Spectral:on Batterieaufhängung locker?

Hilfreichster Beitrag geschrieben von aXXit

Hilfreich
Zum Beitrag springen →

Pi80

Aktives Mitglied
Auf dem Bild sind 4 Schrauben zu erkennen...sind die fest?

P.s. ich finde es mal wieder interessant, wenn Leute vom Schrauben anscheinend wenig Ahnung haben, sich dann aber ein Bike vom Direktversender holen !?!?!?
 

Patrick.st

Neues Mitglied
Die sind fest, ja. Das ganze Bauteil, an dem die Batterie einrastet, ist locker und hat Spiel.

Das hat nichts mit nicht Schrauben können zu tun. Der logische Verstand überlegt:
- muss die Aufhängung locker sein damit Erschütterungen und Schläge abgefedert werden oder
- wurde vergessen die nicht sichtbare Schraube korrekt auf Zug zu ziehen, damit die Aufhängung fest ist oder
- ist es einfach nur so auf einen Vorsprung am Rahmen geschoben und Absicht, dass es locker ist.

Danke und Grüsse
 

Pi80

Aktives Mitglied
Wenn einer nicht einmal den Unterschied zwischen gewollten Spiel und wirklichen Spiel erkennt, dann ein Statement abgibt, das er zudem technisch keine Ahnung hat....dann braucht sich diejenige Person nicht wundern, wenn so offensichtliche Dinge ebenfalls hinterfragt werden.

Zumal der "logische Verstand" von Anfang an eine detaillierte Beschreibung zum Begriff "locker" abgegeben hätte (und nicht erst auf Nachfrage) und an sich kein Canyon gekauft, wenn er sich nicht auskennt....so einfach.

So...und damit bin ich raus :firstimekiss:
 

aXXit

Aktives Mitglied
Hilfreichster Beitrag
Naaajaa, also ich bin auch nicht der Profischrauber und hab mir ein Bike vom Versender gekauft. Erstens kann man sich ja verbessern und daran "lernen" und 2. gibt es im Freundeskreis genug Leute, die einen unterstützen können, wenn man mal auf etwas Neues stößt.

Weiß nicht, warum in diesem Forum so ein harscher Umgangston herrscht.
 

Mangallores

Neues Mitglied
Ich hatte mich auch gewundert das die untere Halterung etwas Spiel hat (ein paar mm).
Dafür veranwortlich sin ein Paar Gummidistanzstücke.

Batteriehalterung unten.JPG
 

On07

Aktives Mitglied
Ist mir noch nicht aufgefallen das da Spiel wäre, hab aber die obere Arretierung shon etwas nachgestellt, der Akku selber war locker drin.
Ich würd sagen es kann sich eben im Betrieb leider mal was lösen, beim Geländebike.
 

Patrick.st

Neues Mitglied
Dank Mangallores habe ich die Aufbauanleitung gefunden und den Täter entdeckt. Ich denke es sind die beiden Schrauben, die am Rahmen befestigt sind. Ich werde dann heute mal versuchen diese etwas fester anzuziehen nach den Vorgaben aus der Anleitung. Danach wird sich das Wackeln hoffentlich erledigt haben :)

Zum Thema Umgangston enthalte ich mich, Biken ist für mich zum Spass haben da und Schrauben am Bike macht genauso Freude. Und auch das dazulernen. Wenn die Community dann passt ist es noch besser und ich bin froh, wenn wir geholfen wird :)
 
Oben