probleme mit der fachwerkstatt.

Kalli

Neues Mitglied
seid ca. 4 wochen haben ich das focus jam2 carbon und nach ca. 100 km hat mir die bremsleitung die erste macke am rahmen verursacht. nachbesserrung der fachwerkstatt erfolgte durch ein klebepad auf die beschädigte stelle. nach weiteren 250 km verursachte diese bremsleitung eine weitere macke im rahmen. behebung durch die fachwerkstatt erfolgte wieder durch ein pad. die werkstatt ist der meinung das dies ein ganz normaler verschleiss durchs benutzen ist.ich bin der meinung das die bremsleitung nich fachgerecht verlegt worden ist. das bike ist geleast und die leasingfirma kann hier nichts unternehmen???
6860
6861
 

Burschi

Aktives Mitglied
Den "normalen" Verschleiß, hätte die Fachwerkstatt schon vorher minimieren können, wenn sie vor dem Verkauf diese relevanten Scheuerstellen ordentlich abgeklebt hätte.
Ich lach mich schon immer schlapp, wenn ich diese Aufkleber"chen" sehe.
Bikes für tausende von Euronen wollen sie verkaufen, da wird gespart😂
Allerdings, ohne dir zu nahe treten zu wollen, wäre ich auch erst mit dem Bike raus, bevor ich es nicht noch selbst nachgearbeitet hätte.
Aber das sind Erfahrungswerte.
Ärgerlich ist es auf jeden Fall.
 

Carsten

Aktives Mitglied
Das ist bei jedem Bike welches ich bis dato hatte !! Die Züge berühren halt irgendwann den Rahmen und scheuern, und ??

Die Noppen von den Stollen gehen auch bald ab, das ist normal :cool:

Spätestens nach einem halben Jahr Offroad kommt es auf die eine Macke oder weniger auch nicht mehr an ✌
 

Daniel1982

Neues Mitglied
Die Bremsleitung der Vorderradbremse sollte erst gar nicht an der Gabel anliegen. Wurde hier wohl schon falsch verlegt.
Wenn die Leitung vom Rahmen weg zeigt wird auch nichts beschädigt.
Kann dir gerne noch ein Bild senden von einer richtig verlegten Leitung.
Gruß
 

HageBen

Aktives Mitglied
Die Leitung wurde sehr wahrscheinlich ohne montiertem Schutzblech ausgerichtet. Dann nachträglich (auf Kundenwunsch) das Schutzblech montiert, welches die Leitung zur Seite drückt. Und jetzt scheuerts.
 

gutti-g

Aktives Mitglied
Nicht schön aber auch nicht dramatisch.
Ist es ein E-MTB oder ein Ausstellungsstück aus dem Wohnzimmer? (Wobei da nichts scheuern würde)

War bei meinem Hai damals hinten so schlimm das sich die Leitungen sogar ins Alu gegraben haben.
Klebeband rum und das Regelmäßig erneuern und gut ist.

Beim nächsten Bike weist es dann und schaust schon Vorher hin.
 

ZeFlo

Moderator
Die Bremsleitung ist zu lang, deshalb liegt die Leitung an der Gabelbrücke an und scheuert. Leitung kürzen (lassen) dann ist's gut. Die Bremsleitungen sind bei neuen Bikes grundsätzlich zu lang.
 

derOberpfälzer

Neues Mitglied
Kann das sein dass deine Bremsleitung incl. Griff verdreht angeschraubt ist??
Ich fahr auch ein Jam2 und bei mir schaut das so aus:
Normalerweise kann da nichts scheuern, wenns alles richtig montiert ist.
 

Anhänge

Kalli

Neues Mitglied
so soll es eigentlich sein. versuche das zu beheben sind bei der fachwerkstatt fehlgeschlagen. ist halt normaler verschleiss wird da behauptet.. wäre auch sicherlich einfach zu beheben. das bike hat 350 km runter.
 

derOberpfälzer

Neues Mitglied
aus diesem Grund kauf ich alle meine Bikes im Karton und montiere sie mir nach meinen Vorstellungen selbst zusammen...

( normaler Verschleiss !!! was für ein Unsinn...) such dir eine vernünftige Werkstatt oder mach es selbst
 

Burschi

Aktives Mitglied
Kann das sein dass deine Bremsleitung incl. Griff verdreht angeschraubt ist??
Ich fahr auch ein Jam2 und bei mir schaut das so aus:
Normalerweise kann da nichts scheuern, wenns alles richtig montiert ist.
Was ist das für nen Scheiß, da war der Mechaniker entweder ein Idiot oder in der ersten Ausbildungswoche....
Junge, demontier den Mist, machs richtig....und sag dem Händler deine Meinung, von wegen Verschleiß....lachhaft.
Den Idioten würden ich stramm stehn lassen, der gehört ma richtig ins Aaaaaaachtung gestellt🤬
Solche Volltrottel verkaufen Sportgeräte.....
zum 🤮
 

Kalli

Neues Mitglied
Was ist das für nen Scheiß, da war der Mechaniker entweder ein Idiot oder in der ersten Ausbildungswoche....
Junge, demontier den Mist, machs richtig....und sag dem Händler deine Meinung, von wegen Verschleiß....lachhaft.
Den Idioten würden ich stramm stehn lassen, der gehört ma richtig ins Aaaaaaachtung gestellt🤬
Solche Volltrottel verkaufen Sportgeräte.....
zum 🤮
das wird auch richtig gemacht. ist auch nicht schwer. mir geht es aber darum das man als kunde so behandelt wird. welche anlaufstelle gibt es für solche fälle wo man als kunde sich über diese sachen beschweren kann?
 

Frankonia

Aktives Mitglied
wenns alles richtig montiert ist.
Wenn das Wörtchen wenn nicht wäre ...

Ich würde mal die ganzen Verbinder entfernen denn so zieht die eine Hülle immer die andere mit.

Der Rahmen hat 2 Öffnungen. Alles was Rechts hin soll Links raus und alles was Links hin soll Rechts raus.

Und die VR Bremse direkter Weg, Leitung nicht zu kurz machen.
 
Zuletzt bearbeitet:
Oben