptes Bike

Jorel

Bekanntes Mitglied
Ging leider nur mit einem Adapter und etwas " Feinarbeit " am Rahmen :biggrin:
Hab´ über das Display 2 Fahrprofile, einmal "Road" mit 25 Km/h Begrenzung und reduzierter Leistung und "Off-Road" für`s Privatgelände mit max. 💪
Danke für die Info.
Ich denke in diesem Zusammenhang an die Möglichkeit, einen defekten Motor (Bosch, Brose, Yamaha, etc) durch einen Bafang zu ersetzen.
Soweit ich weiß, sind die Bafang frei erhältlich und nicht so verschlossen, wie die Motoren der anderen Hersteller.
Daher meine Frage... möglicherweise entstünde da ja ein Markt dafür.

Ich meine mal gelesen zu haben, dass es einen Motor gäbe, der bereits in Bosch oder Yamaha Rahmen passen würde, weiß aber weder den Namen noch, wo ich das gelesen hatte.
Vielleicht war das Bafang.
 

punkhead

Bekanntes Mitglied
Den 1500 bafang darfst du selbst gedrosselt nicht legal auf der Straße bewegen. 😉
Aber solange die rennleitung nichts sagt...
Vllt achten die bei der Kontrolle wirklich nur auf kmh Grenze
 

Kaiser1990

Aktives Mitglied
Unter Missachtung der Vorgaben würde ich gerne meine Canyon TorqueON vorstellen:

Ich habe mein TorqueON 8.0 upgraded:

- Fox 38 Factory
- Fox X2 Factory
- Fox Transfer 150mm
- SQlab Griffe 711
-SQlab 60X Sattel

Licht:

- Lupine SL X
- Lupine C14

Das verbaute RockShox Fahrwerk war gut, aber als Fox-Fahrwerk-Fan hab ich doch gewisse Einstellungsmöglichkeiten vermisst.

Zum Thema E-Bike-Beleuchtung hab ich auf ein StVO freigegebene Beleuchtung wert gelegt. Gerade mit der Tagfahrlichtfunktion der SL X wird man deutlich früher im Verkehr wahrgenommen. Strom wird vom fest verbauten Akku gezogen, somit hab ich bei längeren Ausfahrt nie Angst das ich im dunkeln stehen bleibe. Falls es doch mal eine längere Fahrt wird pack ich notfalls den 2. Akku mit ein.

TorqueON EMTB.jpg
 

Kaiser1990

Aktives Mitglied
Anhang anzeigen 35431Anhang anzeigen 35430


Bis auf Steuersatz alles geändert:

Rahmen: Canyon Spectral:ON '21 (L)
Dämpfer: Fox Float DPX2 Performance
Gabel: Intend Hero 29" / 160 mm
LRS: Newmen SL A 30
Reifen: Onza Purcupine 27.5"x 2.6" / 29"x2.4"
Schläuche: Tubeless / Ventile Mucoff
Schaltung: SRAM Eagle AXS
Kassette: Shimano CS-M7100 10-51 (wird getauscht gegen SRAM Eagle 1299 10-50)
Kette: Shimano CN-MB8100 (wird getauscht gegen SRAM XX1 Eagle)
Kurbeln: FC-M8150
Pedalen: Hope F20
Bremsen: Trickstuff DRT
Discs: Shimano SM-RT 86/ 203 mm (wird getauscht gegen Intend Aero)
Lenker: Tune Wunderbar
Griffe: SQlab 70X
Vorbau: Intend Grace EN
Ahead-Kralle / Topcap: Intend Smarty
Sattelstütze: Rock Shox Reverb AXS 170
Sattel: SQlab 60X
Display: EW-EN100
Flaschenhalter: Tune Wasserträger 2.0
Gewicht: 21,78 Kg
Schönes Bike :) gefällt mir echt gut mit der Farbreifenkombi :) Liebe Grüße
 

KalleAnka

Bekanntes Mitglied
Kannst du bei Gelegenheit und wenn du Paar Km gefahren bist mal was zu dem Sattel Sagen,der steht auch noch auf meiner Liste.Danke
Ich bin zwar nicht @Brother, fahre den 60X aber auf allen Bikes, Bio wie E-MTB. Ich bin zufrieden mit Komfort und Haltbarkeit, aber jeder Arsch ist anders. Daher am besten ausgiebig testen. Wenn Du direkt bei SQLab bestellst, kannst Du auch nach ausgiebigem Test zurücksenden.

Beste Grüße,
KalleAnka
 

Brother

Bekanntes Mitglied
Kannst du bei Gelegenheit und wenn du Paar Km gefahren bist mal was zu dem Sattel Sagen,der steht auch noch auf meiner Liste.Danke
Den Sattel hab ich schon länger und ich bin sehr zufrieden damit. Ich hab die 13cm Breite also eher schmal. Am Anfang ist es ein bisschen mühsam um die richtige Neigung zu finden aber auf der Tour einen 6Kantschlüssel in der Tasche und nach justieren dann geht das auch flott. Entgegen anderen hier im Forum mag ich die Abstufung und finde es beim steilen uphill super angenehm. Mittlerweile fahre ich nur noch ohne Polsterhose locker 60km Touren.
 
Oben