Mit uns und SRAM bei der Bosch eMTB-Challenge in Riva starten: Bock auf Rennen und Setup-Tuning vom Profi? Dann mach hier mit!

Dieses Thema im Forum "E-Mountainbike: aktuelle News und Infos" wurde erstellt von riCo, 26. März 2018.

Willkommen! Registriere dich jetzt in der e-Mountainbike-Community! Anmeldung und Nutzung sind kostenlos, die Anmeldung dauert nur ein paar Sekunden.
  1. riCo

    riCo Redakteur Mitarbeiter

  2. eMTB-News.de Anzeige

  3. sannemann

    sannemann Neues Mitglied

    Es handelt sich um den Negativfederweg, dieser wird durch das Fahrergewicht beim Aufsitzen bereits verursacht (etwa 25-30%)
     
  4. silverseraph

    silverseraph Neues Mitglied

    Negativfederweg von Federelementen (Gabel/Dämpfer)
     
  5. anakete

    anakete Neues Mitglied

    Der SAG bezeichnet den Negativfederweg
     
  6. ederer

    ederer Neues Mitglied

    Der SAG ist das Einfedern des Fahrwerks unter statischer Last, also der Negativfederweg.
     
  7. Shimon

    Shimon Neues Mitglied

    Über den SAG wird der Negativfederweg eingestellt. Bedeutet wieviel Federt das Federelment ein beim aufsitzen.
    Pauschal gesagt je höher der Sag des so weicher ist das Federelement.
     
  8. Shimon

    Shimon Neues Mitglied

    Über den SAG wird der Negativfederweg eingestellt. Bedeutet wieviel Federt das Federelment ein beim aufsitzen.
    Pauschal gesagt je höher der Sag des so weicher ist das Federelement.
     
  9. DietmarS

    DietmarS Neues Mitglied

    Der SAG bezeichnet den Negativfederweg bei Gabeln und Dämpfern.

    Ich wünsche allen Teilnehmern viel Glück.
     
  10. BIKEPALAST_COM

    BIKEPALAST_COM Neues Mitglied

    Der SAG bezeichnet den Negativfederweg
     
  11. GG71

    GG71 Bekanntes Mitglied

    Ein Bild SAG-t mehr als 1000 Worte.
    Ein Video hat 30 Bilder pro Sekunde - hier 4290, also mehr als 4290000 Worte:

    Anschauen lohnt sich - mehr SAG' ich nicht ;-)
     
  12. Trailspotter

    Trailspotter Mitglied

    SAG kommt aus dem schwäbischen Sprachgebrauch und bedeutet, wenn man den Federweg einstellen will: SAUMÄSSIGS ALLMACHTS GLOMP.
    Es kursieren jede Menge Abwandlungen wie SauSAG(G), BlederSAG(G), HeilandSAG(G). Nach mehrfachen erfolglosen Einstellversuchen kann daraus auch durchaus ein DreckSAG(G) werden. Durch die wiederholte unsachgemäße Anwendung kann es vorkommen, dass man mit einer SAG(G)Karre bei AusSAG(G)ungen im Gelände wegSAG(G)t und auf den SAG(G) hagelt. Das SAGt meine Erfahrung.....:happyblush:happyblush:angel:
     
    Chiggo und GG71 gefällt das.
  13. eMTB-News.de Anzeige

  14. AndyG_13

    AndyG_13 Neues Mitglied

    Negativfederweg
     
  15. Pandaboo33

    Pandaboo33 Neues Mitglied

    Der SAG bezeichnet den Negativfederweg
     
  16. Markphilipp

    Markphilipp Neues Mitglied

    Kurz und knap das SAG bezeichnet den Negativfederweg.
     
  17. Roland

    Roland Neues Mitglied

    Der SAG bezeichnet den Negativfederweg und wird beim Dämpfer mit etwa 30% angegeben...

    2017 war wirklich ein geiler Auftakt!
    2018 bin ich definitiv auch wieder dabei... Wäre sehr cool im SRAM Team mitfahren zu könnte!
    Vor allem wegen dem Gin am Ende
     
  18. michueb

    michueb Neues Mitglied

    Kurz gesagt, richtig eingestellter SAG = #bockaufballern

    (Natürlich SAG, der Negativfederweg an Feder- oder Dämpferelementen)

    #rockriva
     
    Zuletzt bearbeitet: 5. April 2018
  19. Vinnykiwi

    Vinnykiwi Neues Mitglied

    Hey e-mtb crew! Sag is der Negativfederweg was SRAM hoffentlich auf mein Lyrik und Monarch Vorort beim mtb-e rennen mal richtig für mich einstellt.
    Cheers
     
  20. Chiggo

    Chiggo Neues Mitglied

    Negativfederweg was sonns , steht ja im Bericht
     
  21. Ganglrider

    Ganglrider Neues Mitglied

    SAG mir wo die Feder ist damit der Weg nicht negativ wird = Negativfederweg
     
  22. Zuppe

    Zuppe Aktives Mitglied

    Negativfederweg Viel glück