Rotwild bietet einen Displaywechsel nebst App an

Dieses Thema im Forum "Rotwild" wurde erstellt von Das-Licht, 20. November 2018.

Willkommen! Registriere dich jetzt in der e-Mountainbike-Community! Anmeldung und Nutzung sind kostenlos, die Anmeldung dauert nur ein paar Sekunden.
  1. Das-Licht

    Das-Licht Bekanntes Mitglied

  2. eMTB-News.de Anzeige

  3. systemgewicht

    systemgewicht Aktives Mitglied

    Bye bye Bloks-Display. Das ist ja quasi ein gut getarnter (versüßter) Rückruf.

    Ich finde aber das das eine gute Option ist, die RW hier anbietet.
     
  4. hna

    hna Bekanntes Mitglied

    Wäre schön wenn Bosch so was auch anbieten würde. Technisch wäre das ja kein Problem, aber die wollen ja jetzt das für MTB völlig ungeeignete Cobi an den Mann bringen
     
    Delete1985 gefällt das.
  5. systemgewicht

    systemgewicht Aktives Mitglied

    Das Purion ist doch ideal, klein und minimalistisch. Was will man da mehr?
     
    Delete1985 gefällt das.
  6. hna

    hna Bekanntes Mitglied

    Das ist Richtig, man müsste auch nicht viel ändern, nur ins Purion ein Bluetooth-Modul einbauen und schon hätte man mit der entsprechenden App Zugriff auf alle Motorparameter und könnte ggf. auch die Unterstützungsstufen konfigurieren.
    Im Prinzip könnte man den gesamten Nyon Funktionsumfang und noch mehr einfach in eine App auslagern. Beim MTB könnte man dann nur bei Bedarf darauf zugreifen, ansonsten benützt man nur das Purion.
     
  7. Delete1985

    Delete1985 Bekanntes Mitglied

    Das Purion, mit der Funktion es Nachts abzuschalten. Das Intuvia geht mir mal richtig auf den.... Mit seiner Displaybeleuchtung.