SQlab 611 & 612 Ergowave active 2.1: Überarbeitete Sättel für MTB und Road

SQlab 611 & 612 Ergowave active 2.1: Überarbeitete Sättel für MTB und Road

aHR0cHM6Ly93d3cuZW10Yi1uZXdzLmRlL25ld3Mvd3AtY29udGVudC91cGxvYWRzLzIwMjEvMTAvc3FsYWItNjEyLWVyZ293YXZlLWFjdGl2ZS0yLTEtc2NhbGVkLTEuanBn.jpg
SQlab hat für 2022 seine Sättel 611 Ergowave active und 612 Ergowave active überarbeitet und bringt jetzt die Version 2.1 auf den Markt. Sie sollen nicht nur leichter und komfortabler sein als die Vorgänger, sondern sind auch mit einer überarbeiteten active-Technologie ausgestattet.

Den vollständigen Artikel ansehen:
SQlab 611 & 612 Ergowave active 2.1: Überarbeitete Sättel für MTB und Road

Was sagt ihr zu den neuen SQlab Ergowave active 2.1 Modellen?
 

aloisius

Bekanntes Mitglied
Prinzipiell gut, Frau fährt so ein Teil, aber was bitte ist Bereich MTB-Tech & Trail?
Sollte mit MTB-Tech steiler Uphill gemeint sein ist das sicher nix für mich, das spitzige Teil kollidiert mit meiner Rosette. Ne, ne du....
 

Aspire77

Bekanntes Mitglied
Eigentlich bleibt man bei ebike ja beim uphill auch im Sattel sitzen. Sich den hinten reinschieben für besseren Halt hab ich aber noch nicht probiert 😅😅😅
 

Radix

Bekanntes Mitglied
Offenen gestanden ist mir egal was Andere für Sattelformen präferieren.

Für mich ist ein Sattel gut, wenn er kurz ist, die Sattelnase in sanftem Radius abfallend, das Sattelende in sanftem Radius ansteigend.
So habe ich für mich bei Trail und Enduro Bewegungsfreiheit und kann verschiedene Sitzpositionen wählen.

SQlab sieht das wohl anders - und so kommen wir nicht zueinander.
 

Graf_Zahn

Neues Mitglied
ich kann nur abraten von dem Sattel. Habe den leider beim Händler gekauft und den Kauf schnell bereut. Ich sitze überhaupt nicht bequem darauf, trotz Messung.
 
Oben