LMX 56 – E-MTB-Neuheiten 2022: Futuristisches Konzept aus Frankreich

LMX 56 – E-MTB-Neuheiten 2022: Futuristisches Konzept aus Frankreich

aHR0cHM6Ly93d3cuZW10Yi1uZXdzLmRlL25ld3Mvd3AtY29udGVudC91cGxvYWRzLzIwMjEvMTAvbG14LTU2LXByb3RvNC5qcGc.jpg
LMX-Bikes präsentiert seine Neuheiten für die Saison 2022. Darunter auch ein Trail-E-Bike, dass man sicherlich nicht auf jeder Hütte sehen wird. Der französische E-Bike Hersteller LMX aus Isere, der sich bis dato vornehmlich auf die Produktion von sportlichen S-Pedelecs und E-Motocrossern spezialisiert hat, stellte auf dem Roc d´Azur sein erstes E-MTB (Pedelec) vor. Der Prototyp konnte am Messestand vom 06. bis 10. Oktober bestaunt werden. Das neue E-Bike soll gleichzeitig Technologieträger und Speerspitze des Machbaren sein. Der Motor stammt von Spark Racing und bietet Leistung satt!

Den vollständigen Artikel ansehen:
LMX 56 – E-MTB-Neuheiten 2022: Futuristisches Konzept aus Frankreich

Was haltet ihr von so einem derart massiven und starken Gerät? Lasst es uns wissen.
 

UdoE

Mitglied
Das es ein getarntes E-Motorrad ist, erkennt man schon daran, dass die Kette auf der "falschen" Seite läuft. Interessieren würde es mich schon, wie sich das Teilchen fährt. Aber kaufen = Nein.
 

joerghag

Bekanntes Mitglied
Daß die ölige Antriebskette direkt an der Bremsscheibe lang läuft, macht echt Sinn…:cool:
Dann doch lieber das Nicolai Moped.

Futuristisch ist das nicht. Wirkt eher wie einige sehr starke Umbausätze aus den USA.
 

freerider71

Neues Mitglied
Hhm und bestimmt 30kg schwer..
und grad mal 160mm Federweg!
Setzen 6 und braucht kein Mensch!
Die Innovationen sollten leichtere Motoren und vor allem leichtere + Akkus sein...
 

Bee

Mitglied
Hhm und bestimmt 30kg schwer..
und grad mal 160mm Federweg!
Setzen 6 und braucht kein Mensch!
Die Innovationen sollten leichtere Motoren und vor allem leichtere + Akkus sein...
Bin ganz deiner Meinung, die Innovation sollte in die besagte Richtung gehen, wann merken das Hersteller und emtb Journalisten wohl…? Wer vornehm das Gewicht verschweigt, hat etwas zu verbergen, mit Sicherheit kein Kaufargument; über die Ästhetik schweigt des Schreibers Höflichkeit…
 

freerider71

Neues Mitglied
Wie gesagt ich sehe seit drei Jahren keine wirklichen Innovationen! Ob ich 11 fach oder 12 fach fahre is mir wurscht...
Der Akku mit 500 W ist gut für locker 1000 Hm. Mein Bike ist Bj. 2019 und wiegt mit Rock Shox Zeb und 190mm Federweg u. Enduro Reifen gerade mal 22.9 kg o.P.
Mit Dh Reifen 23.7kg.
 

aloisius

Bekanntes Mitglied
Geht nur noch Gasgriff und Auspuff ab... Genau mit solchen Bikes wird der Ruf von emtb ruiniert, und noch mehr Trails gesperrt!
Nanana, so schlimm wirds wohl nicht werden...wieviele von solchen unsäglichen Teilen hat man denn live schon gesehen.......
Eher werden schon offene Chinahaufen von Unbedarften gekauft, welche dann von brutalsten Fahrleistungen schwadronieren (bei 2 kW x'D x'D)
Etwa so in der Form: das Vorderrad ist nicht am Boden zu behalten ( weil man sitzt ja wie ein Kartoffelsack oben, wenn ich diesem eine unten reintrete wird er ja auch nach hinten umfallen...)

mein Fazit: alles Käse, als Bike zu schwer, als Motorrad viel zu schwach..
evtl illegal zum Posen für die Stadt oder vielleicht Forstweg zur Almhütte hoch, keine Ahnung....
 

freerider71

Neues Mitglied
Ja stimmt Aloisius...
Da bin ich anscheinend schon zu angepisst...
Ich nehme Rücksicht im Gebirge und trotzdem kannst da blöde Kommentare wie, da wollen Sie runterfahren? anhören...
 
Oben